Folgendes stimmt nicht mit McMindfulness

Folgendes stimmt nicht mit McMindfulness

Die Achtsamkeitspraxis hat sich von Himalaya-Höhlen und buddhistischen Klöstern zu Unternehmen, Schulen, Gefängnissen und Regierungsbehörden verlagert, mit dem Versprechen, Stress abzubauen, sich besser zu konzentrieren und eine ganze Reihe weiterer Vorteile zu erzielen.


Die Tatsache, dass Wissenschaftler Zeit für das Studium der Achtsamkeitspraxis aufwenden, zeigt, dass sie zum Mainstream wird. Wissenschaft und anekdotische Beweise belegen zwar eine Vielzahl von Vorteilen der Praxis, es ist jedoch auch klar, dass sie von Achtsamkeitsberatern zu einer lukrativen Heimindustrie gemacht wurde, um Unternehmen und Führungskräfte davon zu überzeugen, dass Achtsamkeitstraining die Produktivität verbessern wird , Fehlzeiten reduzieren und Führung verbessern.

Erfahrene Meditationspraktiker haben ihre Skepsis geäußert, dass Achtsamkeit als neues Allheilmittel gegen das heutige Unwohlsein angesehen wird.


Ron Purser und David Loy in ihrem Artikel Beyond McMindfulness Sagen Sie es so:

„Es ist verständlich, die Achtsamkeit von ihrem ethischen und religiösen buddhistischen Kontext zu entkoppeln, um ein solches Training zu einem tragfähigen Produkt auf dem freien Markt zu machen. Aber die Eile, Achtsamkeit zu säkularisieren und in eine marktfähige Technik umzuwandeln, kann zu einer unglücklichen Denaturierung dieser alten Praxis führen, die weit mehr als nur dazu gedacht war, Kopfschmerzen zu lindern, den Blutdruck zu senken oder Führungskräften zu helfen, fokussierter und produktiver zu werden. “



Sie sagen weiter, dass Achtsamkeit, wie sie in der buddhistischen Tradition verstanden und praktiziert wird, nicht nur eine ethisch neutrale Technik ist, um Stress abzubauen und die Konzentration zu verbessern. Achtsamkeit ist eine besondere Qualität der Aufmerksamkeit, die viel mehr beinhaltet: die Natur unserer Gedanken, Sprache und Handlungen; unsere Art, seinen Lebensunterhalt zu verdienen; und unsere Bemühungen, unheilsame und ungeschickte Verhaltensweisen zu vermeiden und gleichzeitig solche zu entwickeln, die weises Handeln, soziale Harmonie und Mitgefühl fördern.


Mit anderen Worten, Achtsamkeit ist eine Art, Ihr Leben zu führen, keine Technik zur Stressreduzierung.

Buddhisten unterscheiden zwischen rechter Achtsamkeit (samma sati) und falscher Achtsamkeit (miccha sati). Es hängt davon ab, worauf sich Ihre Aufmerksamkeit konzentriert.

'Richtige Achtsamkeit wird von Absichten und Motivationen geleitet, die auf Selbstbeherrschung, gesunden mentalen Zuständen und ethischen Verhaltensweisen beruhen - Ziele, die Stressreduzierung und Konzentrationsverbesserungen einschließen, aber ersetzen.'

Jeder, der mit den Lehren Buddhas vertraut ist, wird wissen, dass sich die Meditationspraxis nicht auf den Einzelnen konzentriert, sondern auf die Erhebung der gesamten Menschheit. Dies schließt die Geschäftsinstitutionen selbst ein.

„Bis jetzt hat die Achtsamkeitsbewegung jede ernsthafte Überlegung vermieden, warum Stress in modernen Geschäftsinstitutionen so allgegenwärtig ist. Stattdessen haben sich Unternehmen auf den Achtsamkeitswagen gestürzt, weil er die Belastung bequem auf den einzelnen Mitarbeiter verlagert: Stress wird als persönliches Problem dargestellt, und Achtsamkeit wird als genau die richtige Medizin angeboten, um Mitarbeitern zu helfen, effizienter und ruhiger in toxischen Umgebungen zu arbeiten. “ schreibt Purser und Loy.

Achtsamkeitstraining verspricht ruhigere, weniger gestresste und produktivere Mitarbeiter. Wenn es jedoch nicht auf einem ethischen Rahmen basiert, wird es keine echte positive Kraft für die persönliche und soziale Transformation sein.

/chris-pratt-diet-phil-goglia-vs,///gordon-ramsay-masterclass-review,///the-m-word-review,///the-shocking-impact-coke-human-brain,///19-quotes-about-self-worth-you-need-read-when-you-re-doubting-yourself,///55-empowering-quotes-about-being-strong-woman,///28-simple-mindful-practices-that-rewire-your-brain-be-more-focused,///9-things-mindful-people-do-differently-and-how-you-can-get-started,///a-spiritual-master-explains-what-letting-go-really-means,///15-mindful-lessons-from-buddha,///zen-buddhism-explains-why-attachments-lead-suffering,///5-mindfulness-techniques-help-you-live-present-moment,///are-you-too-nice-here-are-12-tricks-make-people-respect-you-more,///even-when-you-re-down,///7-wise-buddhist-teachings,///12-quotes-taoist-spiritual-masters,///mindfulness-students,///how-practice-mindfulness,///23-quotes-that-will-bring-peace-when-you-deal-with-difficult-people,///3-buddhist-beliefs-that-will-soothe-your-soul, >