Warum Sie 5 Stunden pro Woche mit absichtlichem Lernen verbringen sollten

Warum Sie 5 Stunden pro Woche mit absichtlichem Lernen verbringen sollten

Sie bemühen sich jeden Tag, sehen aber keine langfristige Verbesserung. Sie fühlen sich gefangen, wo Sie sind, können sich nicht vorwärts bewegen oder Fortschritte machen. Sie sehen, wie sich andere Menschen in allen Aspekten ihres Lebens weiterentwickeln und verbessern, und fragen sich, was an Ihnen anders ist.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was genau diese Regel ist und wie Sie sie in Ihrem Leben umsetzen können.

Verbringen Sie 5 Stunden pro Woche mit absichtlichem Lernen

Die 5-Stunden-Regel sieht vor, mindestens 5 Stunden pro Woche für bewusstes Lernen aufzuwenden. Dies bedeutet, dass Sie sich Zeit nehmen, um sich ganz auf das Lernen und die Entwicklung zu konzentrieren. Sie können dies eine Stunde am Tag tun oder wie lange Sie möchten, solange Sie mindestens 5 Stunden pro Woche verbringen.

Dieses Lernen kann verschiedene Formen annehmen. Im Folgenden wird erläutert, mit welcher Art von Lernen Sie diese Regel implementieren können.

lesen

Lesen ist eine Gewohnheit, die entscheidend ist, um neues Wissen zu erlangen. Es ist einfach, unterhaltsam (je nachdem, was Sie gerade lesen!) Und eine bequeme Art zu lernen.

Versuchen Sie, immer ein Buch in Ihrer Tasche zu haben und sich jede Woche Leseziele zu setzen. Sie könnten versuchen, eine bestimmte Anzahl von Seiten pro Tag oder eine bestimmte Anzahl von Büchern pro Monat zu lesen.



Die große Anzahl an eBooks zu jedem einzelnen Thema, von dem Sie träumen können, erleichtert das Erlernen fast aller Themen. Bill Gates ist jemand, der eifrig liest und es als eine der wichtigsten Methoden ansieht, die er lernt.

Reflexion

Dies ist ein wichtiger Teil des Lernens, der oft vergessen wird. Wenn Sie in kurzer Zeit zu viele Informationen konsumieren, können Sie sich überfordert fühlen. Es ist wichtig, dass Sie die Reflexionszeit sortiert haben.

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein Tagebuch zu führen und über das zu schreiben, was Sie lernen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Geist zu klären und die Informationen, die Sie gelernt haben, richtig zu strukturieren.

Experimentieren

Dies ist vielleicht am wichtigsten, wenn Sie im Leben Fortschritte machen möchten. Nehmen Sie sich jede Woche etwas Zeit, um unsere neuen Theorien oder Ideen zu testen, egal wie verrückt sie sind.

Innovation und Lernen entstehen nie dadurch, dass man immer wieder dasselbe tut. Selbst wenn das, was Sie versuchen, fehlschlägt, haben Sie einige wertvolle Lektionen gelernt.

Verwechseln Sie die Arbeit nicht mit dem Lernen

Es ist leicht, die Arbeit mit dem Lernen zu verwechseln, was dazu führen kann, dass Sie stecken bleiben. Nur weil Sie 40 Stunden pro Woche arbeiten, bedeutet dies nicht automatisch, dass Sie sich verbessern.

Die 5-Stunden-Regel funktioniert, weil es um absichtliches Lernen geht, anstatt zur Arbeit zu gehen und davon auszugehen, dass Sie etwas lernen werden. Setzen Sie sich bestimmte Ziele und geben Sie sich Zeit, um diese zu erreichen.

Konzentrieren Sie sich auf Verbesserungen, nicht nur auf Produktivität

Die meisten Menschen glauben, je produktiver sie sind, desto mehr werden sie Verbesserungen sehen. Dies ist jedoch nicht unbedingt der Fall.

Wenn Sie sich ständig auf Ihre aktuelle Arbeit konzentrieren, können Sie gute Arbeit leisten, aber Sie werden nie eine langfristige Verbesserung feststellen.

Der Grund, warum die meisten Menschen keine langfristige Entwicklung sehen, ist, dass die Zeit zum Lernen keinen unmittelbaren Nutzen bringt. Versuchen Sie, über Ihren täglichen Gehaltsscheck hinauszuschauen und Zeit zu investieren, um stattdessen die bestmögliche Version Ihrer selbst zu werden.

Wenn Sie sich von einigen der erfolgreichsten Unternehmer der Welt inspirieren lassen und 5 Stunden pro Woche etwas Neues lernen, werden Sie eine dramatische Verbesserung in Ihrem Leben feststellen.

/8-things-you-don-t-know-you-re-doing-because-you-re-more-authentic-than-average-person,///how-survive-breakup,///the-top-9-habits-grateful-people-even-tough-times,///life-partner-what-it-is,///3-characteristics-platonic-love,///signs-narcissist,///16-affordable-places-go-if-you-re-young,///7-things-do-before-8-am-improve-your-morning-routine,///how-implement-the-no-contact-rule,///how-say-i-love-you-without-actually-saying-it,///raised-narcissists,///20-signs-your-man-is-making-love-you,///once-you-read-these-wise-words-from-alan-watts,///a-psychologist-explains-6-best-ways-rewire-your-brain-let-go-anxiety,///kindred-spirit-what-it-is,///neuroplasticity-after-watching-this,///how-get-your-ex-back,///10-signs-your-authentic-personality-is-too-real,///5-habits-research-has-suggested-may-benefit-your-life,///10-morning-habits-that-may-help-your-day-ahead, >