Gaslicht in Beziehungen: Wie Sie feststellen können, ob Sie gasbeleuchtet sind

Gaslicht in Beziehungen: Wie Sie feststellen können, ob Sie gasbeleuchtet sind

Zwang. Verwirrtheit. Wahrgenommener Wahnsinn. Wenn die Person, die Ihnen am nächsten steht, alles in ihrer Macht Stehende tut, um Sie glauben zu lassen, dass Ihre grundlegenden Instinkte, Gefühle und Ihre geistige Gesundheit falsch sind, wie können Sie dann überhaupt noch etwas vertrauen?

Gaslicht in Beziehungen kann eine der schwierigsten Erfahrungen sein, die eine Person machen kann.

In diesem Artikel diskutieren wir Gaslicht - was es ist, warum es passiert, warum Menschen zu Gasfeuerzeugen werden und Strategien, um diesen manipulativen Beziehungen zu entkommen.

Gaslicht verstehen

Was ist Gasbeleuchtung?

Der Begriff Gasbeleuchtung stammt aus einem Stück von 1938, das als bekannt ist Gaslicht, in dem ein Ehemann seine Frau langsam davon überzeugt, dass sie verrückt ist, indem er ihre gasbetriebenen Lichter dimmt und leugnet, dass er sie gedimmt hat.

Während Gaslicht in allen Arten von Beziehungen beobachtet werden kann - in der Arbeitsbeziehung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, in der elterlichen Beziehung zwischen einem Elternteil und einem Kind oder sogar in der gesellschaftlichen Beziehung zwischen einem Politiker und seinen Wählern - ist Gaslicht vielleicht am gefährlichsten wenn in einer romantischen Beziehung beobachtet.

Damit Gaslicht auftreten kann, muss die Beziehung eine strikte Leistungsdynamik aufweisen: eine Person mit mehr Leistung und eine Person mit weniger.



Aus diesem Grund wird Gaslicht häufig in Beziehungen zwischen Arbeitgeber-Arbeitnehmer und Eltern-Kind gesehen, da die Machtdynamik dem Verein innewohnt.

Für eine romantische Partnerschaft kann es jedoch schwieriger sein, Gaslicht zu beobachten und zuzugeben, da zwischen zwei Partnern eine angenommene Dynamik gleicher Macht besteht.

Das Machtungleichgewicht ist jedoch eine Notwendigkeit bei der Gasbeleuchtung, weshalb es teilweise in romantischen Partnerschaften auftritt: Ein Partner übernimmt die Macht über den anderen, ohne sie direkt zu ergreifen.

Aber was genau ist Gasbeleuchtung? Gaslighting ist eine Form des emotionalen Missbrauchs, bei der das Opfer durch langsame und kalkulierte Manipulation seiner geistigen und stabilen Gefühle beraubt wird. Gasbeleuchtung hat drei Hauptmerkmale und -zwecke:

einer) Den schwächeren Partner untergraben: Der Opferpartner wird auf verschiedene Weise untergraben - seine Gefühle, Überzeugungen und sogar Tatsachen, die er beobachtet, sind „falsch“, was ihn dazu bringt, seine eigene Gesundheit in Frage zu stellen

zwei) Strategische Absicht: Es ist eine strategische Absicht, wie der Gasfeuerzeug funktioniert, sich zurückzuziehen und sich gerade genug zu entschuldigen, um das Opfer weiter zu verwirren. Sie wissen, wann sie aufhören und wann sie fortfahren müssen, um maximale Wirkung zu erzielen

3) Manipulation der Realität durch Verleugnung und Verwirrung: Die Taktik des Gasfeuerzeugs konzentriert sich auf Manipulationen, aber der Zweck ist einfach zu verwirren, was es für das Opfer schwieriger macht, sich zu identifizieren, da es keine klare Richtung gibt

Gasbeleuchtung erkennen

Gasbeleuchtung kann schwierig zu identifizieren sein. Die beste Chance eines Opfers, Gaslicht zu identifizieren, ist in den frühesten Stadien, da dies ist, bevor die Realitätsverzerrung und der psychologische und emotionale Missbrauch gründlich eingesetzt haben.

Es kann jedoch nahezu unmöglich sein, die frühen Stadien zu sehen, während sie auftreten.

Möglicherweise geben Sie nur ungern zu, dass das negative Verhalten Ihres Partners ein Zeichen für etwas Ernstes wie Gaslicht ist, oder Sie denken einfach, dass dies ein normaler Bestandteil einer Beziehung ist.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Gasbeleuchtung auftritt:

- Sie fragen sich oft, ob Sie ein würdiger Partner sind

- Sie vertrauen sich nicht einmal mehr den grundlegendsten Entscheidungen an

- Sie erzählen Ihrem Partner oft kleine Notlügen, weil Sie Angst haben, für die Wahrheit niedergeschlagen zu werden

- Sie haben das verwirrende Gefühl, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt, können es aber nicht genau bestimmen

- Sie belügen Ihre Freunde und Familie über das Verhalten Ihres Partners

- Du erinnerst dich nicht an das letzte Mal, als du wirklich glücklich warst

- Sie entschuldigen sich ständig für Dinge, die Sie nicht verstehen

- Sie fühlen sich verloren, verrückt, verwirrt und emotional unentwickelt, insbesondere bei Streitigkeiten

- Sie fragen sich ständig: „Bin ich zu sehr ein Baby? Bin ich zu empfindlich? '

All diese Gefühle drehen sich um ein einziges Thema: Hinterfragen Ihrer eigenen grundlegenden Realität; Ihre geistige Gesundheit, Instinkte und Gefühle.

Wenn Sie nicht mehr das Gefühl haben, Ihrem eigenen Verstand vertrauen zu können, haben Sie sich vollständig an Ihren Partner verloren.

Gasbeleuchtung in einer Beziehung identifizieren: Gasbeleuchtung oder…

Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht jedes negative Verhalten in einer Beziehung auf Gasbeleuchtung zurückzuführen ist.

Je besser Sie die Unterschiede zwischen Gaslicht und anderen negativen Verhaltensweisen verstehen, die in romantischen Beziehungen auftreten können, desto genauer und schneller können Sie verarbeiten, ob Ihr Partner Sie mit Gas beleuchtet oder nicht.

- - Manipulation: Während die Manipulation eine wichtige Rolle bei der Gasbeleuchtung spielt, sollte die Manipulation selbst nicht mit der Gasbeleuchtung verwechselt werden. Manipulation kann als einfacher Einfluss betrachtet werden - Beeinflussung einer Person, etwas zu tun oder zu glauben. Es muss die Absicht bestehen, die Macht über diese Person durch den Einfluss zu übernehmen. In diesem Fall entwickelt sich die Manipulation zu Gaslicht.

- - Narzissmus: Narzissmus ist eher eine Persönlichkeitsstörung, während Gaslicht das aktive Verhalten ist. Ein Narzisst mag sich als Idiot herausstellen, der die Leute abstößt, aber sie werden sie zurückziehen, wenn sie das Bedürfnis haben, die narzisstische Lücke zu füllen. Ein Gasfeuerzeug tut dies einfach, weil er der Meinung ist, dass dies der richtige Weg ist, um in einer Beziehung zu handeln.

- - Obsessive Bindung: Viele Opfer denken gerne, dass ihr Gaslichtpartner ihnen einfach zu sehr verbunden ist, weshalb ihr Verhalten möglicherweise etwas extrem wirkt. Um den Unterschied zu erkennen, möchten Sie beobachten, wie Sie beim ersten Date behandelt wurden. Wurden Sie gerne bombardiert, in denen sie ungünstig über andere Menschen in ihrem Leben sprechen, aber Sie mit Liebe bombardieren? Dies ist der erste Schritt einer Gaslichtbeziehung.

- - Allgemeines schlechtes Benehmen: Menschen in schlechten Beziehungen sehen möglicherweise bei allem, was ihr Partner tut, Gaslicht, aber woher kennen Sie den Unterschied zwischen allgemeinem schlechtem Verhalten und einer echten Gaslichtsituation? Einfach: Versuchen Sie herauszufinden, ob das negative Verhalten ein Muster aufweist. Ist es immer und immer wieder dasselbe Muster oder ist etwas chaotischer? Gasfeuerzeuge arbeiten in Mustern, ob sie es realisieren oder nicht.

Warum werden Partner zu Gasfeuerzeugen?

Gasbeleuchtung kann eine schmerzhafte Realität sein. Wenn es zum ersten Mal einsinkt, dass wir in einer Beziehung mit einem Partner gefangen sind, der Gas gibt, ist es unser erster Instinkt als Opferpartner, diese Zeichen zu leugnen und zu ignorieren.

Wir wollen nicht glauben, dass die Person, in die wir uns verliebt haben, uns emotional und psychisch missbraucht. Und das ist verständlich.

Aber die wichtigste Wahrheit, die jedes Opfer, das in einer Gaslichtbeziehung gefangen ist, verstehen muss, ist folgende: Es ist nicht deine Schuld, und es ist auch nicht unbedingt die Schuld deines Partners.

Während Filme und Fernsehsendungen emotionale Missbraucher so erscheinen lassen, als ob jede Aktion berechnet und geplant wäre, ist dies in der Realität sehr selten der Fall. In den meisten Situationen fallen Menschen einfach in die Rolle eines Gasfeuerzeugs.

Das Gaslichtszenario: Konfliktlösung im schlimmsten Fall

Warum werden romantische Partner zu Gasfeuerzeugen? Die erste und wichtigste Antwort ist, dass Gaslicht keine direkte Form von emotionalem und psychologischem Missbrauch ist, da die Hauptabsicht nicht darin besteht, das Opfer zu missbrauchen.

Die Hauptabsicht von Gaslighting besteht darin, Konflikte auf einfachste Weise zu lösen. Dies umfasst zwei Schritte: Neutralisierung des Angreifers (des Partners) und Rechtfertigung des Selbst.

Gaslighting ist eine Form der Konfliktlösung, die sich aus emotionaler Unreife (der Unreife, sich der Manipulation bewusst zu sein) und Faulheit (der Faulheit, ihr eigenes negatives Verhalten aktiv zu ändern) entwickelt.

Lassen Sie uns ein allgemeines Szenario analysieren. Ein männlicher Gasanzünder kommt spät abends nach Hause und sein Partner fragt, warum.

Der Gasfeuerzeug hat möglicherweise etwas getan, das sein Partner nicht möchte, und gibt es daher nur ungern zu. Vielleicht war er betrogen, getrunken, gespielt oder eine Reihe von Dingen.

Der Gasfeuerzeug steckt in einer Situation fest, auf die er nicht vorbereitet war. Aber er glaubt, dass der einfachste Ausweg darin besteht, seinen Partner zu bemängeln. Also fragt er: „Warum bist du noch wach? Vertraust du mir nicht? “Oder er kann auch fragen:„ Warum muss ich in dieser Beziehung immer so pünktlich sein? Warum bist du so angespannt? '

Plötzlich ist die Situation umgekehrt. Der Gasfeuerzeug fühlt sich jetzt durch seine eigene fiktive Opferrolle in der Beziehung gestärkt.

Er drängt auf seine Anschuldigungen: die Paranoia seines Partners, ihr mangelndes Vertrauen, ihre Verspannungen. Der anfängliche Konflikt - er kommt zu spät ohne Erklärung - wird überschattet und schließlich vergessen, weil seine Anschuldigungen jetzt ein größeres Problem darstellen.

Es kommt zu einem Kampf, während der Partner versucht, das Gespräch auf Kurs zu halten.

Der Gasfeuerzeug könnte sie dann beschuldigen, ihm nicht zuzuhören oder ihn zu verstehen.

Schließlich macht sie einen Rückzieher und fragt sich: Habe ich mich geirrt? Bin ich falsch, wenn ich so fühle, wie ich mich fühle? Sie versucht, an ihre anfängliche Wut oder Frustration bei der späten Ankunft ihres Partners zurückzudenken, und wird dann verwirrt, wenn sie versucht, sie mit ihrer aktuellen Realität zu vergleichen.

Gasbeleuchtung: Neutralisieren und begründen

Für den Gasfeuerzeug ist der Konflikt gelöst. Sie gehen ins Bett und denken, dass sie eine produktive Diskussion hatten und die Beziehung die bessere ist.

Ihre anfängliche Übertretung ist nicht nur vergessen, sondern auch gerechtfertigt - sie würden ihrem Partner nicht zu spät aus dem Weg gehen, wenn ihr Partner nur ihre Probleme beheben könnte, die den letzten Kampf verursacht haben.

Die Wut des Partners über die späte Ankunft des Gasfeuerzeugs wurde neutralisiert, indem das Argument auf die Fehler des Partners (real oder nicht) umgekehrt wurde, und der Gasfeuerzeuger konnte sich durch diese Selbstviktimisierung rechtfertigen.

Die Realität des Partners wird manipuliert und verzerrt, und der Gasfeuerzeug wird gestärkt.

Dies bringt uns jedoch zurück zu der Frage: Warum werden Menschen zu Gasfeuerzeugen?

Während es offensichtlich eine einfache Methode zur Konfliktlösung für den Gasfeuerzeug ist, sollten Manipulation und Verzerrung gleichermaßen offensichtlich und daher nicht zu rechtfertigen sein. Die Menschen zünden jedoch weiterhin Gas an und werden zu Gasfeuerzeugen.

Hier sind die wahrscheinlichsten Gründe:

1) Sie wurden schon einmal mit Gas beleuchtet

Sie können extrovertiert geboren werden, Sie können introvertiert geboren werden, aber Sie können nicht als Gasfeuerzeug geboren werden.

Gaslicht sollte nicht mit Persönlichkeitsmerkmalen verwechselt werden, da dies nicht der Fall ist. Gaslicht ist eine Kombination von Verhaltensweisen und Techniken, mit denen sich ein Individuum aktiv beschäftigt, um ein gewünschtes Ziel zu erreichen.

Dies bedeutet, dass Gaslicht eine erlernte Angewohnheit ist, mit der sie möglicherweise aufgewachsen sind. Es könnte eine Beziehung zu einem Lehrer, einem Elternteil, einem älteren Freund oder sogar einem frühromantischen Partner gewesen sein.

Sie könnten es auch aus zweiter Hand erlebt haben, indem sie gesehen haben, wie ein Vater es einer Mutter angetan hat oder ein Spielplatzmobber es einem anderen Kind angetan hat.

Als Kinder lernen wir oft die Verhaltensweisen und Gewohnheiten kennen, die wir um uns herum sehen. Gaslicht ist effektiv, leicht auszuführen und schwer als toxisches Verhalten zu identifizieren - für ein anfälliges Kind gibt es keinen Grund, es nicht zu übernehmen.

2) Sie wissen nicht, dass sie es tun

Gaslighting ist eine kognitive Strategie mehr als eine aktive Verhaltensgewohnheit. Es ist nicht etwas, das aktiv gelehrt werden kann, weil die tatsächlichen Techniken keine Rolle spielen - was zählt, ist das gewünschte Ziel und der Denkprozess, der dazu führt, dass eine Person glaubt, dass Gaslichttechniken normales Verhalten sind.

Sobald ein Kind davon überzeugt ist, dass der Gaslicht-Denkprozess normal ist, wird es seine eigenen natürlichen Techniken entwickeln, um seine Wünsche durchzusetzen.

Dies bedeutet, dass der Gasfeuerzeug das Gefühl hat, dass das, was er tut, eher natürlich ist als etwas, das er aufgegriffen hat, weil er Aktionen und Reaktionen modifiziert und personalisiert, um sie an seine eigenen Situationen anzupassen.

Mit anderen Worten, sie haben keine Ahnung, dass sie es tun. Sie tun nur das, was sich normal anfühlt.

3) Sie müssen sich gestärkt fühlen

Eine interessante Gemeinsamkeit, die sich in romantischen Beziehungen zwischen Gasfeuerzeugen und ihren Partnern zeigt, sind die Persönlichkeitstypen, die in die beiden Kategorien fallen.

Menschen, die in Beziehung zu Gasfeuerzeugen geraten, sind im Allgemeinen diejenigen, die einige, wenn nicht alle der folgenden Eigenschaften besitzen:

- Unterwürfig

- Schüchtern

- Bereit, den Bedürftigen zu helfen

- Wohltätig

- Körperlich klein oder schwach

Gasfeuerzeuge neigen dazu, romantische Partner zu suchen, die sie leicht unterwerfen können, um ihr Bedürfnis zu erfüllen, sich gestärkt zu fühlen. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Gasfeuerzeuge davon leben, schwächere Personen zu missbrauchen, sondern dass sie wissen, dass es einfacher ist, mit diesen Personen zu arbeiten.

Phasen einer Gaslichtbeziehung

- - Stufe 1: Lügen und Übertreibungen: Wenn das Gaslicht beginnt, beginnt es mit kleinen Lügen und Übertreibungen, die der Partner möglicherweise nur als Scherz oder Witz abwinken lässt. Der Gasfeuerzeug erstellt eine unwahre Erzählung über das Opfer und lässt das Opfer in der Verteidigung.

- - Stufe 2: Schaffung von Abhängigkeiten: Der Gasfeuerzeug entwickelt dann langsam die Beziehung zu einer Beziehung, in der das Opfer sie mehr braucht als der Gasfeuerzeug sie braucht. Dies kann finanziell, emotional oder sozial sein; Vielleicht verdient der Gasfeuerzeug mehr Geld, oder der Gasfeuerzeug überzeugt das Opfer davon, dass ihre Beziehung das einzig Gute in seinem Leben ist oder dass sie keine Freunde oder Familie haben, die sich um sie kümmern. Dies versetzt den Gasfeuerzeug in den ultimativen Sitz der Macht: die Macht, all ihr Glück wegzunehmen, wenn sie es wünschen.

- - Stufe 3: Abnutzung: Durch verschiedene Techniken und Taktiken hält der Gasfeuerzeug das Opfer in der Defensive, wo das Opfer ständig aufgefordert wird, seine Realität in Frage zu stellen, um scheinbar unnötige Konflikte zu vermeiden oder zu deeskalieren. Sie beginnen sich die Fragen zu stellen: Bin ich das Problem? Liege ich falsch? Bin ich verrückt? Schließlich werden sie davon überzeugt, dass sie es sind.

- - Stufe 4: Kontrolle durch Hoffnung: Der Gasfeuerzeug hält die Beziehung schließlich am Laufen, indem er sie mit gerade genug falscher Hoffnung kontrolliert, um das Opfer oberflächlich glücklich zu machen. Der ständige Strom von Zwang und Manipulation hält das Opfer unsicher und gebrochen, aber hin und wieder wird gerade genug Freundlichkeit geboten, um es am Leben zu halten.

Gasbeleuchtungstechniken

Technik 1: Zurückhalten

Lage: Der Gasanzünder gibt vor, dass er nicht versteht oder sich weigert, sich auf das einzulassen, was sein Partner sagt.

Gemeinsame Linien:

'Du machst das alles nach!'
'Wo kommt das überhaupt her?'
'Halt die Klappe mit diesem Unsinn!'

Technik 2: Kontern

Lage: Der Gasfeuerzeug sagt direkt, dass etwas, von dem sein Partner weiß, dass es wahr ist, nicht wahr ist.

Gemeinsame Linien:

'Du hast ein schreckliches Gedächtnis.'
'So ist es überhaupt nicht passiert.'
'Du erinnerst dich falsch daran!'

Technik 3: Trivialisieren

Lage: Der Gasanzünder gibt dem Opfer das Gefühl, dass seine Gefühle falsch oder zu intensiv sind, und schämt sich dafür, dass sie sich so fühlen, wie sie es tun.

Gemeinsame Linien:

'Du bist viel zu empfindlich, weißt du das?'
'Warum wirst du so wütend auf etwas so Bedeutungsloses?'
'Andere Leute würden sich nicht so verhalten!'

Technik 4: Wiederholtes Fragen

Lage: Der Gasfeuerzeug fragt immer wieder, ob sein Partner absolut sicher ist, was er denkt, und lässt ihn schließlich daran zweifeln.

Gemeinsame Linien:

'Sind Sie darüber positiv?'
„Glaubst du wirklich, dass das passieren würde? Das ist verrückt.'
'Niemand würde dir glauben, das ist nicht wahr.'

Technik 5: Umleiten

Lage: Der Gasfeuerzeug leitet die Fragen oder Konfrontationen des Opfers an eine nicht verwandte Quelle weiter und lässt sie ihre eigene Gesundheit in Frage stellen.

Gemeinsame Linien:

'Du hast diese Idee aus einem Buch / Film!'
'Wer hat dir das erzählt? War es dein idiotischer Freund? '
'Ihre Fantasie war seitdem so wild ...'

Warum es so schwierig ist zu gehen

Wenn Sie in einer Beziehung mit einem Gasfeuerzeug stecken, denken Sie daran: Ihre beste Option ist, zu gehen, und sie werden alles tun, damit Sie das Gefühl haben, dass Sie es nicht sollten.

Gasfeuerzeuge verstehen Ihr Gehirn besser als Sie, weil Sie den Emotionen und Gefühlen, die Ihnen instinktiv sind, nicht mehr vertrauen.

Sobald sie das Gefühl haben, dass Sie sie erreichen könnten, legen Gasfeuerzeuge den Grundstein dafür, dass Sie sich engagiert, loyal und abhängig von der Beziehung fühlen, bis zu dem Punkt, dass es sich unmöglich anfühlt, sie zu verlassen

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Gasfeuerzeuge ihre Partner binden:

- Sie entschuldigen sich, wenn sie wissen, dass sie zu weit gegangen sind, aber ihre Entschuldigungen haben immer bestimmte Bedingungen, sodass Sie das Gefühl haben, ihr schlechtes Benehmen verursacht zu haben

- Sie sind großartig für Ihre Freunde und Familie, sodass Sie sich schämen, um Hilfe zu bitten, weil niemand sie so sieht, wie Sie es tun

- Sie werden niemals direkt zugeben, welche Probleme sie verursacht haben könnten, und das Gespräch so lange fortsetzen, bis sie Sie davon überzeugen, dass alles, was sie falsch gemacht haben, nicht so groß war, wie Sie dachten

- Sie bringen Sie mit der Hoffnung in Einklang und geben Ihnen das Gefühl, dass die Beziehung endlich um eine Ecke gedreht wurde und die Dinge besser werden

- Sie wissen, wie Sie Ihre Unsicherheiten gegen Sie einsetzen können. Sie werden Sie an Ihrer Persönlichkeit und Ihren Argumenten zweifeln lassen, indem Sie Dinge gegen Sie verwenden, wie z. B. Ihre Freunde, Familie, Arbeit, Erfahrungen und mehr

So entkommen Sie einem Gaslighting-Partner

Um einem Gaslichtpartner zu entkommen, muss man nicht nur physisch von ihm wegkommen.

Sie müssen akzeptieren, dass Sie von Ihrem Partner emotional und psychisch konditioniert wurden, und wenn Sie ihm entkommen, müssen Sie die Art und Weise ändern, wie Ihre Instinkte durch ihren Zwang verändert wurden. Lesen Sie die folgenden Schritte, um Ihren Geist wirklich von einer Gaslichtbeziehung zu lösen:

einer) Identifizieren Sie die Situation: Verstehe, dass es ein Problem gibt, finde heraus, was das Problem ist, und akzeptiere, dass es dir passiert. Es ändert sich nichts, wenn Sie nicht akzeptieren, worauf Sie sich eingelassen haben.

zwei) Getrennte Fakten und Fiktionen: Ihre Welt wurde verzerrt und Sie waren überzeugt, dass Dinge, die wahr waren, tatsächlich nicht wahr waren. Setzen Sie sich, atmen Sie ein und finden Sie heraus, wie viel von dem, was Sie glauben, wahr ist und wie viel nicht.

3) Versuchen Sie, den Machtkampf zu sehen: Bei Gaslighting dreht sich alles um Strom, sonst nichts. Schauen Sie sich die Beziehung an, die Sie zu Ihrem Partner haben, und erkennen Sie die Machtdynamik und den Machtkampf zwischen Ihnen beiden.

4) Visualisiere dich selbst: Wenn Sie einer Beziehung mit Gaslicht entkommen, müssen Sie Ihren Verstand davon überzeugen können, dass es in Ordnung ist, ein Leben ohne die Beziehung zu führen. Übe mentale Übungen, bei denen du dir vorstellst, wie dein Leben aussehen würde und was du sein würdest, wenn du diese Beziehung nicht zu dir hättest. Stellen Sie sicher, dass diese Visualisierung positiv, hoffnungsvoll und leicht ist.

5) Fangen Sie wieder an zu fühlen: Ein langfristiger Nebeneffekt der Gasbeleuchtung ist der Verlust der Fähigkeit, auf Ihre instinktiven Gefühle zu vertrauen. Verfolgen Sie Ihre Gefühle - die ersten, die auftreten, nicht die, von denen Sie denken, dass Sie sie haben sollten - und lassen Sie Ihren Verstand sie fühlen. Verstehe deine Stimmungen ohne den Einfluss deines Partners und erinnere dich daran, wie du dich früher über Dinge gefühlt hast.

6) Sag dir, dass es in Ordnung ist zu gehen: Gasfeuerzeuge zielen in der Regel auf Personen ab, die ihre eigenen Komplexe haben. Menschen, die nicht anders können, als zu helfen und die Menschen in ihrer Umgebung zu heilen. Aus diesem Grund könnten Sie sich so schuldig fühlen, jemanden zu verlassen, der ganz offensichtlich kaputt ist. Aber sag dir: Es ist okay zu gehen. Es ist Zeit, Prioritäten zu setzen.

7) Hilfe suchen: Ihrer Realität können Sie nicht mehr vertrauen. Es ist Zeit, Hilfe von Menschen zu suchen, die Sie vor Ihrer Beziehung kannten: Ihren Freunden und Ihrer Familie. Klammern Sie sich an sie und lassen Sie sich von ihnen dabei unterstützen, sich mit dem Geist neu auszurichten, den Sie früher hatten.

8) Vertraue deinen Gefühlen mehr als deinem Verstand: Gasfeuerzeuge sind erfolgreich, indem sie neu definieren, was richtig und was falsch in den Gedanken ihres Opfers ist. Du musst akzeptieren, dass dein Verstand momentan nicht der beste Ort ist, also musst du mit deinem Bauch und deinen Gefühlen fürs Erste gehen. Vertrauen Sie mehr auf das, was Sie fühlen als auf das, was Sie denken - es wird Ihnen helfen, die Lügen zu erkennen, die Ihr Gasfeuerzeug Sie glauben gemacht hat.

9) Sie können niemanden ändern, der sich nicht ändert: Eines der letzten Dinge, die Sie akzeptieren müssen, ist, dass Sie Ihren Partner nicht ändern können, wenn er nicht bereit ist, Änderungen vorzunehmen. Es liegt nicht in Ihrer Verantwortung, ihre Meinung zu ändern, insbesondere wenn sie dies nicht möchten.

10) Dich selbst lieben: Sei nett zu dir selbst. Akzeptiere, dass du eine enorme Tortur durchgemacht hast, die eine Menge Schmerz mit sich bringt. Es ist an der Zeit, dass Sie das beheben, und Sie beheben das, indem Sie Prioritäten setzen.

Vertrauen Sie sich selbst - entdecken Sie Ihren Geist wieder

Gaslicht kann eine schreckliche Tortur sein.

Sich in deinem eigenen Verstand verlieren, von einem Partner erstickt werden, dessen größtes Ziel es ist, dass du aufhörst, deinen eigenen Gedanken und Gefühlen zu vertrauen. Für viele Opfer von Gaslicht können die Auswirkungen Monate, wenn nicht Jahre nach dem Ende der Beziehung anhalten.

Um sich wirklich zu erholen, muss ein Opfer von Gaslicht lernen, sich selbst wieder zu vertrauen. Akzeptiere, dass deine Sinne und dein Verstand in der Lage sind, die Wahrheit wahrzunehmen und zu verstehen.

Lernen Sie zu fühlen, was Ihr Geist fühlt, und verarbeiten Sie diese Informationen ohne die Unsicherheit und den Selbstzweifel, den Ihr Partner in Sie hineingetrieben hat.

Nur dann können Sie endlich mit dem Gaslicht in Ihrem Leben fertig werden und sind bereit, weiterzumachen.

Ich stelle mein neues Buch vor

Als ich anfing, etwas über den Buddhismus zu lernen und nach praktischen Techniken zu suchen, die meinem eigenen Leben helfen, musste ich mich durch einige wirklich verschlungene Schriften wühlen.

Es gab kein Buch, das all diese wertvollen Weisheiten auf klare, leicht verständliche Weise mit praktischen Techniken und Strategien destillierte.

Deshalb habe ich beschlossen, selbst ein Buch zu schreiben, um Menschen zu helfen, eine ähnliche Erfahrung zu machen wie ich.

Ich freue mich, Ihnen vorstellen zu könnenDer No-Nonsense-Leitfaden zum Buddhismus und zur östlichen Philosophie für ein besseres Leben.

In meinem Buch werden Sie die Kernkomponenten des Erreichens von Glück überall und jederzeit entdecken durch:

  • Den ganzen Tag über einen Zustand der Achtsamkeit schaffen
  • Meditieren lernen
  • Gesündere Beziehungen pflegen
  • Entlastung von aufdringlichen negativen Gedanken
  • Loslassen und Nicht-Anhaftung üben.

Während ich mich im gesamten Buch hauptsächlich auf buddhistische Lehren konzentriere - insbesondere in Bezug auf Achtsamkeit und Meditation -, gebe ich auch wichtige Erkenntnisse und Ideen aus dem Taoismus, Jainismus, Sikhismus und Hinduismus.

Denk darüber so:

Ich habe genommen5 der mächtigsten Philosophien der Weltum Glück zu erlangen und ihre relevantesten und effektivsten Lehren festzuhalten - und gleichzeitig den verwirrenden Jargon herauszufiltern.

Ich habe sie dann zu einem äußerst praktischen, leicht verständlichen Leitfaden für die Verbesserung Ihres Lebens geformt.

Das Buch hat ungefähr 5 Monate gedauert und ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis. Ich hoffe es gefällt euch auch.

Für eine begrenzte Zeit verkaufe ich mein Buch für nur 8 US-Dollar. Dieser Preis dürfte jedoch sehr bald steigen.

Sehen Sie sich das Buch an

Warum sollten Sie ein Buch über Buddhismus lesen?

Es ist in Ordnung, wenn Sie nichts über Buddhismus oder östliche Philosophie wissen.

Ich habe es auch nicht getan, bevor ich meine Reise vor 6 Jahren begonnen habe. Und wie ich oben erwähnt habe, bin ich kein Buddhist. Ich habe gerade einige seiner bekanntesten Lehren angewendet, um ein achtsameres, friedlicheres und glücklicheres Leben zu führen.

Und ich weiß, dass du es auch kannst.

Die Sache ist, Selbsthilfe in der westlichen Welt ist praktisch kaputt. Heutzutage wurzelt es in komplizierten (und ineffektiven) Prozessen wie Visualisierung, Empowerment-Workshops und dem Streben nach Materialismus.

Buddhisten haben jedoch immer einen besseren Weg gekannt…

… Dass es beim Erreichen von Klarheit und Glück darum geht, wirklich im gegenwärtigen Moment zu leben, was es wiederum viel einfacher macht, das zu erreichen, was Sie im Leben wollen.

In der Hektik der modernen Gesellschaft ist es nicht immer so einfach, einen ruhigen Seelenfrieden zu erreichen - tatsächlich ist es oft recht schwierig.

Während es viele weit entfernte Resorts gibt, die Sie besuchen können, um Ihre mentalen Jets abzukühlen, sind diese Orte meistens vorübergehende Aufschub. Du verbringst ein oder zwei Wochen auf einmal, fühlst dich besser und wenn du wieder in deinen Alltag zurückkehrst, schwärmen die gleichen Belastungen wieder in deinem Geist.

Das bringt uns zurück zur Schönheit des Buddhismus.

Denn durch das Lernen der Lektionen inDer No-Nonsense-Leitfaden zum Buddhismus und zur östlichen Philosophie für ein besseres LebenSie werden feststellen, dass Sie nicht in eine abgelegene Höhle, einen Berg oder eine Wüste reisen müssen, um ein ruhiges Gefühl der Ruhe zu erreichen.

Das entspannte, ruhige Vertrauen, das du suchst, ist bereits in dir. Alles was Sie tun müssen, ist darauf zu tippen.

Mein einzigartiges 96-seitiges eBook filtert das Geheimnis dieser Philosophien heraus und zeigt Ihnen, wie Sie alle Aspekte des täglichen Lebens verbessern können, einschließlich Ihrer Beziehungen, Ihrer emotionalen Belastbarkeit und Ihres Geisteszustands.

Für wen dieses Buch ist

Wenn Sie ein besseres Leben führen möchten, indem Sie die zeitlose Weisheit des Buddhismus anwenden…

… Würde einen praktischen, zugänglichen Leitfaden lieben, der die esoterische Verwirrung herausfiltert, die oft mit dem Buddhismus und anderen östlichen Philosophien verbunden ist. Eine, die wertvolle Weisheit auf klare, leicht verständliche Weise präsentiert…

… Und streben danach, ein glücklicheres, ruhigeres und befriedigenderes Leben zu führen als das, was Sie jetzt erleben…

… Dann ist dieses Buch absolut für Sie.

Sehen Sie sich das Buch an
/3-ways-spot-malignant-narcissist,///abandonment-issues-8-tell-tale-signs,///how-flirt-like-pro,///15-no-bullsh-t-ways-make-him-jealous,///how-love-someone-deeply,///5-common-mistakes-people-make-after-tough-break-up,///when-say-i-love-you,///how-tell-if-someone-is-lying,///here-are-5-reasons-why-falling,///what-makes-an-average-guy-instantly-become-hot,///26-effective-first-date-tips-make-great-impression,///neuroscience-the-shocking-impact-narcissistic-abuse-has-brain,///how-many-dates-before-relationship,///i-believe-it-s-time-ditch-marriage,///living-together-before-marriage,///23-powerful-couple-counseling-exercises-try-with-your-partner,///10-surefire-ways-get-you-out-friend-zone,///female-hypergamy-what-it-is,///gaslighting-relationships,///these-50-long-distance-relationship-quotes-will-melt-your-heart, >