Meditation für Anfänger: 7 Tipps für diejenigen, die sagen, dass sie nicht meditieren können

Meditation für Anfänger: 7 Tipps für diejenigen, die sagen, dass sie nicht meditieren können

Eine der gesündesten Gewohnheiten, die Sie für sich selbst entwickeln können, ist zweifellos Meditation.

Unzählige Studien haben seine Vorteile gezeigt, die von einer Erhöhung der Immunfunktion bis hin zur Verringerung von Stress und Angst reichen.

Und jetzt zeigt die Wissenschaft, dass sie tatsächlich Änderungen an der physikalische Strukturen des Gehirns!

Eine Beschwerde, die ich häufig höre, ist jedoch, dass Meditation zu schwer ist. Die Menschen beschweren sich, dass sie sich nicht friedlich fühlen oder ihren Geist klären können, also können sie nicht meditieren.

Das stimmt aber einfach nicht. Bei Meditation geht es nicht darum, sich vollkommen in Frieden zu fühlen. Wenn Sie nur mit geschlossenen Augen da sitzen, raten Sie mal, Sie meditieren!

Hier sind einige einfache Tipps (und Mythos-Busting!), Mit denen Sie beginnen und Ihre Meditationsgewohnheit beginnen können.



1) Beginnen Sie mit nur 2 Minuten

Ja, du hast es richtig gehört. Setzen Sie sich einfach 2 Minuten lang hin und konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem (oder auf was auch immer Sie sich konzentrieren möchten). Wenn Sie sich mit 2 Minuten vertraut gemacht haben, erhöhen Sie diese auf 3 Minuten und so weiter.

2) Mach dir keine Sorgen, den Geist zu klären

Dein Geist wird wandern. Es ist unvermeidlich. Lächle einfach und konzentriere dich wieder auf deinen Atem

3) Mach es als erstes am Morgen

Viele Menschen vergessen das Meditieren, weil sie keine Routine haben. Es als erstes am Morgen zu tun, ist eine hervorragende Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen.

4) Entwickeln Sie eine akzeptierende Haltung

Wenn Sie mit sich selbst sitzen, werden Sie verschiedene Emotionen wie Angst und Stress spüren. Wir neigen dazu, vor diesen Gefühlen davonzulaufen, aber dies ist eine Zeit für Sie, sie zu akzeptieren und sie sogar willkommen zu heißen. Lächle einfach, akzeptiere, dass du dich so fühlst wie du bist und konzentriere dich wieder auf deinen Atem.

5) Mach dir keine Sorgen, dass du es falsch machst.

Das ultimative Ziel der Meditation ist es nicht, deinen Geist zu klären. Tatsächlich gibt es keine Ziele für die Meditation, da dies gegen die Praxis verstoßen würde. Es ist einfach zu sein, im Hier und Jetzt.

6) Konzentrieren Sie sich auf ein Objekt

Den meisten Anfängern wird beigebracht, sich auf ihre Atmung zu konzentrieren. Eine andere effektive Art zu meditieren ist jedoch, sich nur auf ein Objekt zu konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass das Objekt nicht zu groß ist, als dass Sie Ihre Augen scannen müssten.

7) Halten Sie Ihre Erwartungen realistisch

Sicher, es gibt viele Forschungsstudien, die zeigen, dass es erstaunliche Vorteile bietet, aber Sie werden nicht alle Ihre Probleme in einer Woche oder sogar einem Monat lösen. Alle guten Dinge brauchen Zeit.

Denken Sie daran, Meditation wird nicht immer friedlich sein oder Spaß machen. Aber wenn Sie dabei bleiben, werden Sie nach einigen Wochen oder Monaten beginnen, Ihre Meditationspraxis zu genießen und die vielen Vorteile zu erleben, die die Wissenschaft jetzt zeigt.

Empfohlener Meditationskurs: Wie man schnell und tief meditiert

Wenn Sie Meditation wirklich ausprobieren möchten, kann es viel einfacher sein, wenn Sie von einem Meditationsexperten angeleitet werden.

Wir empfehlen dies sehr Meditationskurs Erstellt von dem renommierten Meditationsexperten Ken Wells.

In diesem Kurs unterrichtet Ken Meditationstechniken in kurzen, süßen und leicht zu konsumierenden Audios, die eine hervorragende Grundlage für Anfänger bieten.

Das beste Stück?

Sobald Sie sich die Zeit genommen haben, diese Techniken zu erlernen, können Sie sie für den Rest Ihres Lebens verwenden.

Schauen Sie sich seinen Kurs an Hier.

/here-s-what-do-when-you-feel-bored-meditation,///how-be-happy-again,///a-6-step-process-train-your-brain-let-go-negative-emotions,///how-stop-overthinking,///5-brutal-truths-about-life,///these-25-beautiful-romantic-quotes-will-bring-you-both-closer-together,///happiness-is-overrated-finding-deep-meaning-life-comes-down-4-basic-pillars,///never-apologize-these-11-things,///a-mindfulness-expert-reveals-6-practical-steps-bring-peace,///a-neuroscientist-explains-great-strategy-help-you-stay-calm-stressful-situations,///once-you-learn-these-9-lessons-from-history-s-greatest-philosophers,///9-things-mindful-people-do-differently-and-how-you-can-get-started,///how-long-does-it-take-fall-love,///25-enlightening-pieces-zen-buddhist-wisdom-that-will-bring-peace-your-soul,///12-intelligent-ted-talks-that-are-worth-listening,///25-easy-ways-simplify-your-life,///even-when-you-re-down,///the-top-10-reasons-divorce,///23-quotes-that-will-bring-peace-when-you-deal-with-difficult-people,///is-he-pulling-away-don-t-make-this-big-texting-mistake, >