4 Warnzeichen, die Ihnen helfen, einen Psychopathen zu erkennen

4 Warnzeichen, die Ihnen helfen, einen Psychopathen zu erkennen

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass eine Beziehung zu einem Psychopathen nicht zu einem glücklichen Leben beiträgt. Wenn Sie nicht aufpassen, können sie möglicherweise Ihr Leben vollständig zerstören.


Aber wie können Sie herausfinden, ob jemand ein Psychopath ist?

Das Problem, das für viele Menschen auftritt, ist, dass sie normal oder sogar charmant wirken können.

Darunter fehlt ihm jedoch das Gewissen und das Einfühlungsvermögen, was sie manipulativ, volatil und oft (aber keineswegs immer) kriminell macht.


Im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute denken, hat die Psychologie viel über Psychopathen und asoziale Persönlichkeitsstörungen geforscht.

Was ist ein Psychopath?

Von Fast ein Psychopath: Habe ich (oder hat jemand, den ich kenne) ein Problem mit Manipulation und mangelndem Einfühlungsvermögen?



'Psychopathie ist eine psychologische Erkrankung, bei der der Einzelne einen tiefgreifenden Mangel an Empathie für die Gefühle anderer zeigt, die Bereitschaft, sich für kurzfristige Gewinne unmoralisch und unsozial zu verhalten, und extreme Egozentrik.'


Hier sind einige Anzeichen eines Psychopathen.

1) Extreme Arroganz

Sie denken, sie sind Gottes Gaben an die Menschheit. Sie beherrschen alles und erheben ständig unrealistische Ansprüche in Bezug auf ihr Potenzial.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nicht nur normale Arroganz ist. Diese Arroganz geht über alles hinaus, was Sie wahrscheinlich zuvor erlebt haben.

John M. Grohol, PsyD, schreibt auf PsychCentraldass 'Ein Größenwahn ist der feste, falsche Glaube, dass man überlegene Eigenschaften wie Genie, Ruhm, Allmacht oder Reichtum besitzt.'

2) Manipulativ

Sie ernähren sich davon, andere zu manipulieren. Es bringt ihre Säfte zum Fließen.

Sicher, sie wollen dich manipulieren, um das zu bekommen, was sie wollen, aber es ist der eigentliche Manipulationsakt, der sie anmacht.

Niemand ist vor ihnen sicher Manipulationund sie werden so weit wie möglich gehen, um das zu bekommen, was sie wollen.

Es macht ihnen Spaß, die Leute dazu zu bringen, zu glauben, dass das Bild, das sie projizieren, real ist, wenn es wirklich ein Trugbild ist. nach Inc..

3) Mach dir keine Sorgen

Vergessen Schuld oder Bedauern. Sie haben Probleme, Emotionen zu zeigen, und haben kein emotionales Gefühl, dass sie etwas falsch machen.

Ein Mangel an Schuld ist normalerweise verbunden mit der Weitergabe der Schuld an andere oder der Verweigerung der Verantwortung.

Selbst wenn jemand sie mit dem konfrontiert, was sie tun, werden sie ständig Rationalisierungen dafür erstellen, warum sie das getan haben, was sie getan haben. Die Wahrheit spielt keine Rolle.

Psychopathen mangelt es an Empathieund sie machten sich daran, diejenigen anzuvisieren und zu zerstören, die es können.

4) Anfangs charmant

Hier stolpern viele Menschen, weil sie schwer zu erkennen sind.

Obwohl sie Schwierigkeiten haben, Emotionen zu verstehen, sind sie Experten darin geworden, Menschen zu gefallen, was sie wollen.

Zunächst ziehen sie Sie an, es fehlt ihnen jedoch die Fähigkeit, die zu behalten Beziehung geht.

Laut Reader's Digest, ein Psychopath schärft seine Beute und verführt mit Komplimenten und Lob, um das Vertrauen dieser Person zu gewinnen.

Wie man mit einem Psychopathen umgeht

Was ist angesichts der oben genannten 4 Merkmale der beste Weg, um damit umzugehen? mit einem Psychopathen?Hier sind 4 Tipps:

1) Nicht

Ja, so einfach ist das. Beschäftige dich nicht mit ihnen!

Es ist jedoch nicht immer so einfach. Wenn Sie nicht von ihnen wegkommen können, ist es am besten, nicht an ihren Spielen teilzunehmen. Widerstehen Sie der Versuchung, mit ihnen zu konkurrieren oder sogar zu scherzen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, sich selbst zu schützen.

Vom Soziopathen von nebenan::

„Mach nicht mit. Intrigen sind das Werkzeug eines Soziopathen. Widerstehen Sie der Versuchung, mit einem verführerischen Soziopathen zu konkurrieren, ihn zu überlisten, zu analysieren oder sogar mit ihm zu scherzen. Sie würden sich nicht nur auf sein Niveau reduzieren, sondern sich auch von dem ablenken, was wirklich wichtig ist, nämlich sich selbst zu schützen. “

2) Akzeptiere, dass einige Leute schlechte Nachrichten sind

Ja, wir haben alle den Satz gehört, dass jeder etwas Gutes in sich hat oder dass jede Person repariert werden kann. Aber das wird hier nicht fliegen.

Akzeptieren Sie stattdessen, dass diese unsozial sind Persönlichkeitsmerkmale und du wirst sie nicht ändern.

Von Der Soziopath von nebenan::

'Die erste Regel beinhaltet die bittere Pille zu akzeptieren, dass manche Menschen buchstäblich kein Gewissen haben ... Versuchen Sie nicht, das Uneinlösbare einzulösen.'

Es ist nützlicher, sich selbst und Ihre Schwachstellen kennenzulernen, da ein Psychopath ihnen nachgehen wird.

3) Achten Sie auf Handlungen, nicht auf Worte

Dies ist eine große. Höre nicht auf ihre Ausreden oder Lügen. Achten Sie darauf, was sie tatsächlich tun.

Eine Lüge kann ein Missverständnis sein. Zwei können einen schwerwiegenden Fehler beinhalten. Aber drei Lügen besagen, dass Sie es mit einem Lügner zu tun haben und es Zeit ist, wegzuziehen.

VonDer Soziopath von nebenan::

„Eine Lüge, ein gebrochenes Versprechen oder eine einzige vernachlässigte Verantwortung kann stattdessen ein Missverständnis sein. Zwei können einen schwerwiegenden Fehler beinhalten. Aber drei Lügen besagen, dass Sie es mit einem Lügner zu tun haben, und Betrug ist der Dreh- und Angelpunkt für gewissenloses Verhalten. '

4) Win-Win-Vereinbarungen.

Psychopathen sind aggressive Persönlichkeiten. Sie wollen gewinnen. Wenn Sie es so machen, dass es für sie einfacher ist, mit Ihnen zu arbeiten, als gegen Sie, können Sie möglicherweise ihre Rücksichtslosigkeit in Schach halten.

Von In Schafskleidung: Manipulative Menschen verstehen und damit umgehen::

„Wenn Sie mit einer aggressiven Persönlichkeit verhandeln, versuchen Sie, so viele Win-Win-Szenarien wie möglich vorzuschlagen. Dies zu tun ist äußerst wichtig und erfordert Kreativität und eine bestimmte Denkweise. Aber meiner Erfahrung nach ist es vielleicht das effektivste Instrument zur persönlichen Befähigung, da es die Entschlossenheit der aggressiven Persönlichkeit, zu gewinnen, konstruktiv nutzt. '