Wie man sich von jemandem trennt, den man liebt: 10 keine Bullsh * t-Schritte

Wie man sich von jemandem trennt, den man liebt: 10 keine Bullsh * t-Schritte

Es gibt nie eine einfache Möglichkeit, jemandem zu sagen: 'Ich möchte mich trennen.' Auch wenn es nicht Ihre Absicht ist, möchten Sie es nie verletze die Person, die du liebst (oder früher geliebt).

Aber wenn Sie sich Ihre Beziehung wirklich angesehen und alles versucht haben, um die Teile zu reparieren, die für Sie nicht funktionieren, ist es Zeit, Ihrem Glück Priorität einzuräumen.

Aber wie machst du das? Wie trennen Sie sich von Ihrem Lebensgefährten? Es geht nicht darum, Schuld zuzuweisen oder zu beweisen, dass sie dich mehr verletzen als du sie verletzt.

Es geht darum, in die Zukunft zu schauen und sowohl Ihrem Partner als auch sich selbst zu zeigen, dass Ihr Leben besser wird, wenn Sie gehen verschiedene Wege.

Verständnis, Mitgefühl und Empathie: Dies sind die Eigenschaften, die Sie üben müssen, um Ihnen und Ihrem Partner zu helfen, eine Trennung in einem Stück zu überstehen.

In diesem Handbuch diskutieren wir, warum auch die Die besten Beziehungen fallen auseinander, warum es so wichtig ist, sich richtig zu trennen und alles, was Sie über das Aufbrechen wissen müssen.



Warum selbst die besten Beziehungen auseinanderfallen

Liebe ist magisch. Es kann aus dem Nichts kommen und wenn es dich trifft, kann es dein ganzes Leben verändern.

Für Wochen, Monate und sogar Jahre kann Liebe alles in Ihrem Leben wunderbar machen.

Früher oder später werden Sie sich vorstellen, den Rest Ihres Lebens in Ihren Partner zu verlieben, denn warum nicht? Warum sollte deine überwältigende Glückseligkeit jemals enden?

Aber aus dem einen oder anderen Grund hört es einfach auf. Auch ohne klare und offensichtliche Anzeichen zerfällt die Beziehung langsam und Ihr Glück lässt nach.

Eines Tages wachst du auf und stellst fest, dass du dich nicht erinnern kannst, wann du das letzte Mal wirklich glücklich mit deinem Partner warst.

Vielleicht gehen sie für eine Woche auf Geschäftsreise und anstatt sich nach ihnen zu sehnen, merkt man, dass man es genießt, ohne sie zu sein.

Und schließlich entscheiden Sie, dass das Gefühl, sie nicht zu haben, besser ist als das Gefühl, in ihrer Nähe zu sein, und dies ist sowohl beängstigend als auch entlastend.

Du kennst die Wahrheit darüber, wie du dich fühlst, aber Sie wissen nicht, was dies für die Zukunft Ihrer Beziehung oder sogar für Ihre persönliche Zukunft bedeutet.

Aber wie kann das sein? Wie hinterlässt eine Beziehung, die vor einem Jahr, einem halben Jahr oder sogar vor einem Monat perfekt gewesen sein könnte, plötzlich einen sauren Geschmack in Ihrem Mund?

Während es viele Beziehungen gibt, von denen Sie glauben, dass sie früher oder später auseinanderfallen müssen, haben Sie vielleicht einmal geglaubt, dass Ihre Beziehung den Test der Zeit bestehen würde.

Aber auch die besten Beziehungen können und tun es oft auseinanderfallen.

Hier sind 4 Gründe warum:

1) Sie konnten die Zeichen nicht sehen

Wie oft haben Sie ein Paar gesehen, von dem Sie nur wussten, dass es nicht füreinander bestimmt ist?

Vielleicht streiten sie sich auf kleine, aber wichtige Weise, oder vielleicht teilen sie kaum die gleichen Interessen und haben nichts zu besprechen.

Es gibt viele Paare da draußen, die sich mit ihrem Lebensgefährten völlig unvereinbar fühlen, aber trotzdem zusammen bleiben.

Ein Grund dafür ist die uralte Weisheit „Liebe ist blind“, die aktuelle Studien haben festgestellt, dass es tatsächlich eine neurologische Wahrheit gibt.

Laut Forschern der University of California in San Francisco, als Menschen verlieben sichDie neuronalen Bahnen in ihrem Gehirn, die zu negativen Emotionen führen (einschließlich sozialem Urteilsvermögen, Angst und Kritik gegenüber anderen), werden leicht deaktiviert, wenn sie an unseren Partner gerichtet werden, da das Gehirn vom Oxytocin-Ansturm überwältigt wird.

Dies bedeutet, dass wir zwar die Fehler bei anderen Paaren deutlich erkennen können, wir jedoch Schwierigkeiten haben, die Fehler in unserer eigenen Beziehung zu erkennen, bis das Oxytocin nachlässt.

2) Sie befinden sich nicht auf derselben Seite

Jede Beziehung hat verschiedene Phasen, und Konflikte entstehen im Allgemeinen, wenn sich beide Partner nicht auf derselben Seite befinden.

Dies führt zu einem Machtkampf, der aus Verwirrung und Enttäuschung besteht. Ein Partner glaubt, dass der andere Partner zurückbleibt oder nicht das tut, was von ihm erwartet werden sollte, während ein anderer Partner das Gefühl hat, dass er zu viel von sich selbst durch die Beziehung verliert und langsamer werden muss Nieder.

Es kann frustrierend, schwierig und in den meisten Fällen herzzerreißendAber wenn nicht beide Partner bereit sind zu warten und zusammenzuarbeiten, sind Konflikte unvermeidlich.

Das Problem ist, dass keiner der Partner dafür verantwortlich gemacht werden kann, wie schnell wir uns durch jede Phase bewegen und unsere Erwartungen an unseren Partner weitgehend von unserer persönlichen Geschichte und dem abhängen, was wir derzeit in unserem Leben wollen.

Ein Partner könnte daran denken, sich niederzulassen und heiraten, während der andere Partner den Moment vielleicht einfach genießt, ohne an langfristiges Engagement zu denken.

Und wenn das Paar feststellt, dass es sich auf verschiedenen Bühnen befindet, gibt es ein Gefühl von Verrat und Enttäuschung, während sich jeder Partner fragt: Warum fühlen sie sich nicht so wie ich?

Das Schlimmste ist, dass je tiefer Ihre Liebe zueinander ist, desto größer werden sich diese negativen Emotionen anfühlen, die letztendlich zu einer Trennung führen können.

3) Sie fühlen sich nicht mehr wesentlich für einander

In einer Beziehung zu sein bedeutet nicht, dass Sie in den Taschen des anderen leben oder eine ungesunde Bindung zueinander haben müssen.

Für einander wichtig zu sein, ist jedoch ein Zeichen für eine gesunde Beziehung. Und wenn Sie es nicht haben, sollten Alarmglocken läuten.

Besonders für einen Mann ist das Gefühl, für eine Frau essentiell zu sein, oft das, was „wie“ von „Liebe“ trennt.

Versteh mich nicht falsch, zweifellos liebt dein Typ deine Stärke und Fähigkeit, unabhängig zu sein. Aber er immer noch will sich gewollt und nützlich fühlen - nicht entbehrlich!

Dies liegt daran, dass Männer ein eingebautes Verlangen nach etwas „Größerem“ haben, das über Liebe oder Sex hinausgeht. Deshalb sind Männer, die scheinbar die „perfekte Freundin“ haben, immer noch unglücklich und suchen ständig nach etwas anderem - oder am schlimmsten nach jemand anderem.

Einfach ausgedrückt, Männer haben einen biologischen Antrieb, sich gebraucht zu fühlen, sich wichtig zu fühlen und für die Frau zu sorgen, die ihm wichtig ist.

Der Beziehungspsychologe James Bauer nennt es den Heldeninstinkt. Er hat ein ausgezeichnetes kostenloses Video über das Konzept erstellt.

Sie können das kostenlose Video hier ansehen.

Wie James argumentiert, sind männliche Wünsche nicht kompliziert, sondern werden nur missverstanden. Instinkte sind starke Treiber menschlichen Verhaltens, und dies gilt insbesondere für die Art und Weise, wie Männer ihre Beziehungen angehen.

Wenn also der Heldeninstinkt nicht ausgelöst wird, ist es unwahrscheinlich, dass Männer in einer Beziehung zufrieden sind. Er hält sich zurück, weil es für ihn eine ernsthafte Investition ist, in einer Beziehung zu sein. Und er wird nicht vollständig in Sie 'investieren', es sei denn, Sie geben ihm Sinn und Zweck und geben ihm das Gefühl, wesentlich zu sein.

Wie löst man diesen Instinkt in ihm aus? Wie geben Sie ihm Sinn und Zweck?

Sie müssen nicht so tun, als wären Sie jemand, der Sie nicht sind, oder die 'Jungfrau in Not' spielen. Sie müssen Ihre Stärke oder Unabhängigkeit in keiner Weise, Form oder Gestalt verwässern.

Auf authentische Weise müssen Sie Ihrem Mann einfach zeigen, was Sie brauchen, und ihm erlauben, sich zu engagieren, um es zu erfüllen.

In seinem neuen Video skizziert James Bauer verschiedene Dinge, die Sie tun können. Er enthüllt Sätze, Texte und kleine Anfragen, die Sie jetzt verwenden können, damit er sich für Sie wichtiger fühlt.

Hier ist noch einmal ein Link zum Video.

Indem Sie diesen sehr natürlichen männlichen Instinkt auslösen, können Sie alles umkehren, was in Ihrer Beziehung schief gelaufen ist. Sie werden nicht nur sein Selbstvertrauen als Mann stärken, sondern auf lange Sicht auch eine bessere und dauerhaftere Beziehung aufbauen.

4) Einige Paare sind als Freunde besser dran

Es gibt ungefähr eine Milliarde Menschen da draußen, die die Melodie zu Jason Mraz 'Lied 'Lucky' und seiner legendären Linie singen können - 'Ich bin glücklich, dass ich in meinen besten Freund verliebt bin.'

Für viele Menschen scheint es das ideale Szenario zu sein, sich in ihren besten Freund zu verlieben (vorausgesetzt, Sie haben einen besten Freund, zu dem Sie sich romantisch hingezogen fühlen).

Mit einer bereits etablierten Geschichte und Witzen, einer großartigen Beziehung, auf der Sie Ihre Romantik aufbauen können, und einer Vertrautheit mit den Macken und Eigenschaften des anderen gibt es nichts Schöneres, als sich als beste Freunde zu verlieben.

Ist eine langfristige Beziehung nicht am meisten davon abhängig, wie gut zwei Menschen miteinander auskommen können, wenn der anfängliche Ansturm der Romantik vorbei ist?

Aber was viele Menschen leider auf die harte Tour lernen, ist, dass manche Paare als Freunde einfach besser dran sind.

Eine Beziehung zwischen einem besten Freund und einer romantischen Partnerin mag sich zu Beginn als das Beste auf der Welt anfühlen. Wenn Sie jedoch nicht romantisch kompatibel sind, zeigen sich diese Anzeichen erst nach wenigen Wochen in der Beziehung.

Die Eigenschaften, die zwei Menschen zu besten Freunden machen, bedeuten nicht unbedingt eine angemessene Grundlage für eine romantische Beziehung.

Diese Trennungen sind normalerweise die schwierigsten und langwierigsten, da viele Menschen nicht glauben möchten, dass sie es nicht mit ihrem besten Freund / Lebensgefährten „klären“ können.

Sie könnten glauben: 'Wenn ich es nicht mit ihnen ausarbeiten kann, mit wem kann ich es dann ausarbeiten?'

Warum es wichtig ist, den richtigen Weg zu gehen

Es gibt vielleicht kein schrecklicheres Alltagsgefühl, als zu wissen, dass Sie mit Ihrem Partner Schluss machen möchten.

Du liebst sie immer noch - selbst wenn du sagst, dass du es nicht tust, ist es sehr unwahrscheinlich, dass deine Gefühle für sie verschwunden sind - und das Letzte, was du tun möchtest, ist, sie zu verletzen, besonders auf der Ebene einer Trennung.

Sie möchten das Beste für sie, möchten aber nicht für sie da sein.

Sie möchten sicherstellen, dass sie weiterhin glücklich sind, aber Sie möchten nicht der Grund für dieses Glück sein.

Sie müssen sich und Ihren Partner einer emotionalen Operation unterziehen, und Sie haben Angst, dass einer von Ihnen es möglicherweise nicht in einem Stück schafft.

Aber es muss getan werden, und es muss richtig gemacht werden. Es muss klar, präzise und ohne Zweifel sein; Wie das Abreißen eines Pflasters funktioniert es am besten, wenn Sie es in einer schnellen Bewegung tun.

Es kann jedoch verlockend sein, es anders zu machen. Sie zu geistern, bis sie „auf die Idee kommen“, oder sich langsam aus ihrem Leben herauszukriechen, damit sie lernen, ohne dich zu leben.

Sie mögen das Gefühl haben, dass subtilere und weniger direkte Methoden für Ihren Partner besser sind, aber die Wahrheit ist, dass dies fast nie der Fall ist.

Wenn Sie sich nicht richtig trennen, können Sie und Ihr Partner mehr Schmerzen und Elend haben, als Sie beide verdienen.

Hier sind einige häufige Situationen, die sich aus diesem Fehler ergeben können:

Die Giftschleife

Die Giftschleife tritt auf, wenn die Partei, die sich trennen möchte, nicht den Mut hat, sich ihrem Partner zu stellen und zu sagen, dass dies geschehen ist.

Sie mögen versuchen, die Beziehung zu beenden und „das Gespräch“ zu führen, aber ihr Partner wird alles tun, um dieses Gespräch zu vermeiden.

Sie könnten versprechen, sich zu ändern, sagen, dass sie ohne sie nicht leben können, oder sogar drohen, sich selbst zu verletzen, wenn die Beziehung endet.

Dies führt dazu, dass der erste Partner versucht, Zuneigung zu entwickeln und die Beziehung fortzusetzen, auch wenn er jetzt absolut unglücklich ist.

Dies schafft eine toxische Schleife, die „das Gespräch“ beinhaltet, Versprechen auf Veränderung, den Versuch, zu einer normalen Beziehung zurückzukehren, und Enttäuschung, bis der erste Partner versucht, sie erneut zu beenden.

Das Wartespiel

Das Wartespiel ist eine weiterentwickelte Form des Toxic Loop, bei der die Enttäuschung zwischen beiden Partnern geteilt wird und beide Partner die Beziehung beenden möchten, aber keiner bereit ist, den Abzug zu betätigen.

Dies bedeutet, dass es nie ein 'Gespräch' gibt; Beide Partner versuchen einfach, die Beziehung fortzusetzen, und wenn es zu Konflikten kommt, drängen sie sich gegenseitig so weit wie möglich, um zu versuchen, die andere Person dazu zu bringen, die Beziehung zu beenden.

Warum passiert das?

Der häufigste Grund ist, dass keiner der Partner derjenige sein möchte, der die Beziehung beendet und sich dafür verantwortlich fühlt, sie zu töten. Sie wissen, dass sie, wenn sie die Beziehung beenden, sich selbst für das Unglück verantwortlich machen müssen, das sie danach empfinden, anstatt ihren Partner beschuldigen zu können, sie beendet zu haben.

Die verlorene, wütende, bittere Ursache

In diesem Szenario geschieht die Trennung, aber nicht friedlich. Anstatt sich verständnisvoll und sanft zu trennen, könnten Sie aggressiv gewesen sein, sie für alles verantwortlich gemacht und keine Verantwortung dafür übernommen haben, warum die Beziehung nicht geklappt hat.

Dies wird beide Parteien für eine lange Zeit wütend und bitter machen, mit ungelösten Gefühlen, die zu plötzlichen Kämpfen am Telefon, unangenehmen Treffen mit Ihren gemeinsamen Freunden und ungeplantem wütendem Sex führen können, den Sie beide am nächsten Morgen bereuen.

All dies geschieht, weil Sie versucht haben, in der Beziehung einen kalten Truthahn zu bekommen, ohne Ihnen oder Ihrem Partner die Möglichkeit zu geben, sich richtig von Ihren Emotionen zu verabschieden

Aber was ist, wenn das Aufbrechen nicht die Antwort ist?

In diesem Artikel geht es darum, wie Sie mit jemandem Schluss machen können, den Sie lieben. Und normalerweise ist der beste Weg, jemanden loszulassen, einfach, mit diesem Leben ohne diese Person fortzufahren.

Aber hier ist ein kontraintuitiver Ratschlag, den Sie normalerweise nicht hören: Warum überhaupt Schluss machen? Oder was noch wichtiger ist: Wenn Sie sich kürzlich von ihnen getrennt haben, warum versuchen Sie nicht, sie zurückzugewinnen?

Das Aufbrechen ist nie einfach. Und ich gebe nicht vor, alle Antworten über den besten Weg zu kennen.

Was ich weiß ist, dass wahre Liebe unglaublich schwer zu finden ist und dass keine Trennung dauerhaft sein muss.

Die einfache Wahrheit ist, dass nicht alle Trennungen gleich sind. Hier sind einige Situationen, in denen es eigentlich eine gute Idee ist, wieder zusammenzukommen:

  • Sie sind immer noch kompatibel
  • Sie haben sich nicht aufgrund von Gewalt, toxischem Verhalten oder inkompatiblen Werten getrennt.

Wenn Sie immer noch starke Gefühle für Ihren Ex haben, sollten Sie zumindest in Betracht ziehen, mit ihnen zurückzukehren.

Und das Beste? Sie müssen nicht den ganzen Schmerz durchmachen, sie loszulassen.

Sie benötigen jedoch einen Angriffsplan, um Ihren Ex zurückzubekommen.

Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ist Brad Browning die Person, an die ich mich immer empfehle. Er ist ein Bestsellerautor und bietet online auf einfache Weise die effektivsten Ratschläge, wie Sie Ihren Ex zurückbekommen können.

Vertrauen Sie mir, ich bin auf viele selbsternannte 'Gurus' gestoßen, die den praktischen Ratschlägen, die Brad anbietet, keine Ehre machen.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Schauen Sie sich hier sein kostenloses Online-Video an. Brad gibt einige kostenlose Tipps heraus, mit denen Sie Ihren Ex sofort zurückbekommen können.

Brad behauptet, dass über 90% aller Beziehungen gerettet werden können, und obwohl das unangemessen hoch klingt, denke ich, dass er auf dem Geld steht.

Ich habe mit zu vielen Hack Spirit-Lesern Kontakt aufgenommen, die glücklich mit ihrem Ex zurück sind, um ein Skeptiker zu sein.

Hier ist wieder ein Link zu Brad Brownings kostenlosem Video. Wenn Sie möchten, dass ein narrensicherer Plan Ihren Ex tatsächlich zurückbekommt, gibt Brad Ihnen einen.

Wann ist es Zeit, sich zu trennen?

Entscheiden, wann es Zeit ist, sich zu trennen ist nicht immer ein linearer Prozess. Wenn Sie die Bewegungen Ihrer Beziehung durchgehen, werden Sie feststellen, dass es Zeiten gibt, in denen es sich „richtig anfühlt“, nur um Ihre Meinung einige Tage (wenn nicht Stunden) später zu ändern.

Aber letztendlich werden all diese Momente des „richtigen Gefühls“ schließlich in dem einzigartigen, eindeutigen und unverwechselbaren Gefühl gipfeln, vorwärts gehen zu wollen.

Woher wissen Sie, wann es Zeit ist, die Dinge zu beenden? Obwohl es verräterische Anzeichen dafür gibt, dass Sie sich von der anderen Person trennen sollten, hängt die Antwort einfach davon ab, wie Sie sich in Bezug auf Ihre Beziehung fühlen.

Möglicherweise sind Sie in einer Position, in der Sie versucht haben, durch Ihren Partner zu kommen, nur um Ihre Bedenken auf taube Ohren zu stoßen.

In anderen Fällen sind Sie möglicherweise in einer guten, festen Beziehung, nur um zu erkennen, dass Sie andere Menschen sehen möchten.

Jeder Grund ist eine berechtigte Antwort für die Trennung. Während es wichtig ist, die Gefühle Ihres Partners zu berücksichtigen, sollten Sie sich nicht in einer Beziehung gefangen fühlen, nur weil Sie 'keinen Grund genug haben', zu gehen.

Wenn Sie die Beziehung verlassen möchten, ist dies der Grund, warum Sie die Dinge beenden müssen. Alles was zählt ist, dass Sie es respektvoll und fest tun.

VERBUNDEN:Warum hast du deinen Freund verloren (und wie kannst du ihn zurückbekommen?)

Ist es vorbei? 4 verräterische Zeichen Es ist Zeit, weiterzumachen

Das Aufbrechen ist nicht immer die richtige Antwort auf Beziehungsprobleme. Vielleicht liebst du deinen Partner und willst die Beziehung retten.

Obwohl Sie Schritte unternehmen können, um voranzukommen, denken Sie daran, dass eine Auflösung nicht immer garantiert ist. Wenn Probleme trotz Ihrer Bemühungen ungelöst bleiben, sollten Sie in Betracht ziehen, voranzukommen, diesmal jedoch auf eigene Faust.

1) Sie respektieren sich nicht

Wenn alles andere fehlschlägt, ist Respekt die letzte Säule, die Ihre Beziehung zusammenhält. Es bewahrt Ihre Integrität als Individuum und verhindert, dass Sie zum Punkt ohne Wiederkehr übergehen.

Beleidigungen werden zu einem festen Bestandteil jedes Kampfes und alle Empathie und Sympathie gehen aus dem Fenster.

Mögliche Korrekturen:

Machen Sie eine Pause voneinander, damit Sie sich abkühlen können. Im Idealfall wird dadurch die Beziehung wieder neu und Sie schätzen die Qualitäten der anderen Person

Wann man sich trennt:

- Du schleuderst Beleidigungen aufeinander, als wäre es nichts

- Körperliche Misshandlung ist ein wiederkehrender Teil von Kämpfen

- Ihr Partner nutzt Ihre Unsicherheiten, Überzeugungen und Fehler gegen Sie

2) Sie fühlen sich nicht intim

Wenn sich unschuldige Momente des Händchenhaltens und Küssens eher unangenehm als angenehm anfühlen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung ihr Ende erreicht hat.

Mögliche Korrekturen:

Sprechen Sie über zugrunde liegende Probleme, die die Intimität beeinträchtigen. Planmäßige Zeit Sie werden zusammen ohne Kinder verbringen, Arbeit und andere Ablenkungen.

Wann man sich trennt:

- Sie haben beim Sex Platz oder bevorzugen es, sich selbst zu vergnügen

- Sie möchten Ihren Partner lieber auf die Stirn oder die Wange küssen als auf die Lippen

- Sie ärgern sich, wenn sie darum bitten, mehr Zeit miteinander zu verbringen

- Sie machen keine kleinen Dinge mehr, wie sie auf die Schulter klopfen oder sich die Haare bürsten

3) Kommunikation ist unmöglich

Es spielt keine Rolle, ob Sie entscheiden, wo Sie zu Mittag essen oder eine wichtige finanzielle Entscheidung treffen - wann immer Sie versuchen zu sprechen, wird das Gespräch unweigerlich zu einem Kampf.

Mögliche Korrekturen:

Machen Sie eine Paartherapie und versuchen Sie, Probleme mit Hilfe eines Kommunikationsexperten zu lösen.

Wann man sich trennt:

- Bei den Kämpfen geht es darum, wer mehr falsch oder richtig ist, und es wird nie eine Lösung gefunden

- Sie haben das Gefühl, dass Sie Ihrem Partner nichts sagen können, weil Sie wissen, dass daraus ein Kampf wird

- Sie haben das Gefühl, auf Eierschalen um sie herum treten zu müssen, um einen Ausbruch zu verhindern

- Beziehungsprobleme treten immer wieder auf oder haben sich zunehmend verschlechtert

4) Es ist dir egal, was passiert

Das Gegenteil von Liebe ist kein Hass, sondern Gleichgültigkeit. Wenn Kämpfe immer weniger weh tun, ist dies ein verräterisches Zeichen dafür, dass Sie sich nicht mehr in Ihren Partner verlieben.

Wenn Sie sich nicht mehr genug darum kümmern, sich zu wehren, haben Sie wahrscheinlich auch nicht die Energie, um für die Beziehung zu kämpfen.

Mögliche Korrekturen:

Setzen Sie Ihren Partner hin und sagen Sie, dass Sie sich nicht mehr verlieben. Nennen Sie Gründe, warum dies geschieht, sowie einige Empfehlungen, wie Sie die Romantik wieder aufleben lassen können.

Wann man sich trennt:

- Sie läuten sich nicht in Diskussionen ein, weil Sie nur möchten, dass es vorbei ist

- Wichtige Details in ihrem Leben werden weniger aussagekräftig und aufregend

- Sie beide neigen dazu, ruder zu sein

- Besondere Anlässe vergehen unwissentlich

Wie man mit jemandem Schluss macht, den man liebt: 10 No-Nonsense-Schritte

1. Versuchen Sie es ein letztes Mal

Stellen Sie vor dem Durchschneiden der Schnur sicher, dass dies absolut das ist, was Sie wollen.

Wenn es Ihr Ziel ist, Ihren Partner dazu zu bringen, sich besser um ihn zu kümmern, halten Sie das Lösegeld nicht aufrecht, nur um ihn dazu zu bringen, Ihnen zuzuhören.

Seien Sie zum letzten Mal verwundbar und besprechen Sie Beziehungsprobleme mit Ihrem Partner.

Wenn die Dinge nach Ihrem Vortrag ungelöst bleiben, bieten Sie keine falsche Hoffnung an. Akzeptieren Sie stattdessen, dass die Beziehung beendet ist, und überlegen Sie, wie Sie sich von Ihrem Partner trennen können.

Warum es wichtig ist:

Es gibt nichts Schlimmeres als eine sporadische Trennung.

Für den Empfänger kann dies dazu führen, dass er sich verwirrt, unangemessen und unsicher fühlt. Um Überraschungen zu vermeiden, teilen Sie uns mit, wie schlimm die Situation für Sie ist, damit sie wissen, dass Sie auf dem letzten Strohhalm sind.

2. Planen Sie die Situation

Trennungen sind angespannte und emotionale Situationen. Sie wissen nie, wie die andere Person reagieren könnte und wie Sie darauf reagieren werden. Daher ist es immer gut, vorauszuplanen.

Planen Sie die Trennung aus Respekt vor ihnen persönlich. Dies erleichtert auch die Kommunikation Ihrer Gründe und die endgültige Entscheidung.

Warum es wichtig ist:

Als „Break Upper“ möchten Sie die Situation unter Kontrolle haben. Anstatt nachzudenken und zu zögern, was als nächstes zu sagen ist, sollten Sie wissen, was zu tun ist, aber dies schwankt.

Dies minimiert die mit Trennungen verbundenen Verletzungen und Verrat und erleichtert es beiden Parteien, friedlich weiterzumachen.

3. Wissen, was zu sagen ist

Das Ziel dieser Trennung sollte es sein, Ihren Standpunkt klar und präzise zu vermitteln. Wenn Sie genau wissen, was Sie sagen sollen, stärken Sie Ihre Entschlossenheit, als Einzelperson voranzukommen.

Noch wichtiger ist, dass das Wissen, was zu sagen ist, der anderen Person hilft, zu verstehen, was in der Beziehung schief gelaufen ist, und ihnen hilft, Ihre Entscheidung besser zu verstehen.

Warum es wichtig ist:

Die Situation kann leicht vom Sprechen zum Schreien übergehen, und wenn Sie genau wissen, was Sie sagen sollen, bleiben Sie auf dem richtigen Weg.

Zugegeben, Sie müssen nicht lange mit Vertrauen, Selbstverbesserung und schlechtem Verhalten spielen, aber wenn Sie ihnen eine klare Antwort geben, kann die andere Person nach der Beziehung Frieden finden.

4. Bereiten Sie sich auf die Reaktion vor

Erwarten Sie Ärger, Verletzungen und Traurigkeit von der anderen Person, fühlen Sie sich jedoch nicht verpflichtet, diese Gefühle einzudämmen.

Planen Sie die Dinge, die Sie sagen möchten, und bleiben Sie Ihrer Entscheidung treu, egal was passiert.

Warum es wichtig ist:

Als Antwort könnte Ihr Partner anfangen zu betteln, zu weinen oder fast alles zu tun, um Ihr Mitgefühl zurückzugewinnen.

Indem Sie sich auf ihre Reaktion vorbereiten, können Sie diese Emotionen ablenken und die Trennung trotz ihrer Ablehnung festigen.

5. Während: Seien Sie direkt auf den Punkt

Stellen Sie sicher, dass Ihre Absichten offensichtlich sind, sobald Sie sich mit der anderen Person zusammensetzen. Überspringen Sie den Smalltalk und beginnen Sie mit dem Thema.

Wenn sie versuchen, Sie abzulenken oder über etwas anderes zu sprechen, seien Sie fest und übernehmen Sie das Kommando über das Gespräch.

Wie sagt man:

'Es gibt keine einfache Möglichkeit, dies zu sagen, aber ich möchte die Beziehung beenden.'

'Ich habe das Gefühl, dass die Dinge nicht geklappt haben und es ist besser, wenn wir aufhören, uns zu sehen.'

'Ich weiß, dass diese Beziehung nicht die beste war. Deshalb habe ich beschlossen, alleine voranzukommen.'

6. Bleiben Sie fest, aber höflich

Während sich die Trennung entfaltet, besteht eine große Chance, dass Ihr Now-Ex negativ reagiert. Es gibt eine feine Linie zwischen der Abfederung des Schlags und der Beschichtung der Wahrheit.

Stellen Sie sicher, dass sie sich respektiert und gehört fühlen, aber versuchen Sie danach nicht, falsche Hoffnungen und Versprechen zu machen.

Wie sagt man:

'Ich weiß, es tut weh, das zu hören, aber ich denke, das ist das Beste, was man tun kann.'

'Es tut mir leid, dass du dich so fühlst, aber ich denke, wir sollten uns trotzdem trennen.'

'Das ist nicht leicht zu hören, aber es wird uns beiden zugute kommen.'

'Ich weiß, es ist nicht das, was du willst, aber es könnte genau das sein, was wir für uns selbst brauchen.'

7. Entscheide dich nicht für deine Freundschaft

Ein großer Fehler, den frisch zerbrochene Paare machen, ist der Versuch, die Beziehung zu einer Freundschaft herabzustufen. Auf diese Weise sind Sie immer noch an die andere Person gebunden, sodass Sie nicht das Gefühl haben, dass die Beziehung jemals wirklich beendet wurde.

Schließen Sie die Dinge ab, indem Sie sich darauf einigen, sich gegenseitig Raum zu geben und sich auf Ihre individuellen Bedürfnisse zu konzentrieren. Überdenken Sie die Möglichkeit, später eine platonische Beziehung wieder aufzubauen.

Wie sagt man:

'Ich denke, es ist am besten, wenn wir uns vorerst auf uns selbst konzentrieren.'

'Wir können darüber reden, irgendwann in der Zukunft Freunde zu sein, aber momentan nicht.'

'Geben wir uns gegenseitig Zeit, um weiterzumachen.'

8. Nachher

NichtZwei
Verfolgen Sie Ihren Ex in den sozialen Medien und versuchen Sie, mit ihnen in Kontakt zu tretenBefreunde oder blockiere deinen Ex vorübergehend, bis du genug Zeit für dich hattest
Holen Sie sich Rebound-Sex oder springen Sie sofort in eine andere BeziehungVerbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie
Überdenken Sie, was passiert ist, und finden Sie Möglichkeiten, die Beziehung erneut zu startenErinnern Sie sich daran, warum die Trennung passiert ist, und finden Sie Frieden in Ihrer Entscheidung
Entscheide dich, wieder Zeit mit deinem Ex zu verbringen, nur weil es dir unangenehm ist, allein zu seinNehmen Sie ein neues Hobby auf und finden Sie neue Möglichkeiten, Ihre Zeit zu verbringen
Schlechter Mund dein Ex mit deinen gemeinsamen FreundenRespektieren Sie die Privatsphäre des anderen und vermeiden Sie es, Beziehungsprobleme preiszugeben
Wenden Sie sich an Ihren Ex und fragen Sie, wie es ihm gehtGeben Sie der anderen Person Zeit, um die Situation zu verarbeiten und selbst zu heilen
Gehen Sie Erinnerungen an Ihre Beziehung durchVerstecken oder werfen Sie Bilder, Nachrichten und andere physische Erinnerungen an Ihre Beziehung weg

9. Du bist Single: Was jetzt?

Verständnis, Mitgefühl und Empathie. Dies sind die drei Eigenschaften, mit denen Sie einen schwierigen Teil Ihrer Beziehung gemeistert haben. Jetzt, da es vorbei ist, sollten Sie diese drei Tugenden auch selbst üben.

Verstehe, dass du Zeit brauchst, um von einer gescheiterten Beziehung fortzufahren und dir trotz deiner eigenen Fehler und Mängel Mitgefühl zu schenken. Am Ende des Tages müssen Sie sich in niemanden einfühlen und ihm vergeben.

Wenn Sie die nächsten Tage, Wochen, Monate oder Jahre alleine durchlaufen, finden Sie Frieden in dem Wissen, dass Sie sich immer darauf verlassen können und dass Sie keine andere Person brauchen, um sich stark und besonders zu fühlen.

Konzentrieren Sie sich darauf, sich in eine bessere Version von Ihnen zu integrieren, nicht nur für Ihren nächsten Partner, sondern auch für den, der Sie gerade sind.

VERBUNDEN:Ich war zutiefst unglücklich… dann entdeckte ich diese eine buddhistische Lehre

10. Wie werden Sie mit der Trennung umgehen?

Die meisten von uns finden Trennungen schwierig.

Plötzlich herrscht ein Vakuum, in dem sich früher eine Person befand, auf die Sie sich verlassen haben. Sie haben in der Vergangenheit Kompromisse eingegangen - und auch zukünftige Pläne -, weil Sie dachten, es sei das Richtige.

Einfach ausgedrückt, das Leben loszulassen, das Sie Monate oder Jahre lang mit einem Partner aufgebaut haben, ist nicht so einfach wie nach links oder rechts zu wischen.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, über jemanden hinwegzukommen, empfehle ich Ihnen, mein neues eBook zu lesen. Die Kunst des Auseinanderbrechens: Der ultimative Leitfaden, um jemanden loszulassen, den Sie geliebt haben.

In meinem eBook biete ich lebensverändernde Einblicke, wie Sie Ihr derzeit verzerrtes Denken über Ihre Trennung in etwas viel Realistischeres verwandeln können. Mein eBook ist in drei Teile gegliedert:

  • Sie werden die 5 verschiedenen Arten von Trennungen entdecken, damit Sie besser verstehen können, warum Ihre Beziehung beendet wurde und wie sich die Auswirkungen jetzt auf Sie auswirken.
  • Ich biete Ihnen dann einen Weg, um herauszufinden, warum Sie sich so fühlen, wie Sie sich in Bezug auf Ihre Trennung fühlen. Indem Sie diese Gefühle wirklich für das sehen, was sie wirklich sind, können Sie sie akzeptieren und letztendlich weitermachen.
  • Im letzten Teil des Buches werde ich Ihnen zeigen, wie Sie es schaffen, Single zu sein, den tiefen Sinn und die einfachen Freuden im Leben wiederzuentdecken und letztendlich wieder Liebe zu finden.

Mit Hilfe der sachlichen Ratschläge in diesem eBook hören Sie jedoch auf, sich mit Ihrer Vergangenheit zu beschäftigen, und werden neu belebt, um das Leben direkt anzugehen.

Schauen Sie sich hier mein eBook an.

/23-things-badass-fearless-women-do-differently-from-everybody-else,///8-reasons-guys-act-distant-when-they-like-you,///20-things-emotionally-strong-people-avoid-doing,///unconventional-self-improvement,///how-say-i-love-you-without-actually-saying-it,///25-uncomfortable-things-you-need-do-if-you-don-t-want-regret-your-life,///8-traits-an-empath,///4-practical-ways-not-care-what-other-people-think-you,///how-take-responsibility,///21-undeniable-signs-he-loves-you,///toxic-people-10-things-they-do,///here-are-5-signs-you-have-strong-personality-that-intimidates-others,///how-deal-with-narcissist-when-you-re-stuck-home-with-them,///what-is-point-life,///7-weird-questions-that-will-help-you-find-your-life-purpose,///how-stop-thinking-about-someone,///these-20-inconvenient-truths-about-life-are-hard-admit-they-ll-change-your-life-when-you-do,///16-undeniable-signs-man-is-falling-love,///how-let-go-someone-you-love,///here-are-25-reasons-taking-hot-shower-every-day-will-change-your-life, >