7 weise buddhistische Lehren

7 weise buddhistische Lehren

Das Leben stellt uns täglich vor vielfältige Herausforderungen, und die Bewältigung dieser Herausforderungen ist entscheidend für die Sicherung des inneren Friedens.

Buddhistische Weisheit kann uns möglicherweise helfen, diese Herausforderungen zu bewältigen.

Hier sind 7 buddhistische Lehren, die einige Vorteile bieten können:

1) Angst loswerden, indem man sie versteht

Ein Großteil der Angst, die in uns besteht, kommt von einer Sache: Unbeständigkeit, von uns selbst und der Welt um uns herum.

Wir fürchten vor allem den Verlust - den Verlust unseres Lebens, unserer Lieben, unseres Status quo, unserer wertvollen Besitztümer, unserer Erfolge und Titel. Alles, was zu Verlusten führen könnte - Krieg, Tod, Scheidung - ist für viele von uns eine große Angst. Wir fürchten auch das Scheitern und die Möglichkeit, dass wir niemals genug sein könnten.

Aber wir können diese Ängste überwinden, indem wir verstehen, warum sie in uns existieren und woher sie kommen. Wir tun dies durch ständige Sitzungen der Selbstbeobachtung - wir suchen nicht nach außen nach Antworten auf unsere Fragen, sondern in uns selbst.



In dem einfachen Akt der Selbstfindung können wir endlich von den Narben heilen, die durch unsere Ängste verursacht werden. Verstehe, warum du fürchtest, was du fürchtest, und du wirst dich davon befreien.

2) Verwenden Sie Meditation, um Ihren „Affenverstand“ zu fangen

Das größte Problem, mit dem viele von uns heute konfrontiert sind, ist Angst oder Stress. In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass um 30% der Amerikaner glauben, dass Stress ihre körperliche und geistige Gesundheit stark beeinträchtigt.

Aber Stress ist kein Produkt der modernen Welt. Menschen haben sich immer mit Stress befasst. Vor etwa 2500 Jahren wurde der Begriff „Affenverstand“ von Buddha selbst geprägt. Dies bedeutete, dass der Geist wie ein Affe ist, der überall herumläuft und herumspringt, ohne eine Pause einzulegen.

Nur durch die Achtsamkeit Ihres Atems während des Meditationsakts können Sie Ihren Geist beruhigen und Ihren Affen einschläfern lassen. Dies löst Ihre Angst und Ihren Stress auf und lässt Sie den Rest Ihres Tages in Ruhe fortsetzen.

3) Bekämpfe die Einsamkeit, indem du auf die Intimität hörst, die dich mit anderen verbindet

Einsamkeit ist ein wachsendes Problem, insbesondere im schnelllebigen Lebensstil der modernen Welt. Unabhängig von der Art der Einsamkeit, die Sie erleben - mangelnde geistige Begleitung, einsamer Lebensstil oder der Tod eines geliebten Menschen -, lehrt uns der Buddhismus, uns der Welt mit oder ohne Anwesenheit anderer zu öffnen.

Durch den Akt des achtsamen Lebens können wir in einem Zustand der Verbundenheit mit Millionen anderer Lebewesen leben. von den Ameisen im Boden bis zu den Wolken am Himmel. Überdenken Sie die Art und Weise, wie Sie Einsamkeit wahrnehmen - es geht nicht darum, allein zu sein, sondern um einsames seelisches Leiden.

Indem Sie sich mit der Welt und allen anderen Lebewesen verbinden, können Sie beginnen, Ihre Seele zu heilen, egal ob Sie allein oder von Hunderten umgeben sind.

4) Erleichtern Sie Ihren Ärger durch Mitgefühl und Verständnis

Wut ist eine sehr ursprüngliche und grundlegende Emotion, die viele von uns oft erleben. Aber Sie können die Welt um sich herum nicht kontrollieren und sich nicht davon abhalten, Dinge zu erleben, die Ihren Ärger auslösen können. Sie können sich jedoch selbst und die Art und Weise, wie Sie die Welt wahrnehmen, kontrollieren.

Eine der Kernlehren des Buddhismus ist die Erkenntnis, dass die Welt viel größer ist als Sie. Wenn du wütend bist, musst du lernen, dich geschickt von der Situation zu entfernen, was Mitgefühl in dir aufbaut.

5) Ihr innerer Dialog macht nicht aus, wer Sie sind

Wahrer innerer Frieden kann nicht erreicht werden, bis Sie die Trennung zwischen dem Sie, das in der Welt existiert, und dem Sie, das in Ihrem Geist existiert, hergestellt haben. Dies ist als das Ego oder Ihr innerer Dialog bekannt. In deinem inneren Dialog gedeiht dein Selbstgespräch, spricht negativ zu dir und zieht dich runter.

Der Buddhismus ermutigt uns, uns wieder von uns selbst zu entfernen und den Unterschied zwischen dem inneren Dialog und dem wahren Selbst durch Selbstbewusstsein zu beobachten. Weil der innere Dialog nicht der ist, der wir wirklich sind; Es ist nur eine Geschichte in dir, die du überwinden musst.

[Um tief in Selbsthilfetechniken einzutauchen, mit denen Sie sich verbessern können, lesen Sie meinen No-Nonsense-Leitfaden zur Verwendung der östlichen Philosophie für ein achtsames und friedliches LebenHier].

6) In dir ist keine Leere

Viele von uns fühlen ein Loch in ihren Herzen, bis zu dem Punkt, dass es allgemein als innere Leere bezeichnet wird. Ein fehlendes Stück, ein Teil von etwas Größerem, ein geteilter Geist; Wir glauben, dass etwas fehlt, das uns davon abhält, unser Potenzial auszuschöpfen.

Aber der Buddhismus lehrt, dass Sie alles, was Sie brauchen, bereits in sich haben. Es fehlt kein Teil, kein ungefülltes Loch wartet auf die perfekte Verbindung. Wir müssen mit dem perfekten Ganzen, das wir bereits sind, zur Akzeptanz kommen, bevor wir endlich vorankommen und unser Potenzial ausschöpfen können.

7) Wir sind der Höhepunkt aller, die ein Teil von uns waren

Wenn Sie einen Freund oder einen geliebten Menschen verlieren, entweder durch den Tod oder andere Umstände, die Sie im Leben getrennt haben, kann eine immense Traurigkeit über Sie kommen, wenn Sie versuchen, mit diesem Verlust umzugehen.

Der Buddhismus leugnet nicht, dass dies ein schwieriger Übergang ist, der von einem Leben mit Ihrem geliebten Menschen zu einem Leben ohne ihn übergeht. Aber der Buddhismus lehrt, dass wir jemanden, der uns geliebt hat, nie wirklich verlieren, wenn wir ihn verlieren.

Ihre Auswirkungen auf unser Leben haben uns verändert, und ein Teil von ihnen lebt jetzt in uns. Ihre Präsenz, ihre physische Erscheinung und ihre Persönlichkeit - all dies liegt jetzt vielleicht in dir und macht sie für immer zu einem Teil von dir.

[Um achtsame Techniken zu erlernen, mit denen Sie Ihre Emotionen akzeptieren können, lesen Sie das eBook von Hack Spirit über die Kunst der Achtsamkeit Hier].

/a-6-step-process-train-your-brain-let-go-negative-emotions,///a-psychologist-explains-why-single-women-don-t-have-get-married-be-happy,///why-equality-may-not-be-working-out,///the-ancient-japanese-technique-help-you-improve-your-productivity,///mindfulness-students,///manipulative-people-6-things-they-do,///how-get-over-breakup,///the-quest-personal-mastery-srikumar-rao-review,///be-extraordinary-review,///15-life-lessons-from-confucius,///3-ways-make-man-addicted-you,///12-quotes-taoist-spiritual-masters,///6-mindfulness-experts-reveal-their-number-one-strategy-for-calming-down,///25-yoga-quotes-calm-your-mind,///this-buddhist-monk-explains-what-s-crazy-about-world,///what-say-when-you-talk-yourself,///are-you-too-nice-here-are-12-tricks-make-people-respect-you-more,///a-world-travel-expert-reveals-25-breathtaking-places-you-must-visit-2018,///300-would-you-rather-questions,///9-ways-practice-self-love, >