7 Dinge, von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie tun, weil Sie aufmerksamer sind als die durchschnittliche Person

7 Dinge, von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie tun, weil Sie aufmerksamer sind als die durchschnittliche Person

Sind Sie der Typ, der nicht überdenkt? Sie leben jeden Moment ohne Reue und schätzen die Vergänglichkeit des Lebens?

Nein, das heißt nicht, dass du komisch bist. Weit davon entfernt. Sie sind tatsächlich mehr in Kontakt mit der Realität und erleben das Leben auf gesunde Weise.

Du bist das, was spirituelle Gurus als 'sehr achtsam' beschreiben.

Das Lustige ist, dass Sie wahrscheinlich auch nicht wissen, dass Sie aufmerksam sind.

Wenn Sie glauben, dass Sie es sind, identifizieren Sie sich mit diesen 7 Zeichen:

1) Sie halten Ihre Gedanken leicht

Sie verstehen, dass Ihre Gedanken eigentlich nichts bedeuten. Sie sind nicht repräsentativ für Ihre Meinung oder Ihre Erfahrung mit der Realität.



Sie erkennen, dass unser Gehirn nur daran gedacht ist, Maschinen zu produzieren, und dass Sie nicht viel tun können, um es zu kontrollieren.

Dies gibt Ihnen jedoch eine enorme Befreiung von konditionierten Denkmustern.

Sie können Ihren Geist beobachten, ohne ihn zu beurteilen. Genau das sollten Sie tun, wenn Sie Achtsamkeit üben.

Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen achtsamen Menschen und Menschen, die in ihrem Geist verloren sind.

Sie können erkennen, dass Sie nicht der Verstand sind und Sie müssen nichts glauben, was er hervorbringt.

2) Du fühlst was du fühlst

Sie verstehen, dass es unmöglich ist, immer positiv zu sein. Sie können nicht immer glücklich sein.

Auf diese Weise können Sie Ihre Emotionen akzeptieren, wenn Sie sich niedergeschlagen oder wütend fühlen.

Infolgedessen können Sie sich schnell von negativen Emotionen lösen.

Ja, wir alle erleben negative Emotionen. Du kannst nur achtsam mit ihnen umgehen, anstatt sie zu verstecken, bis sie zurückkommen, um dich später im Leben in den Arsch zu beißen.

3) Sie akzeptieren die Vergänglichkeit der Dinge

Das grundlegendste Gesetz im Leben ist, dass sich alles ständig ändert. Nichts ist dauerhaft.

Sie verstehen, dass sich alles um Sie herum irgendwann ändern wird. Die Jahreszeit ändert sich, das Wetter ändert sich, die Beziehungen ändern sich. Wir leben alle und werden irgendwann sterben.

Am zwecklosesten ist es, die natürliche Kraft des Wandels abzulehnen. Dies kann eine Vielzahl von Problemen wie Angst und Stress verursachen.

Ein Kampf gegen die Natur ist ein Kampf, den keiner von uns jemals gewinnen wird.

Auf diese Weise können Sie die schlechten Momente akzeptieren, weil sie nicht ewig dauern, und die guten Momente schätzen und festhalten.

4) Sie meditieren natürlich

Du liebst ruhige Zeit mit dir. Auf diese Weise können Sie darüber nachdenken, was in Ihrem Leben vor sich geht, und Ihre Emotionen wirklich fühlen und verstehen.

Es ermöglicht Ihnen, sich aufzuladen und das lebendige Wesen zu sein, das Sie sind.

5) Sie tun jeweils eine Sache

Sie hassen Multitasking. Sie wissen, dass dies zu weniger Qualitätsarbeit und einem weniger angenehmen Leben führt. Um wirklich die Dinge zu erreichen, die Sie erreichen möchten, wissen Sie, dass es Ihrer vollen Konzentration bedarf.

Aus diesem Grund organisieren Sie Ihren Tag so, dass Sie sich voll und ganz auf jede Aufgabe konzentrieren können.

6) Sie verwandeln alltägliche Aufgaben in achtsame Momente

Ein Großteil des Lebens wird von Routineaufgaben wie dem Abwasch oder dem Waschen der Kleidung in Anspruch genommen.

Aber für Sie ist dies eine Chance, den Moment wirklich zu genießen und eine ganz neue Erfahrung dessen zu machen, was die meisten Menschen als „langweilig“ betrachten würden.

Wenn Sie unter der Dusche sind, lieben Sie es, das schöne Gefühl von warmem Wasser zu spüren, das Ihren Körper berührt.

7) Sie schützen und pflegen Ihren Geist

Wir haben alle einen Körper und einen Geist bekommen, und Sie wissen, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sich darum zu kümmern.

Deshalb lieben Sie es, sich gesund zu ernähren und einen gesunden Lebensstil zu führen. Sie trainieren und kümmern sich um Ihren Geist, indem Sie sich nicht zu stark unter Druck setzen.

/7-powerful-reasons-start-practicing-mindfulness,///a-psychologist-explains-right-way-be-introspective,///this-is-one-thing-all-men-want,///7-unusual-signs-you-re-becoming-person-you-were-meant-be,///the-m-word-review,///an-extroverted-introvert-gives-10-real-life-examples-extroverted-introverts,///how-deal-with-assholes,///3-buddhist-beliefs-that-will-soothe-your-soul,///lonely-90-year-old-woman-asks-neighbor-be-her-friend-heartbreaking-note,///how-stop-overthinking,///25-enlightening-pieces-zen-buddhist-wisdom-that-will-change-your-perspective-life,///25-easy-ways-simplify-your-life,///how-long-does-it-take-fall-love,///a-spiritual-master-explains-what-letting-go-really-means,///12-intelligent-ted-talks-that-are-worth-listening,///4-toxic-beliefs-let-go-right-now,///3-mindful-breathing-exercises,///55-empowering-quotes-about-being-strong-woman,///the-ex-factor-review,///8-happy-thoughts-let-go-negativity, >