Warum betrügen Leute? 16 häufige Gründe für Untreue

Warum betrügen Leute? 16 häufige Gründe für Untreue

Es ist einfach, einen Betrüger unter den Bus zu werfen und ihn als schlechten Menschen zu deklarieren.

Es stimmt zwar, dass einige Menschen versuchen, diejenigen zu verletzen, die sie lieben sollen, und sie für die Gesellschaft effektiv als schlechte Person erscheinen zu lassen, aber das ist nicht immer der Fall.

Meistens gibt es viele Gründe dafür Leute wenden sich dem Betrug zu.

Untreue-Statistiken schlagen vor, dass sie möglicherweise nicht Ihren Erwartungen entsprechen oder Ihnen mitgeteilt wurden.

Wenn Sie sich fragen: 'Warum betrügen Menschen?', Dann gibt es 16 Gründe, warum Sie darüber nachdenken, warum Menschen ihre Partner betrügen.

Warum betrügen Leute? Hier sind 16 Gründe warum

Bildnachweis: Shutterstock - Von Dmytro Zinkevych

1) Es gab eine Gelegenheit.

Es mag seltsam klingen, aber manchmal passiert Betrug, weil eine Gelegenheit geboten wurde.



Männer oder Frauen, die sagen: 'Ich weiß jederzeit, wo mein Partner ist', egal ob es sich um Routine oder Kontrolle handelt, machen sich keine Sorgen über Betrug.

Wenn der Partner die Möglichkeit erhält, alleine zu reisen und beispielsweise spät allein mit einem Kollegen zu arbeiten, kann sich die Gelegenheit ergeben. Es ist nicht so, dass sie betrügen wollten - es ist wirklich 'einfach so passiert'.

Laut einem Psychotherapeuten mit 35 Jahren ErfahrungDer Hauptgrund für das Betrügen ist, dass 'die Gelegenheit sich ergab und es einfach passiert ist' und die meiste Zeit 'sie nicht aktiv danach gesucht haben'.

2) Sie wollen jemand anderes in ihrem Leben sein.

Betrug ermöglicht es den Menschen, dem Alltag des von ihnen geschaffenen Lebens zu entkommen.

Wenn wir akzeptieren und anerkennen, dass wir andere Dinge im Leben wollen, haben wir nicht immer den Mut, es unseren Partnern zu sagen.

Betrug bietet die Möglichkeit, ein anderes Leben anzuprobieren und zu sehen, wie es passt.

'Eine Beziehung kann vertraut und banal werden, sodass jemand Herausforderungen im Leben braucht.' gemäß Foojan Zeine, PsyD, ein lizenzierter Ehe- und Familientherapeut: „Sie brauchen eine Art Impulsivität, um Lebendigkeit zu schaffen.“

Einige Leute finden, dass sie es bereuen, aber in einigen Fällen können die Leute herausfinden, was es sonst noch auf der Welt geben könnte.

3) Sie können nicht mit dir Schluss machen.

Aus irgendeinem Grund kann Ihr Partner Ihnen nicht sagen, dass er aus der Beziehung aussteigen möchte, und wenn es eine Sache gibt, die garantiert eine Beziehung beendet, ist es Betrug.

Wenn Sie eine Weile gegen den Bösen oder das Böse spielen, haben Sie die Möglichkeit, sich zu befreien, ohne derjenige sein zu müssen, der die Beziehung beendet hat.

Es mag krank und verdreht erscheinen, aber Betrüger tun es, um sich vor anderen Arten von Verletzungen zu schützen.

Samantha Joel, Assistenzprofessorin am Institut für Psychologie der Western University erklärt warum Mit jemandem Schluss zu machen kann so schwierig sein:

„Wenn die Menschen bemerkten, dass der Partner der Beziehung sehr verpflichtet war, war es weniger wahrscheinlich, dass sie eine Trennung initiierten. Dies gilt auch für Personen, die sich selbst nicht wirklich für die Beziehung engagiert haben oder mit der Beziehung persönlich unzufrieden waren. Im Allgemeinen möchten wir unsere Partner nicht verletzen und kümmern uns darum, was sie wollen. '

4) Sie versuchen Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.

Nicht bei jedem Betrug geht es darum, den anderen Partner zu verletzen. Manchmal ist es eine letzte Anstrengung, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, weil die Beziehung im Laufe der Zeit den Bach runtergegangen ist.

Betrug ist ein guter Weckruf für Beziehungen, die im Status Quo leben und sich nicht mehr weiterentwickeln und wachsen.

Gespräche sind zwar angemessener als Betrug, liefern jedoch möglicherweise nicht die Aufmerksamkeit oder das Ergebnis, die ein Partner wünscht.

Es kann auch aufgrund von aufgebauten Ressentiments auftreten, erklärt Beziehungsexpertin Susan Winter:

'Das hat viel mit Wertschätzung und Bewunderung zu tun ... Diese Leute haben das Bedürfnis, alles zu' gewinnen ', damit sie am Ende schummeln.'

Diese Art des Betrugs kommt aus der Verzweiflung, ihren Partner dazu zu bringen, ihnen zuzuhören.

5) Sie wollten einen Szenenwechsel.

Für einige Betrüger geht es um den Nervenkitzel der Jagd und das Leben am Rande. Sie lieben und verehren ihre Partner, müssen aber Dinge von anderen Menschen finden.

Im Allgemeinen wollen die Menschen Abwechslung und sind möglicherweise promiskuitiver als wir allgemein glauben. gemäß Sozialpsychologe Dylan Selterman:

'Dies spricht für die Idee, dass Menschen promiskuitiv sind, und selbst wenn die Dinge gut laufen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass kein Wunsch nach mehr besteht - zumindest nicht in Bezug auf mehr Erfahrungen mit anderen Partnern.'

Abenteuer können sozusagen durch sexuelle Eskapaden erreicht werden.

Darüber hinaus stellten Dylan Selterman in einer Studie, in der untersucht wurde, warum Menschen betrügen, fest, dass 'Menschen möglicherweise motiviert sind, das Wasser im Hinblick auf ihre eigene Orientierung oder Identität zu testen'.

Es ist nicht immer richtig und manchmal werden viele Menschen verletzt, aber es ist einer der Hauptgründe, warum sich Menschen von ihren Partnern abwenden, um mit einem anderen etwas Neues auszuprobieren.

6) Sie verbringen viel Zeit mit anderen Menschen… allein

Nähe ist wichtig. Wenn Ihr Partner viel Zeit mit anderen Menschen verbringt, die er möglicherweise attraktiv findet, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Affäre stattfindet.

Je mehr jemand von einer anderen Person sieht, desto attraktiver wird er. Dies wird noch deutlicher, wenn sie Zeit alleine miteinander verbringen.

Spät zu arbeiten, gemeinsam Ausflüge machen zu müssen oder nur einen Moment in einem Hinterzimmer auf einer Party zu stehlen, sind alles Situationen, die im Leben eines Menschen wahrscheinlich sind.

Ebenfalls, gemäß Beziehungsexpertin Susan Winter in Insider, wenn Sie viel Einfluss und Versuchung haben, kann es schaffen leichter zu betrügen::

'Wenn Sie viel Geld, Macht und Einfluss haben, ist es einfacher zu betrügen. Wenn Ihre Karriere große Mobilität und Weltreisen ermöglicht, ist es auch einfach, Angelegenheiten zu verbergen.'

Die Frage ist, wird Ihr Partner der Versuchung nachgeben? Es ist nicht immer möglich, sie von diesen Situationen fernzuhalten.

7) Es besteht ein Mangel an emotionaler Verbindung

Ein Schlüsselfaktor für Betrug ist das Gefühl, nicht bewertet und vernachlässigt zu werden.

Wenn dies geschieht, hat die Person eine Affäre, um ihr Gefühl der Wertigkeit zu bestätigen.

Sie wollen wissen, dass sie jemand anderem wichtig sind, weil tSie bekommen diese emotionale Verbindung nicht von ihrem Partner.

Dies gilt insbesondere für Frauen, die aufgrund ihrer Gefühle operieren. Sie wollen sich geschätzt und geliebt fühlen.

Gemäß Der Sozialpsychologe Dylan Selterman 'Mangel an Liebe ist eine starke Motivation - es ist definitiv eine der stärkeren.'

Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen, wie er sich in der Beziehung fühlt.

Sie mögen denken, die Dinge sind großartig, aber wie fühlt sich Ihr Partner wirklich? Gibt es Bereiche Ihrer Beziehung, die von jemand anderem besetzt werden könnten?

Sie müssen nicht alles für Ihren Partner sein, aber ein Gefühl der Unterstützung, Liebe und des Verständnisses ist wichtig.

Wenn sich Ihr Partner in einer Situation befindet, in der er seine Gefühle auf eine andere Person überträgt, weil er das Gefühl hat, nicht mit Ihnen sprechen zu können, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Beziehung zu Untreue wird.

8) Sie verbringen viel Zeit mit ihrem Ex

Obwohl dies nicht üblich ist, möchten einige Leute mit ihren Ex-Partnern in Kontakt bleiben. Dies kann an Kindern oder gemeinsamen Aufgaben liegen oder daran, dass sie einfach bessere Freunde als Liebende sind.

Was auch immer der Grund sein mag, wenn Ihr Ex mit seinem Ex rumhängt, kann es zu Problemen kommen.

Laurie Berzack, MSW, Matchmaker und Dating-Coach, sagte Bustle dass es wichtig ist, Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, von dem Sie möglicherweise angezogen werden:

'Unabhängig davon, ob Sie viel Zeit miteinander verbringen oder Überstunden im selben Team leisten möchten, ist dies eine häufige Situation, in der Menschen Vorsicht walten lassen müssen, um ihre Beziehungen zu schützen.'

Wenn wir uns in der Nähe des Vertrauten befinden oder von jemandem angezogen werden, können wir uns wohl und sicher fühlen. Wir neigen dazu, all die bösen Dinge zu vergessen, die Menschen uns angetan haben, wenn wir aus einer Beziehung aussteigen und die Zeit einige der Wunden geheilt hat.

Wenn die Dinge in Ihrer Beziehung jetzt nicht fest sind, ist es für Ihren Partner eine einfache Einladung, zu etwas zurückzukehren, das er oder sie gut kennt.

9) Alkohol

Alkohol trägt wesentlich zum Betrug bei. Wir verlieren unsere Hemmungen, wenn wir betrunken sind und je mehr wir trinken, desto besser fühlen wir uns.

Je besser wir uns fühlen, desto weniger interessiert uns das. Das Leben ist großartig! Lass uns rummachen! Es passiert.

Psychiater Anjali Chhabria erzählte der Times of India::

„Alkohol wurde oft von Einzelpersonen verwendet, um ihre eigenen Ängste abzubauen, mit ihren Ängsten umzugehen und mit ihren negativen Emotionen umzugehen, die zu einem vorübergehenden Glückszustand führen. Es reduziert normalerweise Hemmungen und hilft manchmal dabei, unterdrückte Emotionen auszudrücken.

Selbst wenn Menschen Alkohol nur als Ausrede zum Betrügen benutzen, gibt es definitiv zugrunde liegende Probleme und Bedenken, die sich leicht unter dem Einfluss von Alkohol manifestieren. Es gibt also vielleicht keine direkte Verbindung, aber es gibt definitiv eine psychologische Verbindung zwischen Trinken und Betrug. “

Machen Sie eine Bestandsaufnahme darüber, wie Ihr Partner mit anderen interagiert, wenn diese viel trinken.

Wenn sie ihren Schnaps nicht halten, sich nicht streiten oder dazu neigen, ein wanderndes Auge zu haben, wenn der Wein fließt, ist es möglicherweise Zeit für eine Diskussion über Ihre Beziehung und um sie nicht alleine mit anderen betrinken zu lassen.

10) Nicht mehr so ​​nah wie früher

Wir kennen jemanden nie so gut wie wir denken.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Partner im Verlauf Ihrer Beziehung weiter kennenzulernen, und melden Sie sich von Zeit zu Zeit bei ihm, um herauszufinden, wo er steht.

Gemäß Dr. Zeine in Reader's Digest, die nach sexuellen oder emotionalen Verbindungen sucht, kann sowohl für Männer als auch für Frauen zu unterschiedlichen Zeiten in ihrem Leben auftreten:

'Es gibt Zeiten oder Phasen im Leben von Männern und Frauen, in denen sie sexuelle oder emotionale Bedürfnisse haben könnten.'

Menschen ändern sich und Beziehungen ändern sich.

Wenn Sie Ihren Partner weiterhin so behandeln, wie Sie es bei Ihrem ersten Treffen getan haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass sich viele Dinge geändert haben, wenn Sie sich entscheiden, Fragen zu stellen.

Wenn Sie sich unsicher fühlen oder an ihrem Engagement zweifeln, ist dies eine große rote Fahne, die Sie ansprechen müssen.

Eine interessante Wendung in der Handlung ist, dass die Zweifel, die Sie verspüren, möglicherweise nicht die Monogamie Ihres Partners betreffen, sondern Ihre eigene.

Wir projizieren unsere Gedanken und Gefühle oft auf andere und tun genau das, was wir uns erhofft hatten.

11) Männer und Frauen unterscheiden sich in ihren Betrugsgründen

Suchvorschläge dass Männer eher Affären haben als Frauen und dies hauptsächlich aufgrund des Geschlechts.

Männer drücken ihre Liebe physisch aus - und wenn sie von ihrem Partner wegen Sex abgelehnt werden, können sie sich dies zu Herzen nehmen und aufgrund von Unsicherheitsgefühlen betrügen.

Wenn Frauen jedoch schummeln, hat dies im Allgemeinen mit ihren Emotionen zu tun.

Sie werden oft Frauen hören, die sich über eine emotionale Trennung von ihrem Partner beschweren - und über ihren Wunsch, begehrt und geliebt zu werden.

Dies kann dazu führen, dass Frauen betrügen, um diese emotionale Lücke mit jemand anderem zu füllen.

Normalerweise finden die meisten Frauen einen „Übergangspartner“, um eine Beziehung zu beenden. Mit anderen Worten, sie möchte eine Ehe verlassen, und diese andere Person hilft ihr dabei.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sexuelle Befriedigung auch für Frauen kein Treiber ist. Langeweile in der Beziehung kann einfach dazu führen, dass sowohl Männer als auch Frauen betrügen.

Eigentlich, eine Studie Beide Geschlechter betrachteten Männer und Frauen, die aktiv Angelegenheiten verfolgten, und hofften, ihr Sexualleben verbessern zu können.

12) Einmal ein Betrüger, immer ein Betrüger

Es gibt einen Grund, warum einmal ein Betrüger immer ein Betrüger ist ein beliebtes Sprichwort. Eine Studie von 2017 fanden heraus, dass diejenigen, die zuvor betrogen haben, bis zu dreimal häufiger in ihrer nächsten Beziehung erneut betrügen.

Die Forschung fand heraus, dass, wenn ein Partner betrügt, der Akt des Lügens Darüber können Muster im Gehirn entstehen, die es der Person erleichtern, wieder zu betrügen.

Dies kann zu einem rutschigen Hang werden, da selbst die Schuld am Lügen mit der Zeit nachlassen und das verursachen kann Person zu lügen über mehr als Betrug.

13) Menschen mit hohem Narzissmus und Neurotizismus betrügen eher

Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab dass Frauen, die einen hohen Rang in „Neurotizismus“ hatten, und Männer, die einen höheren Rang in „Narzissmus“ hatten, eher betrogen wurden.

Beim Narzissmus werden Angelegenheiten normalerweise vom Ego bestimmt. Es kann verschiedene Gründe geben, warum sie sich unsicher fühlen, und Betrug ermöglicht es ihnen, ihr Ego wieder zu heben.

Außerdem neigen NarzisstInnen dazu, kein Einfühlungsvermögen zu haben, sodass sie nicht über die Auswirkungen ihrer Handlungen auf ihren Ehepartner nachdenken können.

Schließlich dreht sich alles um sie und sie tun, was sie können, damit sie sich besser fühlen.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass ein schlechtes Selbstwertgefühl und Unsicherheit das Risiko einer Affäre erhöhen können.

14) Menschen mit Kindheitsproblemen betrügen eher

Eine Studie aus dem Jahr 2015 gefunden dass eine Geschichte von Kindheitstraumata (physisch, sexuell oder emotional), die nicht gelöst wurde, die Wahrscheinlichkeit eines Betrugs erhöht.

Darüber hinaus tun Menschen, die einen betrogenen Elternteil hatten, mit größerer Wahrscheinlichkeit dasselbe, wenn sie verheiratet sind.

Interessant an dieser Studie war jedoch, dass das Betrügen der Eltern keinen Einfluss auf die Art und Weise hatte, wie die Kinder das Betrügen betrachteten - sie akzeptierten die Idee immer noch nicht.

Was genau dafür verantwortlich ist, dass sie eher betrügen, ist nicht sicher. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass dies etwas mit einem anderen indirekten Einfluss zu tun haben könnte, beispielsweise der Angst vor Engagement, das an Kinder weitergegeben wird.

15) Langeweile

Langeweile kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Betrug führen, die ein bisschen Nervenkitzel und Aufregung suchen.

Einige Leute sagen sogar, dass sie sich durch eine Affäre mit jemand anderem gestärkt fühlen und Energie in ihre Ehe zurückbringen können. Normalerweise hat Langeweile jedoch hauptsächlich mit dem Schlafzimmer zu tun, und die Menschen versuchen, ihre sexuellen Bedürfnisse mit jemand anderem zu erfüllen.

Eigentlich, Eine Umfrage ergab 63 Prozent der Frauen gaben an, dass sie sich durch Betrug „lebendiger gefühlt haben“ - und 39 Prozent gaben an, dass dies ihnen geholfen hat, das Vertrauen wiederzugewinnen. 43 Prozent der weiblichen Betrüger hatten die Affäre, wieder das Gefühl von Schmetterlingen zu haben.

In derselben Umfrage wurde festgestellt, dass 87 Prozent der Männer Sex suchen und 39 Prozent neue Wünsche erforschen. Bei Männern betrogen nur 23 Prozent, um wieder das Gefühl eines Schmetterlings zu haben.

16) Aus Gründen des Körperbildes / des Alterns

Dies ist ein Szenario, das häufiger auftritt. Männer oder Frauen mittleren Alters haben eine Affäre mit jemandem im Alter ihrer Kinder, um zu beweisen, dass sie „es immer noch haben“.

Beziehungsexpertin Susan Winter sagte Insider dass dies ein häufiger Grund für Betrug ist:

'Normalerweise sucht der Partner, der betrügen möchte, in diesem Szenario nach einer Bestätigung seiner Wünschbarkeit. Und er nutzt die Verstärkung einer neuen Person, um sein eigenes Selbstvertrauen zu stärken.'

Vielleicht fühlen sie sich etwas unsicher, wenn sie älter sind, und sie beweisen sich selbst, dass sie immer noch fit und gesund sind, indem sie eine Affäre mit einer jüngeren, attraktiven Person haben.

Was tun, wenn Ihr Partner betrogen hat? 7 Tipps

1) Sie sind nicht schuld

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie nicht für die Handlungen Ihres Ehepartners verantwortlich sind. Sie sind in keiner Weise für ihre Untreue verantwortlich.

Sehr gut bietet einige gute Ratschläge::

'Sich selbst, Ihren Partner oder den Dritten zu beschuldigen, ändert nichts und es ist nur Energieverschwendung. Versuchen Sie auch nicht, das Opfer zu spielen, wenn Sie ihm helfen können, oder sich in Selbstmitleid zu suhlen. Du wirst dich nur hilfloser und schlechter fühlen. “

2) Akzeptiere deine Gefühle

Wenn Sie Ihre herausfinden Partner hat betrogenSie werden eine Reihe negativer Emotionen wie Schock, Enttäuschung, Traurigkeit und Verwirrung spüren.

Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass diese Emotionen normal sind.

Und der einzige Weg, wie diese Emotionen irgendwann verschwinden, ist, wenn Sie sie akzeptieren.

Laut Very Well MindEs ist wichtig, dass Sie Ihre Gefühle akzeptieren und die Beziehung, die Sie einst hatten, betrüben, denn sie hat sich jetzt geändert:

'Erwarten Sie nicht, dass die Mischung aus Gefühlen und Misstrauen verschwindet, selbst wenn Sie versuchen, Ihrem Partner zu vergeben und Ihre Ehe zu reparieren. Ihre Ehe hat sich geändert und es ist natürlich, über die Beziehung zu trauern, die Sie einmal hatten. “

3) Überwinde die Eifersucht

Die gemeinsame Antwort in beiden Fällen ist, eifersüchtig zu sein. Aber wenn Sie diese Probleme lösen wollen, müssen Sie Überwinde diese Eifersucht.

Eifersucht kann zu Ressentiments führen, und wie das alte Sprichwort behauptet: „Ressentiments sind wie ein Gift, das Sie selbst trinken und dann warten, bis die andere Person stirbt.“

Bustle erklärt warum Eifersucht wirklich eine nutzlose Emotion ist:

'Eifersucht mag eine starke Emotion sein, aber sie lässt keine Logik zu. Wenn Sie in einem eifersüchtigen Nebel sind, denken Sie nicht klar, Sie drücken sich nicht gut aus, und um mit diesem Geräusch wirklich Hippie-Dippy zu werden, sind Sie nicht in dem Moment, in dem Sie mit anderen Menschen in Beziehung stehen, und das auch nicht saugt. '

Wenn Sie mit einem Betrüger konfrontiert sind, haben Sie die Möglichkeit, das Warum der Situation zu untersuchen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Partner keine Geschichten erfinden oder Worte in den Mund nehmen.

Stellen Sie Fragen zu dem, was passiert ist, und hören Sie genau zu. Sie müssen Ihre Hände nicht in die Luft werfen und die Beziehung sofort beenden.

Möglicherweise ist eine Pause erforderlich Gefühle zu sortieren, aber es ist nicht das Schlimmste, was dir passieren kann. Dies könnte der Weckruf sein, den Sie benötigen und den Ihr Partner beabsichtigt hat.

4) Versuchen Sie nicht, gleich zu werden

Wenn Ihr Partner betrügt, kann es sehr verlockend sein, mit Wut zu reagieren, mit ihnen über Müll zu reden und eine eigene Affäre zu haben.

Aber destruktives Handeln nützt dir nichts. gemäß Jane Greer, Ph.D., eine in New York ansässige Beziehungsexpertin.

'Der Versuch, gleich zu werden, hält Ihren Ärger am Leben und hält Sie in einem Zustand der Negativität, der Sie daran hindert, in Ihrem Leben weiterzumachen und voranzukommen.'

'Wenn Sie gleich werden, wird der rachsüchtige Partner für einen Moment zufrieden sein.' sagt Irina Firstein, LCSW, Paartherapeutin.

'Aber letztendlich wird es Sie nicht zu einer Lösung bewegen und die Dinge nur komplizierter machen.'

5) Springen Sie nicht zu Schlussfolgerungen

Es kann wichtig sein zu untersuchen, wie dies geschehen ist. Hat das etwas mit der Dynamik zwischen euch beiden zu tun? Hast du dich getrennt?

Dawn Michael, Ph.D., klinische Sexologin, Beziehungsexpertin sagt, dass 'All diese Informationen sind wertvoll.'

'Pass nur auf, dass du nicht überreagierst oder etwas tust, was du später bereust, denn Schreien, Beschuldigen und Ausflippen lösen nichts und führen nur dazu, dass dein Partner herunterfährt und nicht darüber reden will.'

Denken Sie daran, dass Männer und Frauen emotionale Angelegenheiten eher bedrohlich finden als sexuelle.

Wenn Ihr Partner zu Recht mit jemand anderem zusammen war und eine starke emotionale Verbindung zwischen beiden besteht, kann dies unverzeihlicher sein als nur eine Affäre oder einmalige Begegnungen, die ausschließlich auf Sex beruhen.

6) Planen Sie die Kommunikation

Abhängig davon, was passiert ist und wie Ihre Lebenssituation ist, können Sie untereinander schweigen, wenn Sie in der Nähe der Kinder sind, Sie können schreien, aber was auch immer es ist, Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich nicht fühlen unter Druck gesetzt zu reden, gemäß Andrea Bonior Ph.D.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wann Sie vernünftig und ruhig darüber sprechen:

„Möchtest du dich hinsetzen und ein Gespräch darüber führen, wenn du dich ruhiger fühlst? Möchten Sie im Büro eines Therapeuten darüber sprechen? Möchten Sie sich an einem neutralen Ort treffen, um einen Plan für die kommenden Wochen zu besprechen, während Sie sich orientieren? Jetzt ist es an der Zeit, herauszufinden, wie Sie so vernünftig wie möglich kommunizieren können, da Spiele und Stunts auf lange Sicht nicht hilfreich sein werden. “

7) Wenden Sie sich an Ihr Support-Netzwerk

Wenn dich jemand betrügt, kannst du dich sehr allein fühlen. Es mag Ihnen peinlich sein, mit anderen darüber zu sprechen, aber Sie wissen, dass Sie es nicht sein sollten.

Sagen Sie nur Menschen, die Ihre Interessen im Mittelpunkt haben und emotionale Unterstützung bieten möchten.

Denken Sie daran, dass Ihr Support-Netzwerk möglicherweise Meinungen dazu hat, Sie diesen jedoch nicht zustimmen müssen. gemäß Andrea Bonior Ph.D. in der Psychologie heute:

'Und stellen Sie sicher, dass Sie sich daran erinnern, dass nur weil ein geliebter Mensch eine bestimmte Meinung über Ihre Beziehung oder Ihren Partner hat - zum Guten oder zum Schlechten -, Sie nicht unbedingt damit einverstanden sein sollten.'

/174-list-reasons-why-i-love-you-moon,///201-questions-couples-that-will-bring-you-closer-together,///want-her-be-your-girlfriend,///what-is-true-love-understanding-it,///can-relationship-go-back-normal-after-cheating,///make-him-worship-you-review,///you-ve-heard-ghosting-here-are-13-modern-dating-terms-you-need-know,///26-effective-first-date-tips-make-great-impression,///15-surprising-signs-male-coworker-likes-you,///good-morning-messages,///i-tried-bumble-bff-here-s-what-happened,///will-i-ever-find-love,///5-red-thread-fate-stories,///the-strangest-thing-men-desire-and-how-it-can-make-him-crazy,///needy-people-7-things-they-do,///how-fix-broken-marriage,///these-50-long-distance-relationship-quotes-will-melt-your-heart,///these-17-signs-show-you-may-have-savior-complex-your-relationship,///why-do-women-cheat-the-real-reasons-women-have-affairs,///the-hero-instinct-how-can-you-trigger-it-in-your-man, >