Der Zen-Buddhismus erklärt, warum Anhaftungen zu Leiden führen (und was Sie dagegen tun können)

Der Zen-Buddhismus erklärt, warum Anhaftungen zu Leiden führen (und was Sie dagegen tun können)

Anhaftung, Festhalten, Begehren ... Ich bin sicher, dass Sie diese Worte schon einmal von Zen-Meistern negativ besprochen haben, als Sie darüber diskutierten Buddhismus und Leiden.

Wenn Sie im Westen aufgewachsen sind, wurden die meisten von uns erzogen, um zu glauben, dass diese Wünsche und Eigensinne uns tatsächlich glücklich machen würden. Wir glaubten, wenn wir genug Geld verdienen oder dieses neue iPhone bekommen würden, würden wir schließlich alle unsere Probleme lösen.

Wenn wir sie jedoch bekommen, haben wir normalerweise Angst, sie auch loszulassen. Und wie Sie vielleicht bemerkt haben, hält die Freude an diesen materiellen Objekten im Allgemeinen nicht lange an und Sie sind wieder dabei, wieder zu begehren.

Die Frage ist also, was es wirklich bedeutet Lass die Anhaftung und das Verlangen los?

Es ist ein großes Thema, aber je nach Unterschied Arten des BuddhismusLeben ohne Anhaftung bedeutet im Grunde, dass Sie die Dinge um sich herum nicht erfassen, um Trost oder Glück von ihnen zu finden, und erkennen, dass wahrer Frieden und Glück durch das Loslassen dieser Dinge entstehen.

Dies führt NICHT dazu, dass Menschen zu losgelösten Robotern werden



Wahre Nicht-Anhaftung und wahres Loslassen beinhalten das Leben inmitten von allem im Leben, wie z. B. Ihren Emotionen, Ihren Beziehungen und Ihren materiellen Besitztümern, wo Sie die grundlegenden Wahrheiten dieser Dinge wie Unbeständigkeit und Interbeing erkennen. Daher können Sie in dieser Welt existieren, ohne Dinge mit einem Gefühl der Abhängigkeit zu erfassen.

Also, was sind einige Beispiele für ungesunde Bindung?

1. Eine Beziehung, in der das Bild zweier Menschen voneinander wichtiger ist als die Person selbst.

2. Die Idee, dass Sie einen materiellen Gegenstand brauchen, um glücklich zu sein.

3. Wenn Sie ein Ergebnis wünschen, beispielsweise die Idee, dass eine Beförderung bei der Arbeit alle Ihre Probleme löst.

Warum führen diese Eigensinne zu Leiden?

Der Grund, warum das Verlangen Leiden verursacht, ist, dass Bindungen vorübergehend sind und Verlust unvermeidlich ist.

Betrachten Sie Buddhismus und Leiden. Der Buddhismus sagt, dass die einzige Konstante im Universum die Veränderung ist, und indem Sie sich wünschen, versuchen Sie, etwas zu kontrollieren und zu reparieren. Das Leiden wird folgen, weil Sie gegen die Kräfte des Universums vorgehen, was Angst, Depression und negative Emotionen verursacht.

Und die Wahrheit ist, anstatt ein emotionsloser Roboter zu sein, kann man das Leben tatsächlich vollständig und offen annehmen.

Warum?

Weil du verstehst, dass Veränderung die einzige Konstante im Universum ist und dass alle freudigen oder glücklichen Momente flüchtig sind und geschätzt werden müssen. Sie können auch feststellen, dass schwierige Zeiten nicht ewig dauern werden.

Wann du bist in einer Beziehung, Sie können diese Person frei und in Frieden lassen, da sie sich nicht in einem festen Zustand befinden muss, von dem Sie abhängig sind. Du liebst sie einfach für alles, was sie sind und was sie werden.

Sie können Ihr Auto genießen, ohne dass Ihr Glück davon abhängt. Wenn es morgen ausfällt, sind Sie nicht davon betroffen (abgesehen von der Tatsache, dass Sie einen anderen Weg finden müssen, um zur Arbeit zu kommen!).

Sie können auf Ziele hinarbeiten ohne dass dein Glück vom Ergebnis abhängt.

Die wahre Quelle des Glücks

Die wahre Quelle des Friedens und des Glücks existiert außerhalb all dessen, jenseits jeglicher Eigensinne und Wünsche. Die einzige Person, die dies erkennen kann, sind Sie selbst.

Dies zu Ihrer Denkweise zu machen, erfordert Arbeit und Mühe, und dennoch werden die meisten von uns unzählige Stunden Mühe investieren, um mehr Geld zu verdienen und an einer Beziehung festzuhalten, in der Hoffnung, dass wir eines Tages „glücklich“ sind. Es wird nie passieren.

Handeln Sie und priortisieren Sie jetzt Ihren Frieden und Ihr Glück. Es ist der einzige Weg.

Ich empfehle Ihnen dringend, sich auch das Video unten von anzusehen Alan Watts in dem er beschreibt, was Leben ohne Anhaftung wirklich bedeutet. Es hat meine Augen geöffnet und ich hoffe, es tut dasselbe für dich.

/thich-nhat-hanh-what-true-happiness-really-means,///5-mindfulness-tips-that-could-help-you-experience-some-peace,///7-things-you-don-t-know-you-re-doing-because-you-re-more-mindful-than-average-person,///how-achieve-perfect-timing,///eckhart-tolle-this-man-can-get-rid-your-negative-thoughts,///why-fasting-exercise-may-help-you-live-longer-life,///the-dalai-lama-death,///lonely-90-year-old-woman-asks-neighbor-be-her-friend-heartbreaking-note,///101-quotes-from-lao-tzu-that-will-blow-your-mind-wide-open,///the-power-experiencing-awe,///3-mindful-breathing-exercises,///the-m-word-review,///12-intelligent-ted-talks-that-are-worth-listening,///25-easy-ways-simplify-your-life,///23-quotes-that-will-bring-peace-when-you-deal-with-difficult-people,///12-quotes-from-ancient-chinese-philosophy-that-will-change-your-perspective-life,///research-says-listening-this-song-might-improve-divergent-thinking,///victim-mentality-5-signs-how-deal-with-it,///5-communication-secrets-get-your-man-answer,///these-5-incredible-pieces-wisdom-from-elderly-will-make-you-reconsider-what-s-important-life, >