'Warum mögen mich die Leute nicht?' - 17 Tipps, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es sind

Fragen Sie sich: 'Warum mögen Leute mich nicht?'

Ohne einen Freund, dem man vertrauen kann, oder jemanden, den man in schwierigen Zeiten anrufen kann, kann das Leben noch schwieriger sein als es bereits ist.

Jeder braucht jemanden, an den er sich im Leben wenden kann, egal ob es sich um unsere Familie oder einen Freund handelt.

Obwohl wir unsere Familien nicht auswählen können, können wir sicherlich unsere Freunde auswählen.

Sie finden sich vielleicht auch ohne und fragen sich, wie Sie die Dinge umdrehen können, damit die Leute Sie wieder mögen.

Wenn Sie eine Grenze überschritten haben und aus einer Familie ausgeschlossen wurden oder von Freunden doppelt überschritten wurden, ist es möglicherweise unmöglich, wieder in die guten Hände von jemandem zurückzukehren, aber es ist nicht alles verloren.



Du brauchst Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Handlungen und ändern Sie Ihre Arbeitsweise. Andere Menschen werden sich nicht ändern.

Sie müssen Ihre Umgebung ändern, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

Hier sind 17 Tipps, um sympathischer zu werden.

1) Hören Sie auf zu protzen und versuchen Sie, Menschen zu beeindrucken.

Niemand mag einen Showoff, und wenn Sie versuchen, Menschen mit Ihrem Geld, Ihrem Auto, Ihrem Zuhause oder Ihrem Wissen zu beeindrucken, können Sie sofort aufhören.

Die Menschen wollen sich mehr denn je miteinander verbunden fühlen.

Wenn Sie alle Ihre Erfolge auf sie werfen, lernen sie Ihr wahres Ich nicht kennen.

Außerdem ist es ziemlich ärgerlich zu hören, wie jemand die ganze Zeit über sich und seine Sachen spricht.

Lass die Leute einfach dein wahres Ich kennenlernen und demütig sein. Sie tun sich selbst einen Gefallen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Demut mehrere positive Eigenschaften bietet, darunter hilfreichere, gemäß Wade C. Rowatt, Ph.D., außerordentlicher Professor für Psychologie und Neurowissenschaften am Baylor College of Arts & Sciences:

„Die Forschung zeigt, dass Demut eine positive Eigenschaft mit potenziellen Vorteilen ist… Während verschiedene Faktoren Einfluss darauf haben, ob Menschen freiwillig einem bedürftigen Mitmenschen helfen, scheinen bescheidene Menschen im Durchschnitt hilfreicher zu sein als egoistische oder eingebildete Menschen. ”

Menschen, die gerne in der Nähe sind, sind bescheiden und nicht arrogant.

Es ist gesund, selbstbewusst zu sein, aber es gibt eine feine Grenze zwischen Selbstvertrauen und Arroganz. Der Unterschied ist Demut.

2) Hör auf so bedürftig zu sein.

Sie müssen aufhören, alle zu Ihrer Rettung zu brauchen. Sie müssen die ständigen Telefonanrufe und Textnachrichten abbrechen.

Wenn Sie herumlaufen und glauben, dass jeder Sie verlassen wird, werden Sie nicht überrascht sein, wenn dies passiert.

Gemäß den ForschungsergebnissenNarzisstinnen neigen dazu sehr bedürftige Menschen. Nicht viele Menschen verbringen gerne Zeit mit Narzisstinnen.

Sei stattdessen für Leute da, die dich brauchen. Lassen Sie los, was Ihrer Meinung nach passieren wird, und konzentrieren Sie sich auf das, was passiert.

3) Vergib und hör auf zu kritisieren

Wenn du deine Freunde zurückbekommen willst, musst du vergeben und vergessen. Manche Menschen können vergessen, aber nicht jeder kann vergeben.

Es ist für manche Menschen ein wichtiger Teil der Heilung und des Fortschreitens. Wenn Sie die Leute ständig an ihre Fehler erinnern, werden sie nicht daran interessiert sein, Ihr Freund zu sein.

Andere herabzusetzen, indem man auf ihre Fehler hinweist, kann Menschen in die falsche Richtung reiben.

Dr. Rob Yeung, Leistungspsychologe und Autor von Wie man sich abhebt: Bewährte Taktiken, um voranzukommen, sagt, dass 'Einer der Gründe, warum Menschen den Planeten beherrschten, ist, dass wir uns weiterentwickelt haben, um miteinander zu kooperieren, was bedeutet, anderen Menschen vertrauen zu können.'

Gewohnheiten, die „Aggression, Status oder Dominanz gegenüber anderen Menschen fördern, neigen daher dazu, das Vertrauen zu untergraben.“

4) Hör auf zu versuchen, alle um dich herum zu kontrollieren.

Sie müssen aufhören zu versuchen, der Boss aller zu sein. Sie sind nicht auf dieser Erde, um Ihr Gebot abzugeben.

Gemäß Berit Brogaard D.M.Sci., Ph.D., 'Kontrolle ist ein großes Problem in Beziehungen ... sie respektieren dich nicht und wie du bist.'

Ihre Kontrollprobleme können auf Ihren eigenen Mangel an Kontrolle über Ihr eigenes Leben zurückzuführen sein.

Es ist nicht leicht, es zuzugeben, aber sobald Sie erkennen, dass Sie Ihr schlimmster Feind sind, werden Sie anfangen, sich auf Ihre eigenen Mängel zu konzentrieren, anstatt auf die aller anderen hinzuweisen.

(Um tief in die Techniken des Loslassens und des Lebens im Moment einzutauchen, lesen Sie das beliebteste eBook von Hack Spirit: Die Kunst der Achtsamkeit: Ein praktischer Leitfaden für das Leben im Moment)

5) Hören Sie auf, andere niederzureißen.

Sie müssen aufhören, andere Leute niederzuschlagen. Sie werden vielleicht nicht einmal merken, dass Sie dies tun, aber wenn Sie jemand sind, der gerne andere kritisiert oder über andere klatscht, dann beenden Sie es.

ZU Stück in Bolde Der Autor der emotionalen Intelligenz, Dr. Travis Bradberry, bemerkte, dass das Klatschen über andere eine bestimmte Art ist, Sie als negative Person erscheinen zu lassen.

Dies bedeutet auch, dass Ihnen keine vertraulichen oder persönlichen Informationen anvertraut werden. Wer möchte so jemand sein?

Nimm nichts an. Glaube nicht, dass du es besser weißt als jeder andere. Treffen Sie keine Entscheidungen für Menschen.

Geben Sie den Menschen Platz und halten Sie Platz für sie, während sie die Dinge herausfinden, und Sie werden auf lange Sicht mehr und bessere Freunde haben.

6) Runter von deiner Seifenkiste.

Wenn Sie möchten, dass die Leute Sie wieder mögen, müssen Sie aufhören zu predigen.

Besserwisser leiden unter etwas, das „Glaubensüberlegenheit'Und es ist schwierig, mit jemandem auszukommen, der glaubt, er sei besser als du.

Sie wissen nicht alles und alles, was Sie wissen, gilt nur für Ihre Erfahrungen. Versuchen Sie also nicht, das Leben aller in Ihre Version zu integrieren.

Niemand mag einen Besserwisser. Steig aus der Seifenkiste.

7) Hör auf, andere für deine Fehler zu beschuldigen.

Gemäß Therapeutin Karen Hartmann: „Toxizität entsteht durch Gier, Schuld, Scham und Schuld.“

Es ist niemandes Problem, wenn Ihr Leben nicht wie geplant verläuft. Schauen Sie in den Spiegel, anstatt sich nach jemandem umzusehen, der für Ihre schlechten Entscheidungen verantwortlich ist.

Wenn Sie Ihre Entscheidungen selbst treffen können, anstatt Sündenböcke für sie zu finden, können Sie eher früher als später wieder in die Gnade Ihrer Freunde zurückkehren.

Aber du musst es sagen. Zu sagen, dass Sie sich geirrt haben, kann einen langen Weg gehen.

(Um zu lernen, wie Sie aufhören können, andere zu beschuldigen und die volle Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, lesen Sie unser eBook: Warum es wichtig ist, Verantwortung zu übernehmen, um das beste Du zu sein)

8) Hör auf, dich um dein Leben zu kümmern.

Wenn Sie nur andere mit sich ziehen, wenn Sie eine schade Party haben, wird niemand Ihr Freund sein wollen.

In einem Stück für Psychologie heuteDer Psychologe Guy Winch sagte: „Die ständige Negativität chronischer Beschwerdeführer stellt die Menschen in ihrer Umgebung vor eine große Herausforderung. Und nichts macht chronische Beschwerdeführer glücklicher, als elender zu sein als ihre Freunde. “

Manchmal muss man das Gute in Dingen finden, egal wie klein sie sind, um über Wasser zu bleiben.

Jeder hat Ausfalltage, aber wenn Sie ständig im Schlamm leben, werden die Leute aufhören, Sie herauszuholen.

Überwinde es und lebe wieder ein Leben voller Möglichkeiten. Wenn du dich beschwerst, bekommst du keine Freunde.

9) Sei offen für die um dich herum.

Wenn Sie versuchen, für die Menschen um Sie herum schmackhafter zu sein, stellen Sie sicher, dass Sie sich ihnen öffnen und nicht alles über Sie machen.

Die Harvard-Psychologin Amy Cuddy sagt, es ist wichtig, Wärme zu demonstrieren zuerst und dann Kompetenz, insbesondere in Geschäftsumgebungen.

'Aus evolutionärer Sicht', schreibt Cuddy in ihrem Buch 'Präsenz', 'ist es für unser Überleben wichtiger zu wissen, ob eine Person unser Vertrauen verdient.'

Das Kennenlernen anderer Menschen ist ein wichtiger Teil ihrer Eindrücke von Ihnen. Wenn man anderen richtig zuhört, baut man Rapport und Vertrauen auf.

Es scheint ein rückwärts gerichteter Ansatz zu sein, aber wenn Sie jemals von jemandem weggegangen sind, der das Gefühl hat, dass er Ihnen wirklich zugehört hat und Sie ihn wirklich mögen, obwohl Sie nichts über ihn wirklich wissen, werden Sie wissen, wovon wir sprechen.

10) Stellen Sie Fragen und interessieren Sie sich für andere.

Seien Sie ehrlich mit Ihren Verpflichtungen und interessieren Sie sich für das Leben der Menschen, mit denen Sie befreundet sein möchten.

Wenn Sie sich bemühen, mit Menschen bei der Arbeit besser zurechtzukommen, interessieren Sie sich für ihre Arbeit, ihre Ziele und ihre Leistungen im Unternehmen.

Stellen Sie viele Fragen und setzen Sie sich mit anderen in Verbindung, nachdem sie Ihnen etwas Wichtiges gesagt haben. Es bedeutet den Menschen viel, wenn sie wissen, dass Sie sich interessieren.

In einem anderen Stück von Bradberry auf LinkedinBradberry sprach über den Wert, anderen Menschen im Gespräch Fragen zu stellen.

Dies zeigt, dass Sie engagiert sind und, was noch wichtiger ist, dass Sie tatsächlich zuhören.

11) Lass andere sprechen.

Willst du, dass andere dich mögen? Hör auf zu reden. Wir sind sehr gut darin, uns in den Fuß zu schießen oder diesen Fuß in den Mund zu nehmen.

Wenn Sie am Aufbau von Beziehungen arbeiten, lassen Sie die andere Person das Wort ergreifen.

Lizenzierte professionelle Beraterin, Heidi McBain, MA, sagt Bustle'Es wäre hilfreich, wenn sie lernen könnten, gute Zuhörer zu sein.'

'Um ein besserer Zuhörer zu sein, muss jemand das Gespräch verfolgen und einchecken, um sicherzustellen, dass er wirklich versteht, was die andere Person mit ihnen teilt.'

Dies ist auch eine gute Idee, wenn Sie dazu neigen, gegenüber anderen Menschen nervös zu sein oder das Falsche zu sagen.

Lassen Sie andere das Gespräch leiten und Sie werden in kürzester Zeit ihre Lieblingsperson sein.

12) Zeigen Sie anderen, dass Sie zuverlässig sind.

Wenn es darauf ankommt, mögen Menschen solche, denen sie vertrauen können. Wenn Sie die Bälle mehr als einmal fallen lassen, wird es schwierig sein, den Leuten zu zeigen, dass Sie es ernst meinen und vertrauenswürdig sind.

Jeff Haden in INC sagt es am besten:

„Launisch, aufbrausend oder düster zu sein, ist das Gegenteil von sympathisch. Menschen, die für ihre unvorhersehbaren und schwankenden Stimmungen bekannt sind, machen niemanden auf die 'liebenswerteste' Liste. '

Sie müssen aufstehen und den Leuten zeigen, dass Sie es ernst meinen. Wenn Sie etwas sagen, meinen Sie es ernst. Wenn Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, tun Sie es.

13) Finden Sie Gleichgewicht in Ihrem Leben.

Niemand mag es, wenn Ihr Drama in sein Leben eindringt.

Wenn Sie möchten, dass die Leute Sie mögen, überprüfen Sie Ihr verrücktes Leben an der Tür, wenn Sie zu einer Party oder einem Arbeitsereignis gehen.

Sicher, jeder hat Probleme, aber nicht jeder muss sie wie die Wäsche von gestern aus der Tasche lassen.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie mit jemandem zu tun haben, der überreagiert. Laut dem klinischen Psychologen Dr. Albert J. BernsteinWenn Sie auf jemanden reagieren, der ebenfalls überreaktiv ist, kann dies zu weiteren Problemen führen:

'... die Grundidee ist, dass Sie in vielen Situationen mit Instinkten reagieren, die in Ihr Dinosaurierhirn programmiert sind, anstatt über eine Situation nachzudenken. Wenn Sie sich in Ihrem Dinosaurierhirn befinden, werden Sie ein 6 Millionen Jahre altes Programm spielen, und es wird nichts Gutes passieren. In diesem Fall wird das Dinosaurierhirn der anderen Person verstehen, dass sie angegriffen wird, und dann reagieren Sie mit einem Kampf oder einer Flucht, und entweder eskaliert die Situation zu dem, was ich gerne als das bezeichne 'Godzilla meets Rodan' -Effekt. Es wird viel geschrien und geschrien und Gebäude fallen herunter, aber es wird nicht viel erreicht. '

Die Leute mögen es, wenn Sie ruhig und gesammelt sind. Sei kein heißes Durcheinander.

14) Mach Dinge, die andere Leute mögen.

Robin Dreeke, Autor des Buches, Es geht nicht nur um 'mich': Die zehn besten Techniken, um eine schnelle Beziehung zu irgendjemandem aufzubauen, sagt, dass 'Ego Suspension' ein Schlüssel zum Aufbau einer Beziehung zu anderen ist:

„Die Ego-Suspendierung legt Ihre eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Meinungen beiseite. Ignorieren Sie bewusst Ihren Wunsch, korrekt zu sein und jemand anderen zu korrigieren. Es erlaubt dir nicht, emotional von einer Situation entführt zu werden, in der du möglicherweise nicht mit den Gedanken, Meinungen oder Handlungen von jemandem einverstanden bist. '

Wenn Sie Ihr Ego loslassen, tun Sie nette Dinge für andere Menschen und berücksichtigen die Bedürfnisse anderer.

Sie müssen nicht alles aufgeben, was Sie haben, um die Menschheit zu retten, aber es ist schön, sich daran zu erinnern, ab und zu einen Kaffee für einen Kollegen zu holen oder nach dem Fußballspiel eines Kindes zu fragen.

Kleine Gesten helfen Menschen wie Ihnen sehr.

15) Sprich aus dem Herzen.

Sagen Sie Ihre Wahrheit in der Welt, aber denken Sie daran, wie sich dies auf andere Menschen auswirken kann. Wenn Ihre Wahrheit rassistisch ist, halten Sie einen Deckel darauf.

Gemäß Peter Bregman in Psychologie heute:

'Hier ist das Verrückte: Ehrlichkeit ist viel überzeugender, kraftvoller und effektiver als die Alternative. Die Leute wollen die Wahrheit. Sie sind bereit, es viel öfter zu akzeptieren, als wir denken. Und sie respektieren andere Menschen und Organisationen dafür, dass sie es sprechen. “

Wenn es in Ihrer Wahrheit um Religion oder Politik geht, gehen Sie vorsichtig vor.

Es gibt Möglichkeiten, Sie zu sein und mit Menschen befreundet zu sein, die andere Ansichten haben als Sie. Es geht um Respekt, Raum zu lassen und andere anzuhören.

16) Legen Sie den Hörer auf.

Wie oben erwähnt, ist das Zuhören wichtig, wenn Sie gemocht werden möchten.

Aber wie können Sie wissen, ob jemand Sie mag, wenn Sie nie von Ihrem Telefon aufschauen, um den Status des Gesprächs zu überprüfen, das Sie führen sollen?

Lassen Sie das Telefon fallen und nehmen Sie Ihr Interesse an der Person wahr, die Ihnen gegenüber am Tisch sitzt.

Nichts auf Ihrem Telefon ist wichtiger als diese Person.

Schließen Sie sich denen an, die glauben, was Sie glauben.

Die klinische Psychologin Linda Blair sagt dass 'normalerweise die Basis, um einen Freund zu finden, eine gemeinsame Erfahrung ist.'

Finden Sie deshalb Ihre Leute. Dies ist keine neue Idee, aber sie wächst mit Überzeugung.

Wenn Sie feststellen, dass es für Sie schwierig ist, Freunde zu finden oder in Kreise zu geraten, kann dies daran liegen, dass Sie mit der falschen Menge rumhängen.

Finden Sie Menschen, die auf Ihre Gedanken und Überzeugungen ausgerichtet sind, und umgeben Sie sich mit ihnen. Es ist einfach, Menschen zu mögen, die wie wir sind.

17) Lerne neue Leute kennen.

Wenn alles andere fehlschlägt und Sie das Gefühl haben, Ihre eigenen Erwartungen in Bezug auf Ihren Beziehungsaufbau einfach nicht zu erfüllen, steigen Sie aus und lernen Sie neue Leute kennen.

Je mehr Interaktion und Erfahrung Sie mit anderen haben, desto besser werden Sie darin sein.

Es ist eine Praxis, deren Entwicklung ein Leben lang dauern kann. Lassen Sie sich also nicht entmutigen und verstecken Sie sich nicht zu Hause, weil Sie nicht wissen, was passieren könnte.

Der einzige Weg, sympathisch zu sein, besteht darin, sich für mehr Leute da draußen zu zeigen!

NEUES EBOOK: Möchten Sie Ihr Leben durch Lebensberatung verändern, haben aber nicht die Ressourcen oder die Zeit, um einen professionellen Lebensberater zu finden? Dann lesen Sie das eBook von Jeanette Brown. 10 Schritte zur Schaffung eines Lebens, das Sie liebenund lernen Sie die 10 unglaublich effektiven Schritte kennen, die Sie benötigen, um heute die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen. Jeanette ist eine Lebensberaterin mit jahrzehntelanger Coaching-Erfahrung. In diesem Buch bietet sie einen leicht verständlichen Rahmen, der Ihnen hilft, Ihr Leben zu verbessern und Ihre Ziele zu erreichen. Schau es dir hier an.

/17-unique-signs-you-have-deep,///10-toxic-relationship-signs-that-can-end-any-relationship,///23-things-badass-fearless-women-do-differently-from-everybody-else,///a-psychologist-says-most-healthy-relationships-come-down-one-basic-trait,///15-no-bullsh-t-signs-your-ex-wants-you-back,///15-no-bullsh-t-signs-your-relationship-is-over,///20-surprising-signs-he-likes-you-is-afraid-rejection,///mindvalley-quest-all-access-review,///people-often-remain-abusive-relationships-because-trauma-bonding-here-are-signs-it-s-happening-you,///10-reasons-most-men-can-t-handle-deep-woman,///10-tips-make-your-husband-fall-love-with-you-again,///relationship-anxiety,///raised-narcissists,///the-chinese-zodiac-signs-explained,///i-ve-been-socially-awkward-my-whole-life,///no-one-would-have-called-me-an-alcoholic,///how-deal-with-negative-emotions,///3-characteristics-platonic-love,///how-stop-taking-things-personally,///long-lasting-relationships-may-come-down-these-factors, >