Wie lange dauert es bis zur Heirat? Was die Experten zu sagen haben

Wie lange dauert es bis zur Heirat? Was die Experten zu sagen haben

Nehmen wir an, Sie sind glücklicher als je zuvor. Sie haben jemanden kennengelernt, und Sie denken, Sie könnten wirklich lange bei ihm bleiben - wie in der Ehe.


Aufregend, richtig? Aber dann kamen die Sorgen und Zweifel auf. Alle sagen, es sei nicht lange genug her, du hast es eilig usw.

Oder auf der anderen Seite sagen die Leute vielleicht, dass Sie zu lange zusammen waren. Dass die Dinge ohne Fortschritt aus dem Ruder laufen müssen.

Also, wer hat Recht? Was sagen die Experten darüber, wie lange es noch dauert, bis die Ehe geschlossen ist?


In diesem Artikel erfahren Sie, wie lange es bis zur Heirat wirklich dauert - und ob es tatsächlich darauf ankommt oder nicht.

Wie lange datiert das durchschnittliche Paar, bevor es sich verlobt?

Vor einigen Jahrzehnten haben Sie vielleicht die Person getroffen, mit der Sie heiraten wollten, und sind ziemlich schnell durch die Gewerkschaft gegangen.



Die Zeiten ändern sich jedoch. Mehr Menschen sind länger zusammen als früher, und es gibt viele Gründe dafür.


Wenn wir alle lernen und wachsen, ändern sich die Beziehungen. Die Menschen können heute zusammenleben, während es in der Vergangenheit herabgesehen wurde. Dies ist ein Grund, warum Menschen länger zusammen sind.

Andere Gründe, warum Menschen länger zusammen sind, sind Finanzen, Reife, Karriereziele und mehr.

Trotzdem scheint sich das durchschnittliche Paar sehr gut zu kennen. Die meisten Paare sind durchschnittlich 4,9 Jahre alt.

Wie lange sollten Sie sich verabreden, bevor Sie ernst werden?

In jeder Beziehung gibt es eine „Flitterwochenphase“. Hier verstecken wir im Grunde genommen unsere Fehler und leben in dieser glücklichen kleinen Welt ohne Argumente oder andere Dinge.

Also, wenn diese Flitterwochenphase nachlässt, wohin führt sie Sie?

Es stellt sich heraus, dass diese Phase etwa drei Monate dauert. Nachdem Sie diese Phase durchlaufen haben, wissen Sie ein wenig mehr über die Person - wie ihre Vorlieben und Abneigungen, Frustrationen und Wünsche und vieles mehr.

Experten empfehlen das nach etwa drei Monatenkönnen Sie das Thema ernsthaft miteinander ansprechen. Es gibt jedoch keine Zeitleiste.

Wenn Sie feststellen, dass dies früher natürlich erscheint, tun Sie es. Wenn Sie später feststellen, dass dies natürlich erscheint, tun Sie dies.

Es ist deine Beziehung.

Woher weißt du, wann du bereit bist, jemanden zu heiraten?

Manche Menschen sind schneller zur Ehe bereit als andere. Daran ist nichts auszusetzen, und Sie sollten immer darauf achten, was sich für Sie richtig anfühlt. Aber vielleicht denkst du, du bist bereit für die Ehe.

Es kann eine verwirrende Zeit sein. Sie möchten weder mit der Waffe springen noch aus den falschen Gründen heiraten. Hier sind 10 Möglichkeiten, wie Sie wissen, dass Sie bereit sind, jemanden zu heiraten:

1. Sie möchten nicht für eine Hochzeit heiraten

Es gibt nichts Schöneres als eine Hochzeit. Eine lustige Party mit Ihren Lieben ist alles, wovon Sie träumen können. Aber wenn Sie deshalb heiraten, tun Sie es nicht.

Wir können uns durch die hübschen Kleider, die atemberaubenden Partys und den Sprung, unsere Beziehung zu definieren, unter Druck gesetzt fühlen, besonders weil wir diese Dinge so oft in den sozialen Medien sehen. Sie sind jedoch nicht alle anderen.

Ihre Beziehung sollte nicht alle anderen berücksichtigen. Nur weil deine Highschool-Freunde heiraten, heißt das nicht, dass du es musst oder willst.

Wenn Sie nicht für die Hochzeit heiraten, wenn Sie tief im Inneren wissen, dass Sie, wenn es überhaupt keine Hochzeit gab, immer noch heiraten möchten, ist dies ein gutes Zeichen.

2. Heiraten hat mehr Vorteile, als Ihre Beziehung so zu halten, wie sie aktuell ist

Fragen Sie sich, was ist der Grund zu heiraten? Warum ist die Ehe so wichtig? Wenn Sie erst mit ihnen leben möchten, wenn Sie verheiratet sind, ist die Ehe von Vorteil.

Ist es geteilte Finanzen? Möchten Sie mehr Zeit miteinander verbringen? Oder wollen Sie nur den Titel oder Ehemann oder Ehefrau?

Wenn das Heiraten mehr Vorteile bringt, ist das ein gutes Zeichen. Aber es schadet nichts Halten Sie Ihre Beziehung stabil wie es jetzt auch ist.

3. Du warst alleine und hast deine 'Ich' -Zeit genossen

Es ist nicht zu sagen, dass diejenigen, die seit ihrer Kindheit zusammen sind, es nicht zum Laufen bringen können - sie können es.

Aber oft müssen Sie etwas Zeit für sich haben. Erfahren Sie, wer Sie sind und wofür Sie stehen. Das kann schwierig sein, wenn Sie ständig jemanden an sich gebunden haben.

4. Sie kennen sie und vertrauen ihnen von ganzem Herzen

Vertrauen ist die Grundlage der Ehe. Wenn Sie der Person nicht vertrauen, sollten Sie sie nicht heiraten.

Es muss vollständiges und totales Vertrauen geben. Ohne sie muss eine Ehe scheitern. Egal, warum Sie der Person nicht vertrauen, denken Sie vor der Hochzeit darüber nach. Vertrauen kann aufgebaut werden. Wenn es jetzt nicht existiert, heißt das nicht, dass Sie zum Scheitern verurteilt sind.

Nehmen Sie sich jedoch die Zeit, um das Vertrauen aufzubauen.

5. Ihre Beziehung ist nicht flach

Sprechen Sie nur über Dinge wie Filme und Sport? Schau, diese Dinge sind großartig. Aber eine Ehe ist tief und Sie müssen über tiefe Dinge sprechen.

Es sollte mehrere intensive Gespräche mit Ihrem zukünftigen Ehepartner geben, bevor Sie ihn heiraten. Ohne diese kann es schwierig sein zu sehen, ob alles dauern wird.

Während einer Ehe werden Sie einige schwierige Dinge durchmachen. Verlust von Freunden, Tod eines geliebten Menschen oder Dinge, von denen Sie nie gedacht haben, dass Sie damit umgehen müssen, wie Unfruchtbarkeit oder finanzielle Probleme.

(Die Ehe ist harte Arbeit. Wenn Sie Hilfe benötigen, um Ihre Ehe zu verbessern, lesen Sie unsere umfassende Überprüfung von Mend The Marriage).

6. Sie werden nicht versuchen, sie zu ändern

Bist du glücklich mit dem, was du gerade bist? Möchtest du geändert werden?

Ich denke, die Antwort lautet ja, Sie sind glücklich und nein, Sie möchten nicht geändert werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Lebensgefährte versucht, Sie zu ändern, versuchen Sie nicht, sie zu ändern. Es ist nicht fair, besonders wenn es andere Leute gibt, die sie so akzeptieren würden, wie sie sind.

Wenn Sie einen Tag lang davon träumen, sie zu ändern, ist es Zeit, auf die Straße zu gehen und die Ehe abzubrechen.

7. Sie bearbeiten Ihre Probleme mit ihnen

Sind Sie und Ihr Partner der Typ, der Probleme löst, oder sind Sie diejenigen, die alles unter den Teppich kehren?

Konfliktlösung ist wirklich wichtigStellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Probleme mit der Person lösen können.

8. Langfristige Pläne sind einfach und natürlich

Wenn Sie ohne nachzudenken langfristige Pläne schmieden, ist das ein gutes Zeichen! Egal, ob es sich um einen großen Roadtrip oder eine Familienfeier handelt, wenn sie bereits so lange in Ihr Leben aufgenommen wurden, scheint die Ehe keine allzu verrückte Idee zu sein.

9. Sie können sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen

Wenn Sie die Person lieben und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können, ist das gut. Wenn Sie über zukünftige Pläne nachdenken, machen sie immer den Schnitt?

Sie möchten mit einer Person zusammen sein, die Sie lieben und für die Sie sich interessieren - und die Sie liebt und sich um Sie kümmert. Ein Leben ohne Ihren Partner wäre nicht so lustig, und das ist ein gutes Zeichen, dass Sie bereit sind, mit ihm verheiratet zu sein.

10. Du bist gut für einander und andere billigen sie

Sicher, Sie denken vielleicht, dass es keine große Sache ist, dass alle anderen Ihren Partner missbilligen. Aber auf lange Sicht ist es eine große Sache.

Kleine Dinge werden eine große Kluft schaffen, und schon bald ärgern Sie sich über sie.

Sie müssen gut für einander sein, aber die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben sollten sie auch gutheißen.

Wenn alle rote Fahnen gegen Ihre Beziehung setzen, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und zu prüfen, ob einige von ihnen richtig sind.

Länge der Datierung vor der Heiratsstatistik

Was jeder wirklich wissen möchte, ist… was sagen die Experten?

Korreliert die Länge der Datierung wirklich mit der Länge einer Ehe?

Da alle neugierig sind, ist es nicht verwunderlich, dass einige verschiedene Studien zu diesem Thema durchgeführt wurden.

Eine Studie bei Penn State University 14 Jahre lang folgten über 150 Paare. In dieser Zeit betrachteten sie einige verschiedene Faktoren, konzentrierten sich jedoch hauptsächlich auf die Dauer der Datierung und wie lange ihre Ehe dauerte.

Sie stellten fest, dass diejenigen, die durchschnittlich 25 Monate alt waren, am Ende von 14 Jahren eher glücklich verheiratet waren.

Die Paare, die nur 18 Monate alt waren, hatten eine höhere Scheidungsrate. Obwohl die meisten von ihnen mindestens sieben Jahre überlebten, war es interessant festzustellen, dass sich viele danach scheiden ließen.

Eine weitere Studie durchgeführt bei Emory University Es folgte eine viel größere Gruppe von 3.000 Paaren. Bei den über drei Jahre alten Paaren war die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung um 39% geringer.

Diesen Studien zufolge scheint es also sehr wichtig zu sein, wie lange Sie sich verabreden. Aber wirklich?

Die meisten Experten sagen, dass ein Jahr Datierung notwendig ist, wenn beide Personen in der Beziehung offen und ehrlich sind, wonach sie suchen. Aber es hört hier nicht auf.

Wie sich herausstellt, ist das Wichtigste an einer Beziehung wahrscheinlich nicht die Zeit, die Sie miteinander verbracht haben.

Die Dinge, die wirklich wichtig sind, können Sie überraschen.

Wie man eine dauerhafte Beziehung hat

Ich werde Ihnen ein kleines Geheimnis verraten - die Länge Ihrer Beziehung vor der Heirat ist nicht wirklich wichtig.

Hier ist der Grund…

Jeder ist anders. Liebe ist eine komplexe Sache Diese Wissenschaft kann nicht eingrenzen, und so viel Forschung betrieben wird, kann sie nicht wiederholt werden. Denn jedes Mal, wenn Sie mit 10, 20 oder 300 verschiedenen Paaren experimentieren, haben Sie wild unterschiedliche Menschen.

Ein Paar ist nicht dasselbe wie ein anderes. Sie sind zwei Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Geschichten und Wünschen.

Die Menschen wachsen. Menschen ändern sich. Und aus diesem Grund wird jede Beziehung ihren Lauf nehmen, ob Sie es wollen oder nicht. Einige dieser Kurse werden niemals enden - wie die Paare, die es 75 Jahre zusammen schaffen. Andere Beziehungen laufen nach drei oder vier Jahren ab.

Ein oder zwei zusätzliche Monate würden diese Ergebnisse nicht ändern.

In der Ehe kommt es nicht darauf an, wie lange Sie schon mit jemandem zusammen sind, sondern darauf Wie Du triffst dich mit ihnen.

Als Menschen sind wir sehr intuitiv. Wir können die Mängel und Eigenschaften anderer herausfinden und darüber sprechen.

Aber für uns selbst sind wir schrecklich. Unsere Intuition versagt uns. Aus diesem Grund wählen viele von uns immer wieder denselben Personentyp.

Wenn Sie langsamer werden, anhalten und erkennen, was Ihre Beziehungen immer wieder ruiniert, können Sie eine bessere Wahl treffen.

Sie müssen aus Ihrer Dating-Geschichte lernen, und das ist eines der wichtigsten Dinge, die zu der emotionalen Reife führen, die Sie zum Heiraten benötigen.

Aber auch emotionale Reife ist nicht das Einzige, was Sie brauchen. Experten sagen, dass die Dinge, die wirklich wichtig sind, sind:

  • Konfliktlösung: Kämpfst du fair? Wenn Sie frustriert sind, sprechen Sie dann und dort darüber? Wenn Sie der Typ sind, der alles in Flaschen abfüllt, wird Ihre Konfliktlösung nicht so gut sein, wie es sein muss. In der Ehe gibt es viele Konflikte, daher müssen Sie herausfinden, wie Sie fair kämpfen können.
  • Gemeinsame Interessen oder Werte: Sie müssen nicht dieselbe Person sein. In der Tat können Sie weit davon entfernt sein. Aber Sie sollten einige gemeinsame Interessen und Werte haben. Etwas, das Spaß macht und das man miteinander machen kann.
  • Finanzielle Ansichten: Wie Sie mit Ihren Finanzen umgehen, ist ebenfalls wichtig. Wenn einer von Ihnen ein Spender und der andere ein Sparer ist, sprechen Sie vorher darüber.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Glauben Sie, dass Beruf oder Familie wichtiger sind? Wie zeigst du das? Wenn Sie beide in diesem Thema nicht einverstanden sind, kann es schwierig sein, kompatibel zu sein.

Abschließend

Wie lange es noch dauert, bis die Ehe geschlossen ist, ist nicht alles. In der Tat scheint Ihre Reife und wie viel Sie mit jemandem gemeinsam haben, viel wichtiger zu sein.

Sie sollten also nicht einige magische Monate oder Jahre warten, bevor Sie bereit sind zu heiraten. Die Wahrheit ist, wir sind alle verschieden.

Jede Beziehung hat ihre eigene Zeitachse und manchmal ist sie schneller als andere Beziehungen.

Die einzige Person, der Sie zuhören sollten, wenn es um Ihre Beziehung geht, sind Sie und Ihr Partner. Wenn es sich für Sie beide richtig anfühlt, ist es der richtige Zeitpunkt, um zu heiraten.