So übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben: 11 Tipps ohne Unsinn

So übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben: 11 Tipps ohne Unsinn

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen.

Was ist zu tun.

Was nicht zu tun.

(Und vor allem), wie Sie sich befähigen können, ein lohnendes, produktives und erfülltes Leben zu führen.

Lass uns gehen…

1) Hör auf, anderen die Schuld zu geben

Der wichtigste Schritt, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, besteht darin, andere nicht mehr zu beschuldigen.



Warum?

Denn wenn Sie keine Verantwortung für Ihr Leben übernehmen, ist es fast sicher, dass Sie andere Menschen oder Situationen für Ihr Unglück verantwortlich machen.

Ob es sich um negative Beziehungen, eine schlechte Kindheit, sozioökonomische Nachteile oder andere Schwierigkeiten handelt, die unvermeidlich mit dem Leben einhergehen, es ist immer etwas anderes als Sie selbst schuld.

Versteh mich jetzt nicht falsch: Das Leben ist unfair. Einige Leute haben es schlimmer als andere. Und in einigen Fällen sind Sie das Opfer.

Aber selbst wenn das stimmt, was bringt Ihnen Schuldzuweisungen?

Die Opferkarte? Ein illusorischer Vorteil, wenn man Opfer predigt? Begründung für die unbefriedigenden Lebensbedingungen?

In Wirklichkeit führt Schuldzuweisungen nur zu Bitterkeit, Ressentiments und Ohnmacht.

Die Leute, die Sie beschuldigen, kümmern sich wahrscheinlich nicht darum, wie Sie sich fühlen, oder sie haben sowieso keine Ahnung.

Das Fazit lautet:

Diese Gefühle und Gedanken mögen gerechtfertigt sein, aber es hilft Ihnen nicht, erfolgreich oder glücklich zu werden.

Das Loslassen der Schuld rechtfertigt nicht die unfairen Handlungen anderer Menschen. Es ignoriert nicht die Nöte des Lebens.

Aber die Wahrheit ist:

In deinem Leben geht es nicht um sie. Es geht um dich.

Sie müssen aufhören zu beschuldigen, damit Sie Ihre Freiheit und Macht zurückgewinnen können, die Ihnen gehört.

Niemand kann Ihnen die Fähigkeit nehmen, Maßnahmen zu ergreifen und mach dir ein besseres Leben.

Es ist einfach und bequem, anderen die Schuld zu geben, aber es trägt nicht dazu bei, Ihr Leben auf lange Sicht zu verbessern.

Alles, was es tut, kostet Sie die Autorität, für Ihr eigenes Leben verantwortlich zu sein.

„Eine wichtige Entscheidung, die ich getroffen habe, war, mich dem Schuldspiel zu widersetzen. Der Tag, an dem mir klar wurde, dass ich dafür verantwortlich bin, wie ich Probleme in meinem Leben angehen werde, dass die Dinge wegen mir und niemand anderem besser oder schlechter werden, war der Tag, an dem ich wusste, dass ich ein glücklicherer und gesünderer Mensch sein würde. Und an diesem Tag wusste ich, dass ich wirklich ein Leben aufbauen kann, das wichtig ist. “ - Steve Goodier

2) Hör auf, Ausreden zu machen

Ausreden für Ihre Entscheidungen im Leben zu machen oder Ausreden darüber, was Sie erreicht haben - und was nicht -, treibt kognitive Vorurteile an.

Wenn Sie sich entschuldigen, geben Sie sich keine Gelegenheit, aus Ihren Fehlern zu lernen.

Schließlich ist kein Fehler oder Missgeschick Ihre Schuld. Es ist immer etwas anderes.

Wenn es keine persönliche Verantwortung gibt, gibt es keine Möglichkeit zu wachsen. Sie werden an derselben Stelle festsitzen, an der Sie sich beschweren und über Negativität nachdenken, ohne jemals vorwärts zu kommen.

Wenn Sie Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und keine Ausreden mehr machen, bringen Sie die Negativität zum Schweigen.

Sie erkennen, dass es keine Rolle spielt, was außerhalb von Ihnen passiert.

Es gibt nur eine Sache, die zählt, und das sind Ihre Handlungen.

„Eines Tages wurde mir klar, dass alles, was ich aus dem Leben bekomme, ausschließlich ein Ergebnis meiner Handlungen ist. Das ist der Tag, an dem ich ein Mann wurde. “ - Nav-Vii

(Wenn Sie lernen möchten, wie Sie aufhören können, sich im Leben zu entschuldigen und Verantwortung zu übernehmen, lesen Sie den kostenlosen Salon von Ideapod: Die versteckte Falle, sich selbst zu verbessern und stattdessen zu tun. Es wird erläutert, wie Sie aufhören können, Ausreden zu machen, damit Sie Maßnahmen ergreifen können.)

3) Fragen Sie sich, wie andere Menschen Sie beeinflussen

Wenn Sie sich in Ihrem eigenen Leben als Opfer fühlen, müssen Sie innehalten und darüber nachdenken, wie Sie andere Menschen Ihre Lebenseinstellung beeinflussen lassen.

Wenn zum Beispiel jemand eine abfällige Bemerkung über Sie macht, würde die Logik vorschreiben, dass dies ein Spiegelbild seines eigenen Selbstwertgefühls ist.

Aber in vielen Fällen denken wir unlogisch über diese Dinge nach und fühlen uns angegriffen.

Eigentlich,ForschungVon einem Psychologieprofessor der Wake Forest University wurde festgestellt, dass das, was Sie über andere sagen, viel über Sie aussagt.

'Ihre Wahrnehmung anderer offenbart so viel über Ihre eigene Persönlichkeit', sagt Dustin Wood, Assistenzprofessor für Psychologie am Wake Forest und Hauptautor der Studie.

'Eine riesige Reihe negativer Persönlichkeitsmerkmale ist damit verbunden, andere negativ zu sehen.'

Wenn Sie sich diese Ergebnisse zu Herzen nehmen, macht es buchstäblich keinen Sinn, die Dinge persönlich zu nehmen.

Was die Leute über dich sagen, sagt eindeutig mehr über sich selbst als alles, was mit dir zu tun hat.

Spiritueller Guru Oshosagt, dassEs ist wichtig, in sich selbst zu schauen, anstatt über irgendetwas gestört zu werden, was jemand über Sie sagt.

„Niemand kann etwas über dich sagen. Was immer die Leute sagen, ist über sich selbst. Aber Sie werden sehr wackelig, weil Sie sich immer noch an ein falsches Zentrum klammern. Dieses falsche Zentrum hängt von anderen ab, also schauen Sie immer auf das, was die Leute über Sie sagen. Und du folgst immer anderen Menschen, du versuchst immer sie zu befriedigen. Sie versuchen immer, respektabel zu sein, Sie versuchen immer, Ihr Ego zu schmücken. Das ist Selbstmord. Anstatt durch das, was andere sagen, gestört zu werden, solltest du anfangen, in dich selbst zu schauen… “

4) Liebe dich selbst

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen zu übernehmen, bin ich bereit zu wetten, dass Sie sich selbst auch nicht schätzen.

Warum?

Weil Leute, die haben Selbstachtung Probleme übernehmen im Allgemeinen keine Verantwortung für ihr Leben.

Stattdessen werden andere beschuldigt und eine Opfermentalität geschaffen. Das Selbstwertgefühl wird erst gestärkt, wenn Sie weise sind und Verantwortung übernehmen.

Verantwortung gibt Ihnen die Möglichkeit, Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst zu verbessern und anderen zu helfen.

Und das Selbstwertgefühl geht in beide Richtungen. Wenn Sie sich auf externe Validierung wie das Lob anderer Menschen verlassen, um Ihr Selbstwertgefühl zu stärken, geben Sie Macht an andere weiter.

Starten Sie stattdessen Gebäudestabilität innerhalb. Schätzen Sie sich und wer Sie sind.

Wenn du dich selbst liebenEs gibt keine andere Möglichkeit, als Verantwortung zu übernehmen.

Schließlich ist es Ihre Realität, und der einzige Weg, das Beste daraus zu machen, besteht darin, Verantwortung für Ihre Handlungen zu übernehmen.

(Wenn Sie genauere und ausführlichere Informationen zum Üben der Selbstliebe suchen, lesen Sie unseren Leitfaden zur Selbstliebe Hier)

5) Wie sieht dein Tag aus?

Ein entscheidender Weg, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, ist mit Ihrem tägliche Gewohnheiten.

Verbessern Sie Ihr Leben? Wachsen Sie?

Wenn Sie nicht auf sich und Ihr tägliches Ich aufpassen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall.

Kümmerst du dich um deinen Körper, deinen Geist und deine Bedürfnisse?

Hier sind alle Möglichkeiten, wie Sie Verantwortung für Ihren Geist und Körper übernehmen können:

  • Richtig schlafen
  • Gesund essen
  • Geben Sie sich Zeit und Raum, um Ihre Spiritualität zu verstehen
  • Regelmäßig trainieren
  • Ich danke Ihnen und Ihren Mitmenschen
  • Spielen, wenn Sie es brauchen
  • Laster und toxische Einflüsse vermeiden
  • Nachdenken und meditieren

Verantwortung zu übernehmen und sich selbst zu lieben ist mehr als nur ein Geisteszustand - es geht um Handlungen und Gewohnheiten, die Sie jeden Tag tun.

Sie müssen vom Beginn Ihres Tages bis zum Ende Verantwortung für sich selbst übernehmen.

6) Negative Emotionen als Teil des Lebens akzeptieren

Dies ist für die meisten Menschen schwer zu akzeptieren.

Schließlich will niemand erleben negative Emotionen.

Aber wenn Sie anfangen wollen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, müssen Sie auch Verantwortung für Ihre Emotionen übernehmen.

Und die Wahrheit ist:

Niemand kann die ganze Zeit positiv sein. Wir haben alle eine dunkle Seite. Sogar Buddha sagte: „Leiden ist unvermeidlich“.

Wenn Sie den dunkleren Teil des Lebens ignorieren, wird er Sie später noch härter beißen.

Verantwortung zu übernehmen bedeutet, deine Gefühle zu akzeptieren. Es geht darum, ehrlich zu dir zu sein.

Nach einem spirituellen GuruAkzeptanz ist ein großer Teil von reif werden::

„Hör auf dein Sein. Es gibt Ihnen ständig Hinweise; es ist eine leise, leise Stimme. Es schreit dich nicht an, das ist wahr. Und wenn Sie ein wenig still sind, werden Sie anfangen, sich zu fühlen. Sei die Person, die du bist. Versuchen Sie niemals, ein anderer zu sein, und Sie werden reif. Reife bedeutet, die Verantwortung zu übernehmen, sich selbst zu sein, unabhängig von den Kosten. Alle riskieren, sich selbst zu sein, darum geht es bei der Reife. '

7) Hören Sie auf, das Glück mit äußeren Eigensinnen zu verfolgen

Dies ist nicht leicht zu realisieren.

Schließlich denken viele von uns vielleicht, dass Glück bedeutet, ein glänzendes neues iPhone zu erhalten oder eine höhere Beförderung bei der Arbeit für mehr Geld zu erhalten. Das sagt uns die Gesellschaft jeden Tag! Werbung ist überall.

Aber wir müssen erkennen, dass Glück nur in uns selbst existiert.

Äußere Eigensinne bereiten uns vorübergehend Freude - aber wenn das Gefühl der Aufregung und Freude vorbei ist, kehren wir zu dem Kreislauf zurück, in dem wir wieder so hoch wollen.

Ein extremes Beispiel, das die Probleme damit hervorhebt, ist ein Drogenabhängiger. Sie sind glücklich, wenn sie Drogen nehmen, aber elend und wütend, wenn sie es nicht sind. Es ist ein Zyklus, in dem sich niemand verlieren möchte.

Wahres Glück kann nur von innen kommen.

Es ist Zeit, die Macht zurückzunehmen und zu erkennen, dass wir Glück und inneren Frieden in uns selbst schaffen.

'Lassen Sie sich nicht von der Gesellschaft täuschen, wenn Sie keine Freundin oder keinen Freund haben, sind Sie für ein Leben in Elend bestimmt. Der Dalai Lama ist seit 80 Jahren Single und einer der glücklichsten Menschen der Welt. Hören Sie auf, an Orten außerhalb von Ihnen nach Glück zu suchen, und finden Sie es dort, wo es immer war: in Ihnen. “ - Miya Yamanouchi

8) Tun Sie, was Sie sagen werden

Es gibt keinen besseren Ausdruck, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, als das zu tun, was Sie sagen werden.

Ein Teil davon, Ihre Handlung zusammenzubringen und Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, bedeutet, vertrauenswürdig zu sein und Lebe dein Leben mit Integrität.

Ich meine, wie fühlst du dich, wenn jemand sagt, dass er etwas tun wird und es nicht tut? In meinen Augen verlieren sie sofort an Glaubwürdigkeit.

Tun Sie nicht dasselbe und verlieren Sie die Glaubwürdigkeit mit sich selbst.

Das Fazit lautet: Sie können keine Verantwortung übernehmen, wenn Sie nicht einmal das tun, was Sie sagen werden.

Die Frage ist also: Wie können Sie sicherstellen, dass Sie Maßnahmen zu Ihren Aussagen verfolgen:

Befolgen Sie diese vier Prinzipien:

1) Stimmen Sie niemals zu oder versprechen Sie etwas, es sei denn, Sie sind zu 100% sicher, dass Sie dies tun können. Behandle 'Ja' als Vertrag.

2) Haben Sie einen Zeitplan: Jedes Mal, wenn Sie jemandem oder sogar sich selbst „Ja“ sagen, schreiben Sie ihn in einen Kalender.

3) Machen Sie keine Ausreden: Manchmal passieren Dinge, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Wenn Sie gezwungen sind, eine Verpflichtung zu brechen, entschuldigen Sie sich nicht. Besitze es und versuche, die Dinge in Zukunft richtig zu machen.

4) Seien Sie ehrlich: Die Wahrheit ist nicht immer leicht zu sagen, aber wenn Sie nicht unhöflich sind, hilft sie auf lange Sicht allen. Mit deinem Wort tadellos zu sein bedeutet, dass du ehrlich zu dir selbst und zu anderen bist. Du wirst der Typ oder das Mädchen, auf das sich die Leute verlassen können.

(Um tief in Weisheit und Techniken einzutauchen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, lesen Sie den No-Nonsense-Leitfaden von Hack Spirit, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen Hier)

9) Hör auf dich zu beschweren

Niemand mag es, mit einem Beschwerdeführer rumzuhängen.

Und wenn Sie sich beschweren, fehlt Ihnen die Fähigkeit, den gegenwärtigen Moment zu akzeptieren und Maßnahmen zu ergreifen.

Sie verschwenden wertvolle Energie, wenn Sie sich über eine Situation beschweren, in der Sie Maßnahmen ergreifen könnten.

Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen können, warum sollten Sie sich beschweren?

Verantwortung zu übernehmen bedeutet, Maßnahmen für das eigene Leben zu ergreifen. Beschwerde ist das Gegenteil davon.

„Wenn Sie sich beschweren, machen Sie sich selbst zum Opfer. Verlassen Sie die Situation, ändern Sie die Situation oder akzeptieren Sie sie. Alles andere ist Wahnsinn. “ - - Eckhart Tolle

(Um mehr über Meditationstechniken und buddhistische Weisheit zu erfahren, lesen Sie mein eBook im No-Nonsense-Leitfaden zur Verwendung des Buddhismus und der östlichen Philosophie für ein besseres LebenHier)

10) Konzentrieren Sie sich darauf, Maßnahmen zu ergreifen

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Teil, um Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen.

Wir alle haben Ziele und Ambitionen, aber ohne Maßnahmen werden sie nicht erreicht.

Und was nützt jemand, der darüber spricht, Dinge zu tun, es aber nie tut?

Ohne Maßnahmen ist es unmöglich, Verantwortung zu übernehmen.

Selbst wenn es kleine Schritte sind, wird sich Ihr Leben verbessern, solange Sie die Arbeit erledigen und vorwärts gehen.

Denken Sie daran, dass das Handeln mit Ihren Gewohnheiten beginnt. Jeden Tag kleine Schritte zu unternehmen, führt über einen längeren Zeitraum zu einem großen Schritt.

'Eine Idee, die nicht mit Aktion verbunden ist, wird niemals größer werden als die Gehirnzelle, die sie besetzt.' »Arnold Glasow

11) Treffen Sie sich mit Leuten, die Sie nicht stürzen

Ein großer Teil dessen, wer Sie werden, ist, mit wem Sie die meiste Zeit verbringen.

Hier ist ein großartiges Zitat von Tim Ferriss:

„Aber Sie sind der Durchschnitt der fünf Personen, mit denen Sie am meisten in Verbindung stehen. Unterschätzen Sie also nicht die Auswirkungen Ihrer pessimistischen, ehrgeizigen oder unorganisierten Freunde. Wenn dich jemand nicht stärker macht, macht er dich schwächer. '

Es liegt in Ihrer Verantwortung, Menschen auszuwählen, die zu Ihrem Leben beitragen. Menschen, die dich zum Wachsen ermutigen.

Wenn Sie ständig rumhängen giftige Menschen Wer sich immer beschwert und beschuldigt, wird irgendwann das Gleiche tun.

Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die reif und verantwortungsbewusst sind und leben möchten produktives Leben.

Das Abhängen mit den richtigen Leuten ist nicht nur entscheidend für Ihre Denkweise, sondern kann auch ein massiver Prädiktor für Ihr Glück sein.

Nach a 75-jährige Harvard-StudieUnsere engsten Beziehungen könnten den größten Einfluss auf unser gesamtes Lebensglück haben.

Abschließend

Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen ist entscheidend, wenn Sie wollen Reißt euch zusammen.

Die gute Nachricht ist, dass wir alle in der Lage sind, Verantwortung zu übernehmen und das bestmögliche Leben zu führen.

Der Trick besteht darin, andere nicht mehr zu beschuldigen und sich auf das zu konzentrieren, was wir kontrollieren können: unsere Handlungen.

Sobald Sie sich auf Ihre täglichen Gewohnheiten konzentrieren und das tun, was Sie sagen werden, sind Sie auf dem besten Weg, das Leben zu leben, von dem Sie immer geträumt haben.

/radical-acceptance-a-powerful-technique-help-you-move,///11-blaring-genuine-signs-he-wants-you-back-won-t-admit-it,///15-critical-secrets-mentally-tough-people,///how-think-before-you-speak,///covert-narcissist-5-things-they-do,///23-things-badass-fearless-women-do-differently-from-everybody-else,///why-are-people-mean,///how-tell-if-guy-likes-you-through-text,///spot-superficial-person-with-these-17-characteristics-they-just-can-t-hide,///22-reasons-he-keeps-you-around-when-he-doesn-t-want-relationship,///10-key-elements-happier-life,///shadow-work-8-steps-heal-wounded-self,///8-traits-an-empath,///7-important-things-strong-women-want-men-know-about-relationships,///what-do-when-you-don-t-know-what-do-with-your-life,///here-are-15-easy-ways-look-better-naked,///how-survive-breakup,///10-tips-get-your-wife-fall-love-with-you-again,///am-i-toxic-9-clear-signs-you-re-toxic-others-around-you,///10-morning-habits-that-may-help-your-day-ahead, >