Entschuldige dich niemals für diese 11 Dinge

Entschuldige dich niemals für diese 11 Dinge

Entschuldigung kann gesund und erfrischend sein, aber wann ist es zu viel?


Es kommt ein Punkt, an dem wir uns nicht mehr entschuldigen, um etwas nachzuholen, was wir falsch gemacht haben, sondern uns entschuldigen, weil wir dazu gezwungen werden.

So gesund es auch sein mag, sich zu entschuldigen, es ist auch wichtig, die eigene Selbstachtung zu bewahren und zu wissen, wann genug genug ist.

Lassen Sie sich nicht von anderen schikanieren, um sich für jede Kleinigkeit zu entschuldigen, insbesondere wenn Sie diese Dinge überhaupt nicht wirklich bereuen.


Hier sind 11 Dinge, für die Sie sich niemals entschuldigen sollten:

1) Schließung

Wir alle verdienen die Schließung. Unabhängig davon, ob es sich um die Schließung am Ende einer langen und stürmischen Beziehung oder um die Schließung nach dem Verlust eines Arbeitsplatzes handelt, berechtigt Sie Ihre Beteiligung vor dem Ende der Beziehung zur Schließung, wenn alles gesagt und getan ist.



Es ist nicht bedürftig, verrückt oder besessen: Es ist nur dein Recht.


2) Einen Fehler riskieren

Am Ende einer schlechten Beziehung gibt es viele in Ihrem Leben, die mehr als glücklich sind zu sagen: 'Ich habe Ihnen gesagt, dass er / sie nicht gut für Sie ist.' Und Ihre Antwort könnte lauten: 'Ich weiß, es tut mir leid, ich war dumm.'

Aber die Wahrheit ist, Sie haben überhaupt keinen Grund, sich zu entschuldigen. Sie haben Potenziale gesehen, die sie nicht erkannt haben, und nicht jeder kann sein Potenzial voll ausschöpfen. Das ist gut.

3) Wie Sie Ihr Geld ausgeben

Viele Menschen glauben, dass sie das Recht haben zu beurteilen, wie Sie Ihr Geld ausgeben. Aber Ihr Geld ist genau das: Ihr Geld.

Wenn Sie es verdient haben, wenn Sie dafür gearbeitet haben und wenn Sie es gespeichert haben, liegt es an Ihnen, zu entscheiden, wie Sie es ausgeben. Wenn andere möchten, dass Sie sich für Ihre Ausgaben schlecht fühlen, blockieren Sie sie einfach.

4) Bleiben in

Zu oft müssen wir einfach ausgehen, weil alle unsere Freunde ausgehen. Selbst wenn Sie müde oder erschöpft sind oder nur einen ruhigen Tag im Inneren ohne die Aufregung anderer Menschen brauchen, fühlen Sie sich verpflichtet, mit ihnen zu gehen oder sich zu entschuldigen, wenn Sie etwas anderes wählen.

Aber denken Sie daran: Es ist nicht Ihre Aufgabe, Menschen zu gefallen. Das einzige, was Sie bitte brauchen, sind Sie selbst.

5) Über Liebe und Herzschmerz sprechen

Es gibt einige, die uns beschämen, die Liebe in unserem Herzen auszudrücken - darüber zu sprechen, darüber besessen zu sein und sogar Schmerzen zu empfinden, wenn wir eine der schlimmsten möglichen Emotionen erleben: Herzschmerz.

Aber Herzschmerz ist ein Teil des Lebens, und seine Unterdrückung kann Ihr emotionales Wachstum nur bremsen. Entschuldige dich nicht dafür, dass du Liebe und Schmerz fühlst. umarme es.

6) Priorisieren Sie sich

Nicht jeder in unserem Leben wird freundlich oder gut zu uns sein. Und egal wie gutherzig Sie sein mögen, Sie sollten immer Ihre eigenen Linien haben.

Wenn sie diese Grenzen überschreiten, ist es Zeit für Sie, sie aus Ihrem Leben herauszuschneiden. Macht dich das zu einem schlechten Menschen? Nein, und Sie sollten sich nicht dafür entschuldigen.

Es bedeutet, dass Sie sich selbst priorisieren, was niemals eine schlechte Sache ist.

(Um mehr darüber zu erfahren, wie man Selbstliebe praktiziert, lesen Sie meinen Leitfaden zur Selbstliebe Hier)

7) Verletzlich sein

Sicherheitslücke ist etwas, mit dem wir uns alle befassen müssen. Das Ignorieren der Verwundbarkeit in dir und das Bauen von Mauern um die Wahrheit herum verschlimmert deine Situation nur und schadet deinem geistigen und emotionalen Wachstum.

Wenn Sie das Bedürfnis haben, zusammenzubrechen und zu weinen, dann tun Sie es, egal wie viele andere sagen, dass es falsch sein kann.

8) Sich schützen

Wenn andere uns unfreundlich behandelt haben, erwarten sie oft, dass wir sie weiterhin mit der gleichen Freundlichkeit und dem gleichen Respekt behandeln, die wir ihnen immer gewährt haben, und wenn wir dies nicht tun, lassen sie uns für unsere Handlungen entschuldigen.

Aber diese Antwort ist Schutz; Sie schützen sich vor dem Hass und dem Schmerz, den sie Ihnen verursacht haben. Mach weiter.

9) Folge deinem Herzen

Sie leben nur einmal, und das Leben, das Sie führen, und die Entscheidungen, die Sie treffen, bestimmen den Weg, den Sie zurücklassen. Deshalb ist es immer besser, seinen eigenen Träumen und Bestrebungen zu folgen, als auf die Ratschläge anderer zu hören.

Auch wenn Sie sich dadurch schlecht für Ihre Entscheidungen fühlen, denken Sie daran: Es ist Ihr Leben, und Sie sind derjenige, der jeden Tag mit sich selbst und Ihren Handlungen umgehen muss. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Weg gehen, auf den Sie stolz sein können.

10) Schütze dein Herz

Wenn Sie unter immensen Schmerzen gelitten haben, besteht Ihre Reaktion möglicherweise darin, sich von einer Situation zu entfernen oder zusammenzubrechen und sich von anderen Menschen abzuschotten.

Es gibt einige da draußen, die ihr Bestes geben, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie falsch liegen, und Sie müssen sich für Ihre Schwäche entschuldigen. Aber sich selbst zu schützen ist keine Schwäche. es ist Wachstum.

11) Um ehrlich zu sein

Und das Wichtigste, wofür Sie sich niemals entschuldigen sollten? Ehrlichkeit. Es wird viele Male geben, in denen Sie gezwungen sind, sich für Ihre wahren Gedanken und Gefühle zu entschuldigen, aber wenn Sie sich nicht anders fühlen, sollten Sie es nicht tun.

Es gibt genug Täuschung auf dieser Welt; Das Mindeste, was Sie tun können, ist, sich selbst treu zu bleiben.