Wie man mit einem Mädchen flirtet (ohne zu ernst zu sein)

Wie man mit einem Mädchen flirtet (ohne zu ernst zu sein)

Manchmal scheint es schwierig zu sein, mit einem Mädchen zu sprechen.


Wir waren alle in der Situation, nett zu spielen und ihr Fragen zu stellen, um sie kennenzulernen, nur um den gefürchteten Satz 'Lass uns einfach Freunde sein' zu hören.

Andererseits führt die frühzeitige Äußerung unseres Interesses fast immer zu einer Katastrophe, da sie Angst bekommen und versuchen kann, das Gespräch so schnell wie möglich zu beenden.

Glücklicherweise gibt es eine dritte Option, die Ihnen bei richtiger Anwendung hilft, das Liebesleben zu erreichen, von dem Sie immer geträumt haben.


Sobald Sie gelernt haben, wie man richtig mit einem Mädchen flirtet, haben Sie eine viel bessere Chance, Ihre Ziele mit dieser süßen Frau zu erreichen, die Sie in der Bar oder im Lebensmittelgeschäft treffen.

Aber es wird besser.



Zu lernen, wie man mit einem Mädchen flirtet, verbessert nicht nur Ihre Ergebnisse, sondern macht auch den Prozess des Gesprächs mit Frauen viel interessanter und lustiger. Sobald Sie genau verstanden haben, was es bedeutet, zu flirten und die Werkzeuge zu verwenden, die Sie hier lernen werden, wird dieser Teil Ihres Lebens aufhören, Ihnen etwas zu geben Kopfschmerzen und verwandeln Sie sich in eine tolle Erfahrung.


Möchten Sie genau wissen, wie man mit einem Mädchen flirtet? Lasst uns anfangen.

Was genau flirtet

Wenn Sie im Wörterbuch nach der Definition von suchen flirtenSie werden so etwas wie das Folgende finden: 'Handeln, als ob Sie von jemandem angezogen wären, aber mit der Absicht, Spaß zu haben, anstatt ernsthaft'.

Und in dieser einfachen Definition können Sie bereits das Problem mit den üblichen Ansätzen erkennen, die Männer verfolgen, wenn sie mit einem Mädchen sprechen, das sie mögen.

Normalerweise verbergen Männer entweder ihre Absichten vollständig und versuchen, freundlich auszusehen (und das Mädchen zu verlieren), oder sie werden sehr ernst und sagen ihr genau, was sie denken. Und sie verlieren auch das Mädchen.

Hier ist der Haken: Um ein Mädchen anzulocken, musst du ihr zeigen, dass du sie magst, aber auf eine Weise, die sie immer noch fragt, was dich wirklich beschäftigt. Du kannst nicht zu direkt sein oder sie abschrecken, aber du kannst auch nicht zu indirekt sein oder sie wird es tun langweilen sich und das Gespräch verlassen.

Dies gilt insbesondere für eine Frau, die Sie gerade kennengelernt haben.

Wenn du lerne flirten Wenn ein Mädchen richtig ist, wird sie sich nicht nur mehr von Ihnen angezogen fühlen, sondern auch anfangen, sich beide zusammen vorzustellen. Gleichzeitig werden Sie eine gute Zeit damit haben.

Klingt aufregend, oder?

Komponenten des Flirts

Flirten mit Frauen ist ebenso eine Kunst wie eine Wissenschaft. Um es richtig zu machen, müssen Sie improvisieren und mit dem Fluss gehen. Aber hier ist der Kicker: Sie können diesen Punkt nur erreichen, wenn Sie zuerst eine Struktur lernen.

Wenn jemand lernt, wie man Gitarre spielt, muss er zuerst Akkorde, Skalen und Fingerpositionen üben, bevor er seine eigenen fantastischen Riffs erstellt.

Zu lernen, wie man mit einem Mädchen flirtet, ist nicht anders.

Sie fragen sich vielleicht: Was sind dann die Grundlagen des Flirtens? Wenn Sie versuchen, ein Mädchen anzuziehen, möchten Sie sich hauptsächlich auf zwei Dinge konzentrieren:

  • Implizieren statt angeben.
  • Sie spielerisch wegschieben

Mal sehen, was jeder dieser Punkte genau bedeutet.

1- Implizieren statt angeben

Wie wir bereits festgestellt haben, können Sie Ihre Absichten nicht zu lange verbergen, wenn Sie mit einem Mädchen sprechen, das Sie mögen, oder sie wird anfangen zu denken, dass Sie sie nur als Freundin wollen. Auf der anderen Seite ist es ein sicherer Weg, sie vor Angst davonlaufen zu lassen, wenn man ihr sagt, dass sie sehr sexy aussieht oder dass man sie nackt auf dem Bett sehen möchte.

Zum Glück gibt es eine dritte Option: Sie können sie wissen lassen, dass Sie sie mögen, aber auf eine Weise, die sie wundert und sie nicht erschreckt. Dazu müssen Sie sowohl Ihre Körpersprache als auch die Dinge, die Sie sagen, beherrschen.

Körpersprache

Studien haben gezeigt, dass 80% der Kommunikation nichts mit Worten zu tun hat. Dies bedeutet, dass sie, egal was Sie zu dem süßen Mädchen sagen, das Sie gerade kennengelernt haben, den Dingen wie Ihrem Augenkontakt, Ihrer Körperhaltung, der Art, wie Sie sie berühren, die größte Aufmerksamkeit schenkt…

Hier ist der Deal: Wenn Sie das nächste Mal mit einer Frau interagieren, die Sie mögen, versuchen Sie, so zu handeln, dass Sie an ihr interessiert sind, während Sie über etwas sprechen, das nichts mit Ihnen zu tun hat. Berühre sie leicht am Unterarm, um etwas hervorzuheben, das du sagst, schaue in ihre Lippen, während du ihr zuhörst ... Diese kleinen Gesten können Wunder für deine Kommunikation mit Mädchen bewirken.

Was soll ich sagen?

Aber selbst wenn Ihre Körpersprache wichtiger ist als das, was Sie tatsächlich sagen, können Sie sie dennoch völlig durcheinander bringen, wenn Sie ihr das Falsche sagen. Sie können zu langweilig, 'gruselig' oder bedürftig wirken, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

Es kann sehr schwierig sein, genau zu wissen, was zu sagen ist. Hier ist eine Richtlinie, die Sie verwenden können. Denken Sie jedes Mal, wenn Sie mit einer Frau interagieren, die Sie mögen, daran, auf eine Weise zu sprechen, die vermittelt, dass Sie:

  • Komisch. Humor ist eine der attraktivsten Eigenschaften, die ein Mann haben kann. Es zeigt auch, dass Sie das Gespräch nicht zu ernst nehmen und dass Sie beide eine gute Zeit haben werden.
  • Zuversichtlich. Ein Mann, der sich seiner selbst sicher ist, wird nicht versuchen, ein Mädchen zu beeindrucken, das er nicht kennt oder nur Dinge sagt, die er vielleicht hören möchte. Haben Sie keine Angst, Themen anzusprechen, die Sie mögen, und versuchen Sie nicht zu prahlen, da dies den Eindruck erweckt, dass Sie unsicher sind und überkompensieren müssen. Vertrauen ist charmant.
  • Sexuell. Dies ist einer der schwierigsten Teile des Flirts für die meisten Jungs. Um ein Mädchen dazu zu bringen, dich zu mögen, musst du zeigen, dass du mit deiner Sexualität vertraut bist und dass du Frauen magst und mit ihnen erfahren bist. Aber hier ist der Haken: Sie können damit nicht über Bord gehen, sonst könnte sie Angst bekommen. Denken Sie an 'selbstbewusst und sexuell' statt an 'geil und bedürftig'.
  • Unabhängig. Eine Schlüsselkomponente der Anziehung ist es, dem Mädchen den Eindruck zu vermitteln, dass Sie, selbst wenn Sie sie mögen, nicht bei ihr sein müssen. Mit anderen Worten: Sie sind ein attraktiver Mann, Sie haben Optionen und Sie haben keine Angst, sie zu verlieren, wenn Sie beide nicht kompatibel sind. Dies bedeutet Dinge wie ab und zu nicht mit ihr einverstanden zu sein oder nicht „zu sehr“ zu versuchen, sie zu beeindrucken.

2- Sie spielerisch wegschieben

Der zweite Teil des Lernens, wie man mit einem Mädchen flirtet, erfordert, dass Sie ihr das Gefühl geben, dass sie diejenige ist, die Sie verfolgt. Aus irgendeinem Grund fühlen wir uns mehr zu Menschen hingezogen, die nicht verfügbar oder distanziert zu sein scheinen. und das süße Mädchen, das du im Bus getroffen hast, ist keine Ausnahme.

Aber es gibt ein Problem: Als Mann sind Sie die meiste Zeit derjenige, der das Gespräch initiiert. Du bist auf sie zugekommen, weil du sie magst. Bevor sie dich kennenlernt, wird sie weniger Interesse an dir haben als du an ihr. Es ist Ihre Aufgabe, dieses Problem zu lösen, damit sie mehr in Sie hinein kommt.

Abgesehen von der Verwendung einer attraktiven Körpersprache und den Konversationsschlüsseln, die wir im vorherigen Abschnitt gesehen haben, gibt es ein Geheimnis, das, wenn es auf Ihre Interaktion mit Mädchen angewendet wird, Ihre Ergebnisse mit ihnen in die Höhe schnellen lässt.

Neugierig? Das Geheimnis ist folgendes: Du musst sie ein bisschen wegschieben.

Flirten ist wie ein Tanz. Sie müssen zwei Schritte vorwärts und einen Schritt zurück machen. Dies unterscheidet sich sehr von dem, was die meisten Männer tun: Wenn sie nicht zu ängstlich sind, um ihre Absichten zu zeigen, werden sie zu direkt, ohne sich manchmal zurückzuziehen, sodass sich das Mädchen überfordert fühlt und ihre Anziehungskraft verliert.

Aber wie schiebst du sie spielerisch weg? Die nützlichsten Techniken sind die folgenden:

  • Beschuldige sie, dich verführen zu wollen. Sagen Sie ihr, sie soll aufhören, Sie zu beeindrucken, oder sagen, dass Sie sehr unschuldig sind und sie sich zu intensiv für Sie verhält. Dies wird ihr den Eindruck vermitteln, dass sie dich mehr mag als dich, auch wenn es nur ein albernes Rollenspiel ist.
  • Mach dich über sie lustig. Sag ihr, dass sie wie ein böses Mädchen aussieht oder dass sie vorhat, etwas Böses zu tun. Gehen Sie natürlich nicht zu weit und beleidigen Sie sie wirklich: Überlegen Sie, wie Sie sich mit Ihren engsten Freunden anlegen, und versuchen Sie, dasselbe zu tun.
  • Sag ihr, was du siehst und dreh es. Wenn sie entspannt wirkte, bevor Sie anfingen, mit ihr zu sprechen, sagen Sie ihr, dass sie aussieht, als hätte sie gerade meditiert oder sie ist high. Wenn sie sagt, dass sie aus Frankreich stammt, können Sie ihr sagen, dass Sie sich gerade vorgestellt haben, wie sie mit einem Baguette auf einem Fahrrad fährt.

Diese Art der Unterhaltung hat viel bessere Chancen, eine Frau von Ihnen angezogen zu bekommen, als nur ihre langweiligen Fragen zu stellen oder ihr zu sagen, wie sehr Sie sie mögen oder wie sexy sie ist. Probieren Sie es aus und Sie werden nicht glauben, wie effektiv es ist.

Fazit

Das Flirten mit einem Mädchen muss nicht langweilig oder furchterregend sein. Stattdessen kann es eine lustige Art werden, jemanden kennenzulernen, mit dem Sie sich möglicherweise verabreden können. Mit den Ideen und Techniken, die Sie in diesem Artikel gesehen haben, und ein wenig Übung werden Sie bald feststellen, dass sich Ihre Ergebnisse verbessern, bis Sie die Art von Liebesleben erreichen, von der Sie immer geträumt haben.

Jetzt sind Sie dran: Bewaffnet mit den Werkzeugen, die Sie hier gelernt haben. frag ein Mädchen aus, fang an mit ihr zu reden und versuche mit ihr zu flirten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie gut darin sind.