9 Möglichkeiten, Selbstliebe zu üben und wieder an sich selbst zu glauben

9 Möglichkeiten, Selbstliebe zu üben und wieder an sich selbst zu glauben

Selbstliebe. Wir alle wissen es, uns allen wurde geraten, es zu tun. Aber was bedeutet das wirklich?

Ist Selbstliebe eine performative Handlung, etwas, das Sie der Welt zeigen müssen, um zu beweisen, dass Sie für sich selbst gesund sind, oder ist es eine persönliche Handlung, die auch nur in Ihrem Kopf ausgeführt werden kann?

Wir müssen vorsichtig sein, wenn wir über Selbstliebe nachdenken, denn Selbstliebe kann, wenn sie richtig ausgeführt wird, eine der transformativsten Langzeitreisen sein, die Sie jemals erleben werden.

Selbstliebe erfordert das Verständnis und die Auseinandersetzung mit sich selbst auf der intimsten Ebene und die Öffnung für sich selbst auf eine Weise, die für die meisten von uns unangenehm und ungewohnt sein könnte.

Wir bei Hack Spirit glauben, dass Selbstliebe eine Reise ist, keine einzelne Handlung. Und wie bei jeder Reise gibt es falsche und richtige Wege, um sie zu verfolgen.

Lieben Sie sich richtig und lernen Sie, wie ehrliche, authentische und wahrheitsgemäße Selbstliebe Sie auf eine Weise verändern kann, die Sie sich nie hätten vorstellen können.



Warum Selbstliebe heute wichtiger ist als je zuvor

Es scheint, dass heutzutage alle über Selbstliebe sprechen. Wie lange kannst du gehen, ohne etwas zu hören wie „Liebe dich selbst mehr!“ Oder „Wenn du dich selbst liebst, würdest du dich nicht so fühlen“ oder insbesondere: „Wie kann dich jemand anders lieben, wenn du nicht liebst? dich zuerst? '

Aber warum jetzt?

Die Selbstliebesbewegung scheint eine ausgesprochen moderne Bewegung zu sein. Es gibt einige, die sagen könnten, wir denken zu viel an uns selbst oder wir stecken zu fest in unseren eigenen Köpfen.

Aber das Bedürfnis nach Selbstliebe ist eine Reaktion auf die moderne Welt, die wir um uns herum geschaffen haben, und es gibt einige Gründe zu erklären, warum wir sie jetzt mehr denn je brauchen.

1) Wir haben mehr Zeit als je zuvor:

Es mag nicht so scheinen, aber die moderne Welt hat uns Freiheit mit der Zeit gewährt, von der unsere Vorfahren niemals hätten träumen können.

Aufgrund von Technologie und Innovation haben wir mehr Freizeit als je zuvor.

Wir müssen nicht länger den größten Teil unserer Tage damit verbringen, Landwirtschaft zu betreiben, zu jagen und sicherzustellen, dass wir Zugang zu den Grundbedürfnissen des Lebens haben.

Wir sind besser ausgebildet, haben mehr Beschäftigungsmöglichkeiten und ein längeres Leben als die Menschen jemals in der Geschichte.

Wir haben endlich die Freiheit, nach innen zu schauen und das Selbst in großem Maßstab zu verstehen, da wir in einer Kultur leben, die es nun jedem ermöglicht, sich die Zeit für Selbstliebe zu nehmen.

2) Wir verstehen das Universum mehr als je zuvor:

Wenn Sie Literatur studieren, lernen Sie, dass sich die Erzählungen und Handlungen, aus denen die Geschichten bestehen, die wir uns gegenseitig erzählen, im Laufe der Geschichte geändert haben.

- - Klassische Ära: Wir waren am meisten mit Mensch gegen Natur und Mensch gegen Gott beschäftigt. Unser Verständnis der Welt und des Universums um uns herum war marginal, und unsere größte Sorge bestand darin, unseren Platz gegen eine unbekannte natürliche und übernatürliche Welt zu etablieren.

- - Moderne Ära: Wir haben über Man VS Society und Man VS einen Mangel an Gott geschrieben. Die Menschheit konzentrierte sich mehr auf unser Verständnis des Lebens, und wir begannen, uns als die Kapitäne des eigenen Schicksals zu verstehen.

- - Postmoderne Ära: Wir schreiben jetzt über Man VS Technology und Man VS Self. Wir verstehen die Welt um uns herum auf wissenschaftlicher Ebene, und viele von uns stellen jetzt unsere religiösen und spirituellen Überzeugungen in Frage. Stattdessen versuchen wir, die Bedeutung zu definieren, indem wir durch einen Konflikt mit dem Selbst nach innen schauen.

Dank der modernen Wissenschaft sind die Welt und das Universum um uns herum nicht mehr die Geheimnisse, die sie seit Tausenden von Jahren sind.

Wir hinterfragen Überzeugungen, an denen die Menschheit seit Tausenden von Jahren festhält, und schauen jetzt in uns hinein, um Sinn zu finden, Hoffnung zu finden und Glück zu finden.

Selbstliebe ist entscheidend für diese moderne Reise der Selbstbeobachtung.

3) Wir verlieren unsere Menschlichkeit mehr als je zuvor

Und schließlich würden einige sagen, dass wir uns mehr als je zuvor verlieren.

Während das digitale Zeitalter ein Maß an Konnektivität hervorgebracht hat, das die Welt noch nie gesehen hat, verlieren wir uns auch an unser eigenes digitales und virtuelles Selbst.

Wir lösen uns von der Welt um uns herum und verlieren die sozialen Bindungen, die uns einst auf natürliche Weise Sinn und Zweck verliehen haben.

Für viele von uns verebbt unsere Menschlichkeit und versucht, die Welt zu verstehen, und unser Grund, in ihr zu leben, wird immer schwieriger.

Selbstliebe ist eine der Antworten, die uns helfen können, in dieser neuen und seltsamen Welt, die wir geschaffen haben, Fuß zu fassen.

Die falschen Wege, wie Menschen Selbstliebe ausleben

Die Idee der Selbstliebe ist in der modernen Kultur so tief verwurzelt, dass die aktivste und gebräuchlichste Art, wie sie uns präsentiert wird, eine kommerzielle, idealisierte Form dessen ist, was Selbstliebe sein soll.

Wir sehen nur die materiellen und äußeren Produkte der Selbstliebe, vom vermeintlichen Verhalten, das eine Person üben sollte, wenn sie sich auf Selbstliebe einlässt, bis zu den vermeintlich glücklichen und erfüllenden Ergebnissen dieses Verhaltens.

Aber wir sehen sehr wenig von dem Inneren - was im Inneren vor sich geht, die Veränderungen und Überlegungen, die eine Person anstellen muss, um die Selbstliebe richtig als transformatives Werkzeug zu nutzen.

Es ist im besten Interesse einer Berühmtheit, einer Gruppe oder einer kulturellen Ikone, die Selbstliebe positiv zu fördern, ohne einen Aspekt davon in Frage zu stellen oder zu widerlegen, auf die Gefahr hin, beschuldigt zu werden, versucht zu haben, die Vorstellung einer anderen Person von Selbstliebe zu „korrigieren“.

Dies liegt daran, dass sich Selbstliebe als Idee bequemerweise so verpackt hat, dass sie nicht kritisiert werden kann, da die Kritik am Verständnis von Selbstliebe als Angriff auf eine andere Person oder Gruppe angesehen werden kann, was sehr wichtig ist lieblos etwas zu tun.

Aber für diejenigen, die wirklich das Beste aus ihrer Selbstliebe herausholen und sich auf der intimsten Ebene verbinden und verstehen wollen, gibt es entscheidende Fehler in der Interpretation von Selbstliebe durch die Kultur, die Sie kennen und vermeiden müssen.

Der Hauptgrund, warum wir Selbstliebe oft falsch verstehen, ist, dass wir versuchen zu überkompensieren, wenn wir nicht genug davon haben. Wir drücken die Idee der Selbstliebe zu widerlich auf uns selbst, weil wir uns nicht genug lieben und das Bedürfnis verspüren, zu schnell zu viel zu tun.

Hier sind die falschen Wege, wie wir Selbstliebe ausleben:

1) Eine kurzfristige Pause von der langfristigen Unzufriedenheit

Etwas, das Sie vielleicht gesagt haben: 'Das ist das Problem von morgen - heute dreht sich alles um Selbstliebe.'

Es gibt keine einzige Seele auf der Erde, die sagen würde, dass sie ein perfektes Leben führen, und für den Durchschnittsmenschen ist unser Leben alles andere als perfekt.

Für eine wachsende Anzahl von Menschen wird die tägliche Unzufriedenheit zur Norm - wir stehen zu früh auf, um eine Routine oder Arbeit zu beginnen, die uns nicht besonders gefällt (und in einigen Fällen auch nicht) Hass), wir engagieren uns für Aktivitäten und interagieren mit Menschen, die wir kaum ausstehen können, und wir verbringen zu viel Zeit damit, zu viele Dinge zu tun, die uns zu wenig interessieren.

Und wir fühlen uns festgefahren. Wir fühlen uns isoliert und gefangen in einem Gefängnis, das wir selbst gebaut haben, obwohl wir nie bemerkt haben, wann wir damit angefangen haben oder wie wir jemals entkommen können.

Zu viele von uns leben ein langweiliges Leben, das uns enttäuscht oder sogar deprimiert, wenn wir zu lange darüber nachdenken.

Wenn wir die Minuten und Stunden addieren, die wir in Zuständen langfristiger Unzufriedenheit verbringen, fühlen wir uns hoffnungslos und verloren.

Wir nutzen die Selbstliebe als eine Art Kurzurlaub. Wir betrachten Selbstliebe als eine Gelegenheit, die vielen Dinge, die uns in unserem täglichen Leben unzufrieden machen, vorübergehend zu ignorieren und von dort aus nicht weiter zu gehen.

Wir benutzen Selbstliebe als Ausrede, um Dinge zu tun wie:

- Gönnen Sie sich spontan eine Massage, eine teure Mahlzeit oder eine Nacht in einem 5-Sterne-Hotel unter dem Deckmantel der Selbstliebe

- Verbringen Sie eine Nacht damit, Ihre Hemmungen loszulassen und alles zu tun, was Sie tun möchten, unabhängig von den Folgen

- Brücken brennen und soziale Beziehungen zerstören, weil man sich dadurch negativ fühlt

Jetzt fragen einige von Ihnen vielleicht: 'Wenn diese Dinge keine Selbstliebe sind, was sind sie dann?' Während der oben beschriebenen Aktionen können Um als Formen der Selbstliebe betrachtet zu werden, ist es wichtig zu erkennen, dass sie Muss Sei ein Nebenprodukt einer bereits existierenden verinnerlichten Selbstliebe und kein individuelles, materielles Ereignis, das aus dem Gefühl entsteht, dass du „nur eine Pause brauchst“.

Wahre Selbstliebe muss eine Gewohnheit oder eine kontinuierliche Kette von mentalen Übungen sein, die sich in kleinen, aber wachsenden Verhaltensweisen in allen Bereichen Ihres Lebens manifestieren.

Wenn Sie nach Übungen und mentalen Einstellungen suchen, um an sich selbst zu glauben und Ihre mentale Härte zu steigern, lesen Sie das eBook von Hack Spirit: Die Kunst der Resilienz: Ein praktischer Leitfaden zur Entwicklung geistiger Zähigkeit.

Ihnen wird genau gezeigt, wie Sie Ihre eigene innere Widerstandsfähigkeit aufbauen und Ihren Geist verhärten, damit Sie geistig stärker werden.

Unser Guide wird Sie mit dem lebenswichtigen Wissen und den Werkzeugen ausstatten, die Sie benötigen, um Herausforderungen zu meistern und furchtlos ein erfolgreiches und besseres Leben zu führen.

Schau es dir hier an.

Wenn Sie sich Selbstliebe als einen kurzfristigen mentalen Urlaub aus einem Leben vorstellen, das Sie nicht mögen, verschwindet jede mentale Ruhepause oder Befriedigung, die Sie durch Ihre Handlungen erhalten, sofort, sobald Sie zu Ihrem normalen Zustand zurückkehren.

Dies bedeutet, dass nichts besser wird und Sie sich weiter in einer unglücklichen Routine befinden, die nur durch kurzfristige Glückszustände unterbrochen wird, die zunehmend unwirksam werden.

Bis Sie eines Tages „aufwachen“ und erkennen, dass die Dinge, die Sie früher glücklich gemacht haben, nicht mehr funktionieren. An diesem Punkt wird Ihre Unzufriedenheit dauerhaft.

Selbstliebe muss ein Teil von dir sein, kein anderer Geisteszustand, in dem du dich ausruhst. Nur wenn Sie die Selbstliebe wirklich verinnerlichen, können Sie langfristige Veränderungen erleben.

2) Absolute Ablehnung von Unbehagen und Herausforderung

Etwas, das Sie vielleicht gesagt haben: 'Ich versuche, alle Toxizität und Negativität aus meinem Leben zu entfernen, um mich zu verabschieden.'

Wachstum durch Widrigkeiten. Eine der beliebtesten Ideen nicht nur der Neuzeit, sondern der gesamten Menschheitsgeschichte.

Es ist ein Phänomen, das untersucht und bewiesen wurde ausführlichund es ist allgemein bekannt in allen Gemeinschaften.

Die erfolgreichsten Geschichten stammen immer von Menschen, die Widrigkeiten nach Widrigkeiten ausgesetzt waren und ein Leben voller Herausforderungen und Hindernisse führten.

Es ist eine Lektion, mit der wir alle seit unserer Kindheit vertraut sind, aber leider ist es eine, die viele von uns durch das laute Eintreten für Selbstliebe vergessen lässt.

Zu viele Menschen nutzen Selbstliebe als Abwehrmechanismus für alles, was ihnen Unbehagen oder Stress bringt.

Wir lernen uns selbst zu sagen, dass wir nur Glück, Liebe und Zufriedenheit verdienen, und alles oder jeder, der von diesen positiven Gefühlen abzieht, darf nur ein Gefäß giftiger Energie sein und muss sofort entfernt werden.

Dies schafft eine Gesellschaft von Menschen, die nicht in der Lage sind, den Hindernissen in ihrem Leben standzuhalten und ihr Wachstum als Menschen zu bremsen.

Stärke kommt von Widrigkeiten, von Unbehagen, von Schweiß und von Herausforderungen.

Wir müssen erkennen, dass es unrealistisch ist, eine Welt zu erwarten, die nur positive Schwingungen bietet, und indem Sie versuchen, diese Art von Blase um sich herum zu erzwingen, begrenzen Sie nur Ihr Potenzial als Person.

Selbstliebe ist eine Behandlung für diejenigen, die sich selbst anstrengen zu weit, zu viel und zu hart. Nicht für diejenigen, die ihr Nest noch nicht verlassen haben und die Welt so sehen, wie sie ist.

3) Sich auf die Validierung anderer verlassen, um dies zu bestätigen

Etwas, das Sie vielleicht gesagt haben: 'Was bringt es, wenn niemand weiß, was ich getan habe?'

Das Aufkommen von Social Media hat der Welt in vielerlei Hinsicht geholfen, aber in gewisser Weise hat es auch mehr als nur einige Trends selbstzerstörerischer Verhaltensweisen hervorgebracht.

Eines dieser Verhaltensweisen besteht darin, den Menschen beizubringen, dass alles, was sie tun, von ihren Mitmenschen bestätigt und genehmigt werden muss, einschließlich der Selbstliebe.

Sie müssen lernen, sich ohne Publikum wohl zu fühlen. Mit Selbstliebe sollten Sie sich in erster Linie auf das konzentrieren selbst. Wenn Sie sich selbst finden Denken Wenn Sie Beiträge veröffentlichen, um Likes, Herzen oder was auch immer zu erhalten, sind Ihre Motivationen für Ihr Verhalten in Bezug auf Selbstliebe falsch und helfen Ihnen auf lange Sicht nicht weiter.

Es gibt auch Zeiten, in denen Sie Dinge für andere Menschen tun, nicht weil Sie helfen oder das Leben eines anderen verbessern möchten, sondern weil Sie nicht möchten, dass er glaubt, Sie seien ein schlechter Mensch.

Während das Endergebnis das gleiche sein könnte - Sie haben der Person geholfen, unabhängig von Ihren Absichten -, ist Selbstwachstum das Gegenteil.

Anstatt als Person zu wachsen, bilden Sie sich am Ende zurück und beschränken sich, weil Sie sich in den Ansichten anderer Menschen gefangen halten.

Das Gleiche gilt für die Suche nach Bestätigung für jeden Akt der Selbstliebe, den Sie ausführen: Sobald Sie anfangen, Ihren Geist zu trainieren, um sich auf die Anzahl der Likes und Herzen und Anhänger zu verlassen, die Ihr Verhalten gutheißen, wird dies eher zu einem Spiel mit Zahlen als zu einer transformativen Erfahrung das Ich.

Der Punkt ist, sich vom Lärm abzuschneiden und Glück in sich selbst zu finden.

Liebe dich selbst, nicht die Bestätigung.

4) Ich glaube, es geht nur um dich

Etwas, das Sie vielleicht gesagt haben: 'Es ist nichts Falsches daran, sich selbst an die erste Stelle zu setzen.'

Und am anderen Ende des Spektrums gibt es einige, die die Idee der Selbstliebe aufgreifen auch persönlich.

Während Selbstliebe eine Reise ist, die sich hauptsächlich auf das Selbst konzentriert, bedeutet dies nicht, dass Sie widerlich egoistisch werden müssen und an niemanden außer an sich selbst denken müssen.

Sie müssen dieses authentische Gleichgewicht zwischen der Liebe zu sich selbst und der Liebe zu der Rolle oder Rolle finden, die Sie im Leben Ihrer Mitmenschen spielen.

Wenn Sie an Sie und an niemanden anderen denken, kann Selbstliebe das Leben der Menschen, die Sie lieben, negativ beeinflussen und gleichzeitig die Reise für Sie stressiger machen.

Jedes Mal, wenn Sie nicht genau das bekommen, was Sie Wenn Sie wollen, werden Sie möglicherweise frustriert oder verärgert, was zu einem mentalen Zustand führt, der das Gegenteil von dem ist, was Selbstliebe erreichen soll.

Denken Sie daran, dass Glück auf viele Arten zu Ihnen kommen kann. Während offensichtliches Glück in Form direkter Vorteile entsteht - wenn Ihre Ziele und Wünsche so klar und schnell wie möglich erfüllt werden - gibt es viele andere Möglichkeiten, wie Sie glücklich und zufrieden mit sich selbst sein können.

Weniger zentriert und besorgt über Ihre eigenen Wünsche zu sein und an andere Menschen zu denken, kann die Reise der Selbstliebe angenehmer und lohnender machen und Ihnen mehr Glück geben, als Sie es sonst hätten erreichen können.

Selbstliebe liegt nicht in Ihren Handlungen, sondern in Ihren Gründen

Wie können Sie also Selbstliebe üben und was können Sie aktiv tun, um sicherzustellen, dass Sie sich auf wirklich transformative Selbstliebe einlassen?

Die Wahrheit ist, es gibt keine einfache Antwort. Wir haben alle unsere eigenen Dinge, die uns glücklich machen.

Einige Leute denken, zu Hause zu bleiben und den ganzen Tag ein Buch zu lesen, als Selbstliebe; andere kaufen sich jede Woche ein schönes Kleid als Selbstliebe.

Um sicherzustellen, dass Ihre Handlungen eine Manifestation der Selbstliebe sind, müssen Sie sich nur daran erinnern: Ihre Handlungen sind a Ergebnis der inneren Selbstliebe, kein erzwungener Versuch, Selbstliebe zu schaffen.

Was auch immer Sie tun, liegt bei Ihnen - es ist der Grund Warum Sie tun es, das klassifiziert, ob es die richtige Art von authentischer, ehrlicher Selbstliebe ist.

In der Tat, in einem kostenlose Meisterklasse In Bezug auf Liebe und Intimität erklärt der große Schamane Rudá Iandê, dass die wichtigste Beziehung, die Sie entwickeln können, die ist, die Sie zu sich selbst haben:

„Wenn Sie Ihr Ganzes nicht respektieren, können Sie nicht erwarten, dass Sie auch respektiert werden. Lass deinen Partner keine Lüge lieben, keine Erwartung. Vertraue dir selbst. Wette auf dich. Wenn Sie dies tun, öffnen Sie sich, um wirklich geliebt zu werden. Nur so kannst du echte, solide Liebe in deinem Leben finden. '

Schauen Sie sich die kostenlose Meisterklasse an Hier.

Hier sind unsere 5 Tipps, die Ihnen helfen, mit Selbstliebe zu leben:

einer) Lebe mit Absicht::

Lebe achtsam, wahrheitsgemäß und absichtlich. Verlieren Sie sich nicht in Ihren Momenten, und wenn Sie dies tun, finden Sie heraus, warum Sie sich selbst verloren haben und was Sie tun können, um präsent zu bleiben.

Ihr Leben ist begrenzt - Zeit ist Ihre wichtigste Währung - und je mehr Sie sich zeigen, dass Sie Ihre Zeit schätzen, desto mehr beweisen Sie sich selbst, dass Sie Ihr Leben lieben.

zwei) Mit Sorgfalt leben:

Gönnen Sie sich gut; physisch, emotional und psychisch. Hören Sie auf der einfachsten Ebene auf Ihren Körper und Ihren Geist - wenn Sie sich durch etwas nicht gut fühlen, ist es wahrscheinlich schlecht für Sie. Schützen Sie sich vor den Gefahren von fettigem Essen und giftigen Freunden.

Dein Geist ist dein Fenster in die Welt; Halte es sauber, halte es stark und deine Welt wird ebenso positiv bleiben.

Üben Sie eine richtige Ernährung, trainieren Sie regelmäßig, schlafen Sie genügend Stunden und üben Sie ein gesundes soziales Verhalten aus, das Ihr persönliches Wachstum sichert.

Und stellen Sie sicher, dass Sie mit Grenzen leben. Beschränken Sie sich nicht, aber verwechseln Sie Selbstliebe nicht mit Hedonismus. Mäßigung ist gut für die Seele.

3) Lebe mit Vergebung:

Sie werden Fehler machen. Sie haben mit Sicherheit bereits eine Tonne gemacht und Sie mit verschiedenen Schuldgefühlen und Bedauern erfüllt, die in Ihrem Hinterkopf gefangen sind.

Sie sind schließlich Menschen, und das macht das Leben lebenswert: die Unerwartetheit Ihrer eigenen Menschlichkeit.

Aber lerne es vergib dir selbst und die um dich herum. Jeder Tag, an dem Sie aufwachen, ist eine Gelegenheit, sich von der Person zu entfernen, die Sie am Tag zuvor waren.

Wenn diese Person einen Fehler gemacht hat, versuchen Sie zu verstehen und zu vergeben, da Sie darauf hinarbeiten können, morgen eine andere Person zu sein.

4) Lebe mit Not::

Dein Verstand ist dein größtes Kapital, also vertraue ihm. Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert werden, in der Sie sich zu sehr verwöhnen müssen, fragen Sie sich: Brauche ich das oder will ich es? In den meisten Fällen denken Sie, dass Sie es einfach brauchen.

Und während es mehr als in Ordnung ist, sich hin und wieder mit Ihren eigenen Wünschen zu vergnügen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, nicht in selbst gemachte destruktive Gewohnheiten zu verfallen, die auf Verlangen und Wünschen beruhen.

Lebe nach dem, was dein Geist, Körper und deine Seele brauchen.

Wenden Sie sich von den Freuden der Faulheit, des automatischen Glücks, des destruktiven Verhaltens ab, denn diese sind kurzfristig und kümmern sich nicht um die Person, die Sie sein könnten.

Sie sind die einzige Person, die Ihr ganzes Leben lang mit sich selbst leben muss. Machen Sie Ihr Glück also länger als einen Tag.

5) Lebe mit dir selbst:

Und schließlich ist es wichtig zu lernen, mit sich selbst zu leben, als ob Sie jemand anderes wären.

Wenn wir uns der Aufgabe der Selbstliebe stellen, denken wir zu viel abstrakt; Wir betrachten es als eine mentale Herausforderung, eher als eine psychologische Frage als als eine Aufgabe, auf deren Erreichung wir aktiv hinarbeiten können.

Aber sich selbst zu lieben ist so einfach wie andere zu lieben. Fragen Sie sich also: Wie würden Sie sich selbst lieben, wenn Sie jemand anderes wären?

Gönnen Sie sich den gleichen Respekt, Freundlichkeit und Achtsamkeit, die Sie den Menschen anbieten würden, die Ihnen in Ihrem Leben am wichtigsten sind.

Lieben Sie sich mit der gleichen Geduld und Zärtlichkeit, die Sie Ihrem eigenen Kind, Partner, Geschwister oder Elternteil geben würden.

Sei freundlich, aber sei streng; lernen zu disziplinieren, aber zu vergeben. Du bist dein größter Fan, dein größter Rivale und deine größte Liebe.

Lerne, dich auf eine Weise zu sehen, an die du nie gedacht hast.

Ich verstehe, dass dies leichter gesagt als getan ist. Aber die Strategie Nummer eins, die ich empfehle, ist, sich Zeit und Raum zu geben, um Meditationstechniken zu üben.

ich warzutiefst unglücklichAber ich habe mein Leben verändert, indem ich mich in die buddhistische Philosophie vertieft und einige fantastische Meditationstechniken angewendet habe.

Dies ist eine aktive und praktische Möglichkeit, wie Sie lernen können, sich selbst zu lieben.

Darüber hinaus verbessern Sie durch Meditation Ihren Fokus, reduzieren Ihren Stress und lernen sich auf einer intimen Ebene kennen.

Durch Meditations- und Achtsamkeitstechniken, die ich jeden Tag verwende, habe ich gelernt, mich selbst und mich selbst zu akzeptieren, was ein entscheidendes Element ist, um sich selbst zu lieben.

Es ist nicht einfach und es wird Mühe kosten, aber wenn Sie jeden Tag daran festhalten, werden Sie schließlich die Vorteile erfahren, über die so viele Menschen mit Meditation sprechen.

Wenn Sie Meditations- und Achtsamkeitstechniken lernen möchten, habe ich viele davon in meinem Buch zusammengestellt:Der Unsinn-Leitfaden zur Annahme buddhistischer Philosophie für ein besseres Leben.

Selbstliebe ist nicht einfach und es geht nicht um Glück

Selbstliebe scheint in Filmen und Shows so einfach zu sein. Lassen Sie einfach die Gedanken, Probleme und Menschen los, die Stress in Ihrem Leben verursachen, tauschen Sie sie mit Quellen der Freude und des Glücks aus und voila: Sie sind ein selbstliebender König oder eine Königin.

Aber wahre, transformative, authentische Selbstliebe ist nicht so einfach. Während Sie sich für einige Zeit großartig fühlen, wird es viele Momente geben, in denen Sie aufgeben möchten, in denen Sie sich davon überzeugen können, dass Ihre Versuche der Selbstliebe bedeutungslos und kindisch und dumm sind, dass die Welt hart und grausam ist und Sie es sollten lerne einfach damit zu leben.

Aber hör nicht auf. Mach weiter. Bei Selbstliebe geht es nicht um Glück. Es geht darum, dein Leben so weit wie möglich zu verbessern und es zu akzeptieren.

Und du kannst nur Akzeptiere deine Welt und die Rolle, die Sie dabei spielen, wenn Sie wissen, dass Sie das Beste tun, was Sie können, auch wenn es nicht das Beste ist, was andere von Ihnen erwarten.

Es geht nicht um Glück, Vergnügen oder Nachsicht. Es geht um Akzeptanz, Zufriedenheit und Frieden.

Selbstliebe ist nicht einfach - es ist eine Reise, die ein Leben lang dauern wird und die sich mit Ihnen formen und verwandeln wird, wenn Sie wachsen und sich verändern.

Eines ist jedoch sicher: Ihr Leben wird für Ihren Versuch, mit Selbstliebe zu leben, wesentlich voller und reicher sein als ohne sie.

Viel Glück und genieße deine Reise der Selbstliebe.

Spezifische Aktionen, um Selbstliebe zu üben: 5 praktische Übungen, um sich selbst mehr zu lieben

Das Leben ist hart genug, ohne sich selbst zu belasten. Manchmal ist es schwierig, den Tag zu überstehen, aber wenn Sie sich entscheiden, sich vor allem anderen zu lieben, kann das Leben plötzlich besser werden.

Manchmal geht es nicht darum, das, was Sie außen sehen, oder die Umstände Ihres Lebens zu ändern, sondern darum, das zu ändern, was Sie innen denken und fühlen.

Sich selbst zu lieben bietet Ihnen die Möglichkeit, etwas über sich selbst zu lernen. Wenn Sie mehr über sich selbst wissen, werden Sie ein besseres Leben führen.

1) Schreiben Sie es aus.

Journaling ist eine der besten Möglichkeiten, sich auf intime Weise kennenzulernen. Es bietet Ihnen einen privaten Ort, an dem Sie all Ihre Gedanken und Gefühle so ausdrücken können, dass Sie sie verstehen können.

Schreiben ist nicht nur therapeutisch, sondern auch eine großartige Gelegenheit, sich einige schwierige Fragen zu stellen, damit Sie sich mit den Dingen beschäftigen können, die Sie stören.

Manchmal wenden wir uns an die Außenwelt, um die Schuld für unser Unglück zu geben, aber die Wahrheit ist, dass vieles, was uns unglücklich macht, in uns selbst liegt. Durch das Schreiben können Sie diese Gedanken klarstellen, die Kontrolle über sie übernehmen und sie dann im Laufe der Zeit ändern.

Wenn Sie Ihren Geist durch Schreiben beherrschen können, können Sie sich selbst besser lieben und sich ein besseres Leben ermöglichen.

Um mit dem Journaling zu beginnen, finden Sie hier 15 Eingabeaufforderungen, die Sie verwenden können.

Wählen Sie jeden Tag eine neue Eingabeaufforderung, auf die Sie sich in Ihrem Tagebuch konzentrieren möchten. Versuchen Sie, so viel wie möglich über jede Eingabeaufforderung zu schreiben.

Lass deinen Geist frei und schreibe einfach.

1) Was sind die drei Persönlichkeitsmerkmale, die Sie an sich selbst am meisten lieben?
2) Wenn Ihr Körper die Fähigkeit hätte zu sprechen, was würde er sagen?
3) Was ist das beste Kompliment, das Sie jemals erhalten haben? Warum ist es wahr?
4) Was sind 5 Dinge, in denen du großartig bist?
5) Ich fühle mich am glücklichsten, wenn ich ___ bin
6) Zwischen gut, gut, gut und schlecht ist meine geistige Gesundheit ___Ich glaube, das liegt daran, dass ____
7) Zwischen gut, gut, gut und schlecht ist meine körperliche Gesundheit ___Ich glaube, das liegt daran, dass ___
8) Von wem wirst du am meisten geliebt? Beschreibe sie und was du an ihnen liebst.
9) Machen Sie eine Liste von 20 Dingen, die Sie glücklich machen.
10) Was sind 10 Dinge, die Sie tun können, um besser auf sich selbst aufzupassen?
11) Was sind die häufigsten negativen Dinge, die Sie sich selbst sagen? Was kannst du stattdessen sagen?
12) Welche Eigenschaften machen dich einzigartig?
13) Listen Sie die bevorzugten Teile Ihres Auftritts auf.
14) Wo fühlst du dich am sichersten und geliebtesten?
15) Wenn Sie in die Zeit zurückversetzen könnten, als Sie 15 waren, was würden Sie sich sagen?

2) Mach Dinge, die du magst.

Wenn Sie feststellen, dass das Leben Ihnen keine Freude macht, ist es möglicherweise an der Zeit, sich eingehend mit den Dingen zu befassen, die Sie mit Ihrer Zeit tun.

Das Leben ist kurz, daran besteht kein Zweifel, aber manchmal verstehen wir nicht wirklich, wie kurz es ist, bis es zu spät ist.

Anstatt auf den Blitz zu warten, verpflichten Sie sich, Dinge zu tun, die Ihnen gefallen und die Ihrem Leben Freude bereiten.

Sie sollten erst morgen aufschieben, was heute getan werden könnte. Es ist wichtig, dass Sie mit dem übereinstimmen, was Sie mögen, denn wie albern klingt es, wenn Sie von Menschen hören, die Dinge tun, die sie nicht tun möchten?

Wir alle erklären: 'Ich würde das niemals tun', aber hier tun wir Dinge, die wir nicht die ganze Zeit tun wollen.

Schreiben Sie also eine Liste mit Aktivitäten auf, die Ihnen Freude bereiten. Dann machen Sie einen Plan, um sie jede Woche zu tun.

3) Mach die Dinge anders.

Wenn das, was Sie tun, nicht für Sie funktioniert und es Ihnen schwer fällt, die Vergangenheit loszulassen, versuchen Sie, die Dinge anders zu machen, als Sie es normalerweise tun.

Wir alle kennen Menschen, die immer wieder die gleichen Dinge tun und unterschiedliche Ergebnisse erwarten.

Sei nicht einer dieser Leute.

Machen Sie die Dinge absichtlich auf eine neue Art und sehen Sie, wie sich das anfühlt. Wenn Sie verschiedene Methoden ausprobieren, entdecken Sie nicht nur Dinge über sich selbst, sondern finden auch heraus, was Sie mögen, was Sie nicht mögen und wer Sie wirklich sind.

Es gibt nichts aussagekräftigeres als Angst. Wenn Sie sich in genügend Situationen versetzen, in denen Sie regelmäßig Angst verspüren, werden Sie feststellen, dass Sie sich ein neues Leben schaffen konnten, indem Sie einfach Dinge anders machten.

Hier sind 10 Ideen, um Dinge anders zu machen:

1) Versuchen Sie eine andere Übungsroutine.
2) Putzen Sie Ihre Zähne mit einer anderen Hand.
3) Schlafen Sie mehr als gewöhnlich.
4) Gehen Sie einen anderen Weg zur Arbeit.
5) Verbringen Sie Zeit mit Freunden, die Sie seit einiger Zeit nicht mehr gesehen haben.
6) Gehen Sie mehr nach draußen.
7) Bemühen Sie sich, anderen mehr als gewöhnlich zu helfen.
8) Übe mehr zu lächeln.
9) Planen Sie eine Reise ... an einen Ort, an dem Sie noch nie waren.
10) Beginnen Sie mit der Meditation, falls Sie dies noch nicht getan haben.

4) Sei fair, aber fest mit dir.

Wenn es darum geht, sich selbst bis zu einem besseren Leben zu lieben, müssen Sie darauf achten, sich nicht vom Haken zu lassen, wenn es schwierig wird.

Schau, wir verstehen es. Es ist einfach, das Handtuch zu werfen, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Dinge schwierig werden, aber dies sind die Momente, in denen Sie sich am meisten verändern und wachsen.

Wenn Sie also versuchen, sich selbst in eine neue Rolle, ein neues Leben oder eine neue Beziehung zu lieben, müssen Sie fest, aber fair zu sich selbst sein.

Wenn die Dinge wirklich zu viel sind - und Sie nicht nur versuchen, dem harten Zeug zu entkommen - ist es in Ordnung, die Richtung zu ändern.

Fragen Sie sich auf Schritt und Tritt, ob mich das zu einem machen wirdbessere Version von mir? Wenn die Antwort ja ist, fahren Sie fort.

5) Lernen Sie sich kennen.

Leichter gesagt als getan, oder? Aber es ist nicht unmöglich. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind, wie können Sie dann erwarten, dass jemand anderes weiß, wer Sie sind?

Es ist eine schwierige Situation, wenn Sie dabei sindmag dich nichtoder dein Leben, aber es lohnt sich, rauszukommen.

Wenn Sie daran arbeiten, sich selbst kennenzulernen, haben Sie die Kontrolle.

Wenn Sie nichts über sich selbst wissen oder sich weigern, sich den Dämonen zu stellen, landen Sie an einem Ort, an dem Sie die Kontrolle verlieren, und dann fühlen sich die Dinge nicht so gut an, wie sie sein könnten.

Übernimm die Kontrolle zurück und lerne, dich selbst in ein besseres Leben zu lieben, indem du die Linse nach innen drehst, anstatt auf andere zu schauen, um die Dinge für dich selbst besser zu machen.

Der beste Weg, sich selbst kennenzulernen, ist durch VITALS. Dies ist eine Abkürzung für die 6 Bausteine ​​des Selbst.

Hier ist, wofür die Buchstaben stehen und wie Sie sie in sich selbst finden:

V = Werte

Was sind deine Werte? Dies kann beinhalten, „anderen zu helfen“ oder „Gesundheit“ oder „kreativ zu sein“. Denken Sie darüber nach und schreiben Sie 10 wichtige Werte auf, die Sie beschreiben.

I = Interessen

Stellen Sie sich folgende Fragen, um Ihre Interessen herauszufinden: Worauf achten Sie? Worüber bist du am meisten besorgt? Was macht dich wirklich neugierig?

T = Temperament

Beantworten Sie diese Fragen, um Ihr Temperament herauszufinden: Stellen Sie Ihre Energie wieder her, indem Sie allein oder mit anderen Menschen zusammen sind? Planen Sie lieber oder sind Sie spontan? Treffen Sie Entscheidungen basierend auf Fakten oder Gefühlen? Bevorzugen Sie große Ideen oder Details?

A = Aktivitäten rund um die Uhr

Wann machst du gerne Dinge? Bist du ein Morgen- oder Abendmensch? Zu welcher Tageszeit erreicht Ihre Energie ihren Höhepunkt?

L = Lebensaufgabe und sinnvolle Ziele

Was ist dein Lebenszweck? Was waren die bedeutendsten Ereignisse Ihres Lebens? Was ist Ihre Hauptmotivation, morgens aufzustehen?

S = Stärken

Was sind deine stärksten Fähigkeiten? Kompetenzen? Talente? Was sind deine größten Charakterstärken?

/how-achieve-perfect-timing,///the-top-10-reasons-divorce,///the-quest-personal-mastery-srikumar-rao-review,///here-s-what-do-when-you-feel-bored-meditation,///91-growth-mindset-quotes-that-will-inspire-you-work,///the-obsession-method-review,///mend-the-marriage-review,///looking-happiness,///eckhart-tolle-this-man-can-get-rid-your-negative-thoughts,///happiness-is-overrated-finding-deep-meaning-life-comes-down-4-basic-pillars,///a-spiritual-master-explains-what-letting-go-really-means,///4-signs-you-could-be-an-empath,///18-no-nonsense-tips-get-your-life-together,///spiritual-master-osho-explains-why-it-s-pointless-compare-yourself-others,///7-habits-happy-people,///this-is-one-thing-all-men-want,///15-quotes-from-buddhist-master-that-will-remind-you-believe-yourself,///forget-positive-thinking,///i-followed-the-secret,///12-quotes-from-ancient-chinese-philosophy-that-will-change-your-perspective-life, >