Bist du in einer einseitigen Beziehung? Hier sind 10 Zeichen (und 5 Korrekturen)

Bist du in einer einseitigen Beziehung? Hier sind 10 Zeichen (und 5 Korrekturen)

Hast du das Gefühl, dass du die ganze Arbeit in der Beziehung machst? Können Sie nie etwas tun, wenn Sie Zeit mit Ihrem Partner verbringen möchten? Nimmt Ihr Partner Sie als selbstverständlich an?

Dann kann es sein, dass Sie sich in einer einseitigen Beziehung befinden.

Gemäß Kelly Campbell, Professorin für Psychologie an der California State University, ist eine einseitige Beziehung eine „Art romantischer Beziehung… in der die Macht unausgewogen ist und eine Person„ viel [mehr] an Ressourcen (Zeit, Geld, emotionale Investition) [als der andere] und wenig bis gar nichts dafür bekommen. “

In diesem Artikel gehen wir auf 10 Anzeichen ein, dass Sie in einer einseitigen Beziehung stehen und was Sie dagegen tun können.

Lass uns gehen…

1) Sie haben das Gefühl, dass Sie sich am meisten anstrengen

Für Laien hat das erste Anzeichen dafür, dass Sie in einer einseitigen Beziehung stehen, mit der Anstrengung zu tun, die Sie unternehmen.



Müssen Sie alles organisieren? Halten Sie das Haus sauber und Ihr Partner rührt nie einen Finger? Sind Sie derjenige, der die ganze Romantik in der Beziehung bietet?

Gemäß Kelly Campbell kann in einer romantischen Beziehung, in der mehr Anstrengungen unternommen werden, bedeuten, „viel mehr in Bezug auf Ressourcen, Zeit, Geld, emotionale Investitionen und wenig bis gar nichts dafür zu investieren“.

Es ist wichtig, im Auge zu behalten, was Sie für die Beziehung tun und was Ihr Partner tut. Um sicherzustellen, dass Sie alles objektiv sehen, sollten Sie es aufschreiben, bevor Sie Ihren Partner damit konfrontieren.

2) Sie kassieren ständig

Planen Sie ein Abendessen oder ein Mittagessen und in letzter Minute tauchen sie nicht auf?

Ist es schwierig, Ihren Partner jemals an einem tatsächlichen Datum zu sehen, weil er so flockig ist?

Gemäß Bustle: 'Wenn Sie feststellen, dass Sie ständig storniert werden und Ihr Partner immer abblättert, darf er einfach nicht so investiert werden, wie Sie es sind.'

3) Ihre Prioritäten sind unterschiedlich

Wenn Sie einen Teil Ihres freien Geldes für Verabredungen mit Ihrem Partner ausgeben, Ihr Partner dieses Geld jedoch lieber für andere Dinge ausgeben möchte, hat die Beziehung für Sie möglicherweise eine größere Priorität als für Ihren Partner.

Laut Campbell haben in einer erfolgreichen Beziehung „beide Partner einander Vorrang vor allem anderen“.

Wenn Sie dieses oder einige der anderen Symptome sehen, die ich in diesem Artikel erwähne, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Ihr Partner Sie nicht liebt. Sie müssen jedoch Maßnahmen ergreifen, um die Verschlechterung Ihrer Beziehung zu stoppen

Sehen Sie sich dieses Video jetzt an Erfahren Sie mehr über 3 Techniken, mit denen Sie Ihre Beziehung reparieren können (auch wenn Ihr Partner derzeit nicht interessiert ist).

4) Sie treffen sich lieber mit Ihren Freunden als mit Ihnen

Wenn das Wochenende kommt, verbringen sie ihre Freitag- und Samstagabende mit ihren Freunden und lassen dich im Dunkeln?

Du bekommst nicht einmal eine Einladung und außerdem sagst du ihnen, dass du mit ihnen rumhängen willst, aber sie beschuldigen dich, zu nörgeln.

Eine Qualitätsbeziehung erfordert Zeit, die zusammen verbracht wird. Und wenn sie nicht bereit sind, Ihnen das zu geben, und Sie es sind, dann ist das ein Zeichen für eine einseitige Beziehung.

In der Tat, a Studie vorgeschlagen „Es wird vermutet, dass„ die Ausübung von Freizeitaktivitäten mit einem Partner die Kommunikation verbessert, Rollen definiert und die Zufriedenheit in der Ehe erhöht, wenn die Zufriedenheit in der Freizeit hoch ist oder wenn die Partner positiv sind und über starke soziale Fähigkeiten verfügen. “

VERBUNDEN:Zieht sich dein Mann zurück? Machen Sie diesen einen großen Fehler nicht

5) Sie arbeiten immer nach ihrem Zeitplan und nicht umgekehrt

Wenn sie Schwierigkeiten haben, Sie für irgendetwas zu gewinnen, und Sie sie nur sehen können, wenn Sie sich an ihren Zeitplan anpassen, haben Sie möglicherweise eine einseitige Beziehung.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie den Zeitplan umgehen müssen, um sie tatsächlich zu sehen.

Brian Ogolsky, außerordentlicher Professor für menschliche Entwicklung und Familienforschung an der University of Illinois, analysierte 1.100 Studien Was die Liebe zuletzt bewegt, und er sagt, dass ein Schlüsselfaktor für den Aufbau erfolgreicher Beziehungen die Bereitschaft ist, „auf Eigeninteresse und gewünschte Aktivitäten zum Wohl eines Partners oder einer Beziehung zu verzichten, ist ein wichtiger Aspekt bei der Aufrechterhaltung von Beziehungen.“

Ogolsky sagt, dass es von beiden Seiten kommen muss. „Wir wollen ein Gleichgewicht im Opfer. Menschen mögen es auch nicht, in einer Beziehung zu viel zu profitieren. '

6) Sie haben ständig negative Interaktionen mit Ihrem Partner

Kannst du nicht anders, als kleine Kämpfe mit deinem Partner zu führen?

Sehen Sie die meisten Ihrer Gespräche nicht auf Augenhöhe?

Suchvorschläge dass es bei einem Paar in einer einseitigen Beziehung zu vielen negativen Interaktionen kommt.

Das große Problem einer einseitigen Beziehung ist, dass die Person, die sich mehr für die Beziehung engagiert, weniger zufrieden ist, weil ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

Dieses anhaltende Problem kann zu anderen negativen Wechselwirkungen in der Beziehung führen.

7) Sie erwidern niemals den Gefallen

Bittet Ihr Partner Sie ständig um einen Gefallen? Wollen sie immer, dass Dinge für sie erledigt werden? Und wenn Sie sie bitten, etwas für Sie zu tun, können sie dann nicht gestört werden?

Die Wahrheit ist, dass manche Menschen mehr nehmen als sie geben, und wenn sie erwarten, dass Sie das ganze schwere Heben für sie tun, dann ist es ein todsicheres Zeichen, dass Sie in einer einseitigen Beziehung sind.

Normalerweise können Sie den Abnehmern vor den Gebern mitteilen, ob sie wütend werden, wenn Sie sie auffordern, etwas für Sie zu tun.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass dieser Trend konsistent sein muss, damit er als einseitig betrachtet werden kann.

Als Liebes- und Beziehungstrainer, Emyrald Sinclaire, sagt Bustle„Oft gibt ein Partner mehr als er erhält. Aber auf der anderen Seite erhalten Sie mehr, als Sie geben, wenn Sie es brauchen. '

8) Sie kontrollieren

Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, dass Sie in einer einseitigen Beziehung stehen.

Wenn sie versuchen, Ihr Leben zu kontrollieren, z. B. wen Sie sehen und mit wem Sie befreundet sind, könnte dies ein schlechtes Zeichen dafür sein, dass sie viel zu kontrolliert sind.

Gemäß Kelly Campbell, Professorin für Psychologie, ist es eher unsichere Partner das wird kontrollierend:

„Unsichere Partner versuchen, den anderen zu kontrollieren, indem sie den Kontakt zu Familie und Freunden einschränken, vorschreiben, was sie anziehen sollen, wie sie sich verhalten sollen usw. Dies geschieht normalerweise nach und nach im Laufe der Zeit. Es ist eine sehr gefährliche Situation und ein großes Zeichen dafür, dass sich die Dinge ändern müssen. '

9) Nur einer von Ihnen ist begeistert und leidenschaftlich

Vor einem Jahrzehnt hat die Psychologin Barbara L. Fredrickson von der University of North Carolina in Chapel Hill zeigte, dass Positive Emotionen, auch flüchtige, können unser Denken erweitern und es uns ermöglichen, enger mit anderen in Verbindung zu treten.

Wenn Sie in einer einseitigen Beziehung sind, kann es sein, dass diese positiven Gefühle nur für einen von Ihnen existieren.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Partner Sie nicht wirklich mit Begeisterung und Leidenschaft beschäftigt, ist dies möglicherweise ein Zeichen dafür, dass Sie in einer einseitigen Beziehung stehen.

Klicken Sie hier, um ein exzellentes kostenloses Video anzusehen mit Tipps, was zu tun ist, wenn es in einer Beziehung an Begeisterung mangelt (und vieles mehr - es lohnt sich, es sich anzusehen).

Das Video wurde von Brad Browning, einem führenden Beziehungsexperten, erstellt. Brad ist der echte Deal, wenn es darum geht, Beziehungen zu retten, insbesondere Ehen. Er ist ein Bestsellerautor und gibt wertvolle Ratschläge auf seinem äußerst beliebten YouTube-Kanal.

Hier ist wieder ein Link zu seinem Video.

10) Sie entschuldigen sich, wenn Sie nicht müssen

Entschuldigen Sie sich für Dinge, die nicht einmal von Ihnen verursacht wurden? Oder entschuldigen Sie sich für Maßnahmen, die Ihren Partner überhaupt nicht betreffen?

Niemand sollte sich für seine Entscheidungen entschuldigen müssen, die andere nicht betreffen oder für sich selbst sind.

Wenn Ihr Partner Sie schlecht fühlen lässt und Sie dafür verantwortlich macht, dass Sie einfach Sie sind, ist dies ein schlechtes Zeichen dafür, dass er zu viel Kontrolle über Ihr Leben hat.

Verhaltensweisen wie dieses können eine Beziehung sehr schnell zerstören. Daher ist es wichtig zu erkennen, ob diese einseitige toxische Energie von Ihrem Partner kommt, damit Sie sie beenden können.

Dr. Jill Murray, lizenzierte Psychotherapeutin, sagt es am besten im Trubel:

'Reif genug zu sein, um Verantwortung für Ihre Handlungen zu übernehmen und die Schmerzen zu verstehen, die Ihr Partner verursachen kann, ist das Schlüsselgefühl, auf das eine Beziehung nicht verzichten kann.'

(Um zu lernen, wie Sie sich behaupten und ein Leben schaffen können, das Sie wirklich lieben, lesen Sie im eBook von Hack Spirit nach, wie Sie Ihr eigener Lebensberater werden können Hier)

Umgang mit einer einseitigen Beziehung: 5 Tipps

1) Erkennen Sie das Problem

Der erste Schritt zur Lösung eines Problems besteht darin, sich dessen bewusst zu sein.

Beziehungen werden so routinemäßig, dass viele Menschen die Probleme nicht sehen können, wenn sie sie direkt ins Gesicht sehen.

Natürlich möchten Sie sicher sein, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, wenn Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie sich in einer einseitigen Beziehung befinden.

Lesen Sie also die obigen Zeichen und behalten Sie vielleicht sogar einen Überblick darüber, was in Ihrer Beziehung über eine Woche passiert, um wirklich zu sehen, ob es sich um eine einseitige Beziehung handelt.

Sie möchten Ihrem Partner nichts vorwerfen, wenn es wirklich nicht da ist.

Lebensberater, Kali Rogers erzählt Elite Daily Wenn Sie Annahmen treffen, können Sie sich auf ein Beziehungsversagen einstellen:

„Sich auf Annahmen anstatt auf tatsächliche Kommunikation zu verlassen, ist der beste Weg, sich auf ein Scheitern der Beziehung vorzubereiten. … In einer echten, gesunden Beziehung sprechen zwei Erwachsene Dinge aus. “

2) Schreiben Sie ein Tagebuch Ihrer Beziehung

Dies folgt aus Nummer eins. Um sicherzugehen, dass es sich um eine einseitige Beziehung handelt und dass Sie in der Beziehung nicht glücklich sind, ist es wichtig, alle wichtigen Momente in der Beziehung und Ihre Gefühle aufzuzeichnen.

Lesen Sie es nach einer Woche noch einmal durch, damit Sie eine gute Vorstellung davon bekommen, was Sie wirklich fühlen und was wirklich passiert.

3) Ziehen Sie keine Schlussfolgerungen aus Textnachrichten

Wenn Sie sich sagen, dass es sich um eine einseitige Beziehung handelt und Sie Textnachrichten als Beweis verwenden, möchten Sie möglicherweise einen Schritt zurücktreten und andere Kommunikationsformen beobachten.

Gemäß Lebensberaterin Christine Hassler in der Huffington Post, Sie sollten „vorsichtig sein, wenn Sie Ihre Beziehungsmessung auf Textnachrichten basieren“.

'Ja, es handelt sich um sofortige Kommunikation, aber es ist auch eine Quelle vieler Missverständnisse, da Sie die Sprachbeugung nicht erkennen können und häufig die Absicht falsch verstehen.'

Stattdessen glaubt Hassler, dass dies eine großartige Zeit ist, um „offene und ehrliche Kommunikation zu üben“.

Wenn Sie beispielsweise glauben, dass die Beziehung einseitig ist, was die Kommunikation zwischen den anderen betrifft, müssen Sie ehrlich zu Ihren Erwartungen sein.

Wenn Sie jeden Tag sprechen müssen, ist es Zeit, ihnen das zu sagen.

Wie Hassler sagt: „Wenn Sie den Punkt erreichen, an dem Sie glauben, dass diese Beziehung einseitig ist, wissen Sie was? Du kannst es beenden! Eine einseitige Beziehung kann nur fortgesetzt werden, wenn Sie auf Ihrer Seite bleiben. “

4) Was willst du wirklich in der Beziehung?

Es ist Zeit darüber nachzudenken, was Ihnen fehlt und warum Sie dies für eine einseitige Beziehung halten.

Beziehungstherapeutin Tammy Nelson in Well + Good rät dazu um „eine ausgewogenere Beziehung aufzubauen… nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie wirklich wollen.“

Denken Sie über Ihre Bedürfnisse und Wünsche nach und teilen Sie sie mit Ihrem Partner. Wenn Ihr Partner einfach nicht zuhören kann, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sich diese einseitige Beziehung nicht lohnt.

Laut Dr. Nelson kann es manchmal entscheidend sein, Ihre Gefühle ans Licht zu bringen.

'Möglicherweise müssen Sie einige Risiken eingehen, um das zu bekommen, was Sie wollen ... Auf lange Sicht wird es sich lohnen, das Gefühl zu haben, dass Sie in einer ausgeglichenen und gebenden Beziehung das bekommen, was Sie verdienen.'

Laut Nelson ist der größte Schlüssel, um herauszufinden, ob Sie in einer einseitigen Beziehung sind, „nicht nur das Erkennen der Zeichen… sondern das Erkennen der Liebe, die Sie wollen und verdienen - und das Ausdrücken Ihrer Bedürfnisse. ”

5) Wenn Sie Ihre Beschwerden mitteilen, können diese zunächst defensiv reagieren

Eines der Probleme bei der einseitigen Beziehung ist, dass ein Partner mehr profitiert als der andere.

Laut Kelly Campbell:

„Das Problem bei einseitigen Beziehungen ist, dass es oft nur ein Partner ist, der diese‚ Gespräche 'initiiert, weil es sehr angenehm sein kann, sich in einer Situation zu befinden, die wir als überbegünstigt bezeichnen (mehr aus einer Beziehung herauszuholen, als Sie einbauen)… Daher reagiert Ihr Partner möglicherweise nicht positiv auf die Beschwerde. “

Dies wird eigentlich als 'Nachfrage-Rückzug' bezeichnet - wobei ein Partner eine Änderung wünscht und der andere sich aus dem Gespräch zurückzieht.

Campbel fügt jedoch hinzu, dass der überbegünstigte Partner, wenn er sich um die Gefühle und das Wohlbefinden des anderen kümmert, irgendwann zuhören und versuchen wird, das Gleichgewicht zu verbessern.

Campbell sagt jedoch: 'Wenn sich ein Partner nicht ändert, nachdem er auf das Ungleichgewicht aufmerksam gemacht wurde, passt die Partnerschaft möglicherweise nicht gut und die unterbegünstigte Person sollte in Betracht ziehen, weiterzumachen.'

So retten Sie Ihre Ehe

Lassen Sie uns zunächst eines klarstellen: Nur weil Ihr Ehepartner einige der Verhaltensweisen zeigt, über die ich gerade gesprochen habe, heißt das nicht, dass er Sie definitiv nicht liebt. Es kann einfach sein, dass dies Anzeichen für Probleme in Ihrer Ehe sind.

Wenn Sie jedoch in letzter Zeit mehrere dieser Indikatoren bei Ihrem Ehepartner gesehen haben und das Gefühl haben, dass die Dinge mit Ihrer Ehe nicht auf dem richtigen Weg sind, empfehle ich Ihnen, jetzt zu handeln, bevor sich die Lage verschlechtert.

Am besten schauen Sie sich dieses kostenlose Video des Ehe-Gurus Brad Browning an. Er erklärt, wo Sie falsch liegen und was Sie tun müssen, damit sich Ihr Partner wieder in Sie verliebt.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Viele Dinge können eine Ehe langsam infizieren - Distanz, mangelnde Kommunikation und sexuelle Probleme. Wenn diese Probleme nicht richtig behandelt werden, können sie sich in Untreue und Unverbundenheit verwandeln.

Wenn mich jemand um einen Experten bittet, der mir hilft, gescheiterte Ehen zu retten, empfehle ich immer Brad Browning.

Brad ist der echte Deal, wenn es darum geht, Ehen zu retten. Er ist ein Bestsellerautor und gibt wertvolle Ratschläge auf seinem äußerst beliebten YouTube-Kanal.

Die Strategien, die Brad in diesem Video enthüllt, sind äußerst wirkungsvoll und könnten den Unterschied zwischen einer „glücklichen Ehe“ und einer „unglücklichen Scheidung“ ausmachen.

Hier ist noch einmal ein Link zum Video.

/entrepreneur-sangu-delle-explains-how-he-learned-handle-anxiety,///how-deal-with-narcissist-when-you-re-stuck-home-with-them,///marisa-peer-s-rapid-transformational-hypnotherapy,///does-my-wife-love-me,///behavior-analyst-jack-schafer-s-golden-rule-making-friends,///10-highly-successful-people-share-morning-routines-that-set-them-up,///how-get-over-being-cheated,///how-tell-guy-you-like-him-5-ways-do-it,///chris-hadfield-masterclass-review,///toxic-people-10-things-they-do,///neuroplasticity-after-watching-this,///are-beautiful-people-happier,///overcoming-anxiety-6-practical-steps-that-may-help,///10-surprising-benefits-being-single,///how-get-your-ex-back,///positive-character-traits,///10-ways-cultivate-positive-mindset,///breaking-up-with-narcissist,///people-who-are-emotionally-intelligent-have-these-5-special-traits,///7-strategies-dealing-with-toxic-people-your-life, >