18 No-Nonsense-Tipps, um (endlich) Ihr Leben zusammenzubringen

18 No-Nonsense-Tipps, um (endlich) Ihr Leben zusammenzubringen

Das steht außer Frage Das Leben ist hart. Jeder erlebt Schwierigkeiten, die schwer zu überwinden sind.

Tatsächlich sagte sogar Buddha, dass „Schmerz sicher ist, Leiden optional ist.“

Unabhängig davon, was wir gerade durchmachen, heißt das nicht, dass wir es nicht können Verantwortung übernehmen und unser Leben zusammen bekommen.

Es wird Arbeit und eine Can-Do-Haltung erfordern, aber wir können es schaffen.

Es gibt einige Prinzipien und Gewohnheiten, denen man sich anpassen muss Bringen Sie unser Leben wieder in Schwung und lebe mit dem Adel.

Egal, ob Sie eine Familie gründen, in Ihrer Karriere aufsteigen oder einfach nur ein freundlicher und besserer Mensch sind, diese 18 Möglichkeiten werden Ihnen ernsthaft dabei helfen, Ihr Leben zusammenzubringen.



So bringen Sie Ihr Leben wieder in Schwung: 18 Tipps ohne Unsinn

1) Hör auf, dich über alles zu beschweren, was dir passiert

Eines der ersten Dinge, die Sie auf Ihrem Weg zur Schaffung eines besseren Lebens und zur Zusammenführung Ihrer Scheiße tun müssen, ist, sich nicht mehr zu beschweren. Über alles. Wir meinen es ernst.

Selbst wenn Sie morgens verbrannten Toast essen müssen, weil Sie vergessen haben, den Timer einzustellen, essen Sie diesen Toast und seien Sie dankbar, dass er in Ihrem Leben ist.

Auch wenn Sie bei der Arbeit lahme Aufgaben erledigen müssen, seien Sie dankbar für die lahme Arbeit und erledigen Sie sie.

Wir haben eine schreckliche Tendenz, uns nur über Dinge zu beschweren, anstatt zu versuchen, das Gute in ihnen zu finden.

Wenn Sie anfangen können, dankbar zu sein, ohne zu versuchen, die Dinge besser zu machen, sind Sie auf dem Weg, Ihre Scheiße zusammenzubringen.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen glücklichen und unglücklichen Menschen ist die Fähigkeit zu schätzen, was sie haben.

In der Tat, aweißes Papiervom Greater Good Science Center an der UC Berkely sagt, dass Menschen, die bewusst zählen, was sie dankbar sind, möglicherweise eine bessere körperliche und geistige Gesundheit haben:

'Untersuchungen legen nahe, dass Dankbarkeit mit vielen Vorteilen für den Einzelnen verbunden sein kann, darunter eine bessere physische und psychische Gesundheit, mehr Glück und Lebenszufriedenheit, weniger Materialismus und vieles mehr.'

Darüber hinaus kann Dankbarkeit auch pro-soziales Verhalten fördern:

'Dies deutet darauf hin, dass das Üben von Dankbarkeit das Gehirn so verändert, dass sich die Menschen besser belohnt fühlen, wenn andere Menschen davon profitieren. Dies könnte erklären, warum Dankbarkeit prosoziales Verhalten fördert.'

(Wenn Sie Schwierigkeiten haben, an Dinge zu denken, für die Sie dankbar sein können, lesen Sie unsere Liste mit 16 Dingen, für die Sie dankbar sein könnenHier).

2) Fangen Sie an, proaktiv mit Ihrem Leben umzugehen

So viele Leute sitzen herum und warten darauf, dass ihnen etwas passiert - gut und schlecht.

Hör auf zu warten und fang an zu tun. Es ist nicht nur ein eingängig klingendes Internet-Mem. Es ist das wirkliche Leben.

Wenn Sie möchten, dass die Dinge anders werden, müssen Sie vom Energiesparmodus in den Energiesparmodus wechseln. Dies bedeutet normalerweise, dass Sie anfangen müssen, Dinge zu tun, bevor sie sich auf Sie einschleichen und zu einem potenziellen Problem werden.

Zum Beispiel wissen Sie jedes Jahr, dass Steuern fällig sind. Warum warten Sie, bis die Regierung Ihnen einen Inkassobescheid sendet, bevor Sie Ihre Steuern zahlen?

Machen Sie verdammte Steuern und kommen Sie dem Problem voraus?

Steven Covey stellte 1989 fest, dass Proaktivität ein wichtiges Charaktermerkmal hochwirksamer Menschen ist:

'Menschen, die am Ende gute Jobs haben, sind die proaktiven, die Lösungen für Probleme sind, nicht Probleme selbst, die die Initiative ergreifen, um alles Notwendige zu tun, um die Arbeit zu erledigen.' - Stephen R. Covey, Die 7 Angewohnheiten sehr effektiver Menschen: Kraftvolle Lektionen in persönlicher Veränderung

Es ist schön und gut, Ihnen zu sagen, dass Sie proaktiver sein sollen, aber wie gehen Sie eigentlich vor?

Hören Sie zunächst auf, andere Personen oder Situationen zu beschuldigen, und suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Ihre Probleme gelöst werden können. Konzentrieren Sie sich nicht auf Dinge, die Sie nicht kontrollieren können.

Sobald Sie Probleme oder Lösungen ausgearbeitet haben, über die Sie die Kontrolle haben, liegt es an Ihnen, die Initiative zu ergreifen und zu handeln.

Hier müssen Sie Ihre Schritte im Voraus herausfinden. Wenn Sie ein großes Problem haben, wird es nicht an einem Tag gelöst. Sie müssen Ihre analytischen Fähigkeiten einsetzen, um zu planen, welche Schritte Sie unternehmen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch realistische Schritte festlegen. Wenn Sie sich eine unrealistische Reihe von Aufgaben geben, die Sie zum Beenden eines Tages benötigen, führt dies nur zu Enttäuschungen.

Das Setzen von Aufgaben, die Sie tatsächlich erledigen können, gibt Ihnen jedoch die Motivation, fortzufahren und schließlich das zu erreichen, was Sie erreichen müssen.

Und denken Sie daran, Konsistenz ist entscheidend, wenn Sie proaktiv sein möchten.

3) Setzen Sie sich einige Ziele, um laut zu schreien

Setzen Sie sich nicht einfach auf die Couch und lassen Sie sich vom Leben entgehen, gehen Sie raus und setzen Sie sich Ziele.

Egal, ob Sie klein anfangen oder mit Ihrer Zielsetzung pleite gehen, Sie müssen zumindest eine Vorstellung davon haben, wie Ihr Leben aussehen soll, damit Sie darauf hinarbeiten können.

Je länger Sie sich sagen, dass Sie nicht wissen, was Sie wollen, desto länger werden Sie brauchen, um es zu bekommen.

Um Ihr Leben zusammenzubringen, müssen Sie die Verantwortung für Ihre Träume übernehmen und die Verantwortung dafür übernehmen, wie Sie die Dinge tun möchten.

Obwohl sich vieles nicht so entwickeln wird, wie Sie es sich erhofft und geplant hatten, wird das Ergreifen von Maßnahmen die Dinge sicherlich zum Besseren verändern, und überall, wo Sie landen, wird es Lichtjahre voraus sein, wo Sie sich gerade befinden.

Und die Wahrheit ist, ohne Ziele fehlt es Ihnen an Fokus und Richtung.

Durch das Setzen von Zielen können Sie steuern, wohin Ihr Leben führt.

Hier sind 4 goldene Regeln zum Setzen von Zielen (Sie wissen, damit Sie sie tatsächlich erreichen):

1) Setzen Sie sich Ziele, die Sie tatsächlich motivieren:

Dies bedeutet, Ziele zu setzen, die Ihnen etwas bedeuten. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, was Sie tun, oder sich das Ergebnis nicht wirklich interessiert, werden Sie Schwierigkeiten haben, Maßnahmen zu ergreifen.

Konzentrieren Sie sich darauf, Ziele zu setzen, die in Ihrem Leben eine hohe Priorität haben. Andernfalls werden Sie zu viele Ziele erreichen und keine Maßnahmen ergreifen. Um herauszufinden, was für Sie wichtig ist, schreiben Sie auf, warum Ihr Ziel wertvoll ist.

2) Setzen Sie sich SMART-Ziele.

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von diesem Akronym gehört. Es ist beliebt, weil es funktioniert. Folgendes bedeutet es:

S.spezifisch: Ihre Ziele müssen klar und klar definiert sein.

M.einfach: Beschriften Sie genaue Mengen und Daten. Wenn Sie beispielsweise die Ausgaben senken möchten, auf welchen Betrag möchten Sie sie reduzieren?

ZUerreichbar: Ihre Ziele müssen erreichbar sein. Wenn sie zu schwierig sind, verlieren Sie die Motivation.

R.Elevant: Ihre Ziele sollten darauf abgestimmt sein, wohin Sie wollen und was Sie tun möchten.

T.ime-bound: Setzen Sie sich eine Frist für Ihre Ziele. Fristen zwingen Sie, Dinge zu erledigen und nicht zu zögern.

3) Setzen Sie Ihre Ziele schriftlich

Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihr Gehirn, um sich an Ihre Ziele zu erinnern. Schreiben Sie jedes Ziel physisch auf, egal wie klein es ist. Wenn Sie eine Linie durch Ihr Ziel ziehen, erhalten Sie die Motivation, weiterzumachen.

4) Machen Sie einen Aktionsplan.

Sie werden Ihre großen Ziele nicht an einem Tag erreichen. Sie müssen einzelne Schritte aufschreiben, um dorthin zu gelangen. Kreuzen Sie sie an, wenn Sie sie vervollständigen, um mehr Motivation zu erhalten.

(Fühlen Sie sich festgefahren, brauchen Klarheit oder suchen nach einem neuen Leben? Dann empfehle ich Ihnen dringend, die kostenlose Meisterklasse von Jon und Missy Butcher in ihrem Lifebook-Framework zu lesen. Darin lernen Sie den 4-stufigen Prozess zur Zielerreichung Das gibt Ihnen einen personalisierten Spielplan für Ihr ultimatives Leben. Schau es dir hier an).

4) Organisieren Sie Ihre Sachen

Ich meine all deine Sachen, von deiner Sockenschublade bis zu deinem Auto. Organisieren Sie Ihre Sachen und bringen Sie Ihr Leben zusammen.

Sie müssen keine drastischen Änderungen in Ihrem Leben vornehmen, um dramatisch unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

Sie müssen nur viele kleine Dinge ändern, die sich in größere, großartigere Dinge ansammeln.

Die Organisation Ihrer Sachen ist eine Einbahnstraße, um Ihre Scheiße zusammenzubringen und ein besseres Leben zu führen.

Hier sind 5 kleine Tipps, um Ihr Leben zu organisieren:

1. Schreiben Sie die Dinge auf: Der Versuch, sich an Dinge zu erinnern, hilft Ihnen nicht, organisiert zu bleiben. Schreiben Sie alles auf. Einkaufslisten, wichtige Daten, Aufgaben, Namen.

2. Machen Sie Zeitpläne und Fristen: Verschwenden Sie keine Zeit. Halten Sie Zeitpläne ein, was Sie tun müssen, und setzen Sie sich Ziele.

3. Zögern Sie nicht: Je länger Sie auf etwas warten, desto schwieriger wird es, es zu erledigen.

4. Alles ein Zuhause geben: Wenn Sie organisiert werden möchten, müssen Sie wissen, wo sich Ihre Dinge befinden. Geben Sie Ihren Schlüsseln und Ihrer Brieftasche einen bestimmten Platz in Ihrem Zuhause. Bewahren Sie die Dinge ordnungsgemäß mit Etiketten auf.

5. Entstörung: Nehmen Sie sich jede Woche Zeit, um Dinge zu organisieren und loszuwerden, die Sie nicht benötigen.

'Für jede Minute, die für die Organisation aufgewendet wird, wird eine Stunde verdient.' - Benjamin Franklin

5) Treffen Sie sich mit Menschen, die zu Ihrem Leben beitragen

Hör auf, Zeit mit Leuten zu verbringen, die dich stürzen. Es fügt Ihrem Leben nichts hinzu.

Sie werden ein viel erfolgreicheres und erfüllteres Leben führen, wenn Sie dies wünschen Treffen Sie sich mit Menschen, die positiv und erhebend sind.

Also, wie trainierst du? WHO Sie sollten eigentlich Zeit mit verbringen?

Es ist ganz einfach. Stellen Sie sich diese 2 Fragen:

Fühlen Sie sich dadurch besser, nachdem Sie Zeit mit ihnen verbracht haben?

Fühlen Sie sich optimistischer und positiver im Leben?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten können, bemühen Sie sich bewusst, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen. Die Positivität wird sich auf dich auswirken.

Wenn Sie weiterhin mit giftigen Menschen rumhängen, die Sie niederwerfen und etwas aus Ihnen herausholen möchten, werden Sie überhaupt nicht davon profitieren. Tatsächlich verlieren Sie und werden Ihr Potenzial nicht ausschöpfen.

Ebenfalls, Laut einer 75-jährigen Harvard-StudieUnsere engsten Beziehungen haben möglicherweise den größten Einfluss auf unser gesamtes Lebensglück.

Wenn Sie also Ihr Leben verbessern möchten, behalten Sie im Auge, mit wem Sie die meiste Zeit verbringen, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor.

'Du bist der Durchschnitt der fünf Personen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.' - Jim Rohn

6) Holen Sie sich ein Haustier und kümmern Sie sich darum

Sie haben wahrscheinlich nicht damit gerechnet, aber es gibt mehrere Gründe, warum Sie sich eine Katze, einen Hund, ein Kaninchen oder ein anderes Tier zulegen sollten.

Der wichtigste Grund ist, dass Sie dadurch Verantwortung lernen. Schließlich muss man sich um ein anderes lebendes Tier kümmern und sicherstellen, dass es überlebt, gedeiht und ein glückliches Leben führt.

Es wird Ihnen nicht nur beibringen, verantwortungsbewusster zu sein, sondern es wird Ihnen auch zeigen, dass das Leben mehr beinhaltet als das, was in Ihrem Kopf vor sich geht. Ihre Handlungen wirken sich tatsächlich auf andere aus.

Außerdem ist es auch für Sie gesund, ein Haustier zu besitzen. Gemäß den ForschungsergebnissenWenn ein Hund in der Nähe ist, kann dies sowohl für Erwachsene als auch für Kinder zu weniger Stress führen.

Melden Sie sich für die täglichen E-Mails von Hack Spirit an

Erfahren Sie, wie Sie Stress abbauen, gesunde Beziehungen pflegen, mit Menschen umgehen, die Sie nicht mögen, und Ihren Platz in der Welt finden.

Erfolg! Überprüfen Sie nun Ihre E-Mails, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Beim Senden Ihres Abonnements ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

E-Mail-Adresse Abonnieren Wir senden Ihnen keinen Spam. Sie können sich jederzeit abmelden. Unterstützt von ConvertKit

7) Hören Sie auf, das Glück mit äußeren Eigensinnen zu verfolgen

Dies ist schwer zu realisieren und ich beschuldige niemanden, zu denken, dass Glück außerhalb von sich selbst existiert.

Sind wir nicht glücklicher, wenn wir mehr Geld verdienen oder dieses glänzende neue iPhone kaufen?

Während diese Erfahrungen uns einen vorübergehenden Glücksschub geben können, kann es nicht lange dauern.

Und sobald diese vorübergehende Freude vorbei ist, werden wir wieder in einem Kreislauf sein, in dem wir wieder so hoch wollen, damit wir glücklich sein können.

Es ist zwar in Ordnung, sich vorübergehend zu freuen, wenn es darum geht, aber wir sollten uns nicht darauf verlassen, um dauerhaft glücklich zu sein.

Ein extremes Beispiel, das die Probleme damit hervorhebt, ist ein Drogenabhängiger. Sie sind glücklich, wenn sie Drogen nehmen, aber elend und wütend, wenn sie es nicht sind. Es ist ein Zyklus, in dem sich niemand verlieren möchte.

Wahres Glück kann nur von innen kommen.

„GLÜCK kommt von innen. Glücklich zu sein bedeutet, sich selbst zu kennen. Es ist nicht in den materiellen Dingen, die wir besitzen, es ist die Liebe, die wir haben und der Welt zeigen. ' - Angie Karan

Glück ist unser inneres Gefühl, zusammen mit der Art und Weise, wie wir die Ereignisse des Lebens interpretieren, was uns zum nächsten Punkt führt…

(Nicht-Anhaftung ist eine wichtige buddhistische Lehre. Ich habe einen äußerst praktischen, sachlichen Leitfaden zum Buddhismus geschrieben und diesem Konzept ein ganzes Kapitel gewidmet eBook Hier).

8) Sei du selbst

Ein konkretes Selbstbewusstsein ist ein wichtiger Teil Ihrer Existenz. Ohne sie werden Sie feststellen, dass Ziele schwerer zu definieren und Ihre Bedürfnisse schwerer zu verstehen sind.

Die Beantwortung dieser 4 Fragen gibt Ihnen ein stabileres Selbstbewusstsein und das, was Sie sein möchten:

Welche Persönlichkeitsmerkmale machen dich zu dir?

Was ist deine Leidenschaft?

Was sind deine Werte?

Was sind deine Stärken?

Wenn Sie verstehen, was Ihre Stärken sind und woran Sie leidenschaftlich sind, können Sie sicher sein und Ihr Potenzial ausschöpfen.

Wenn Sie also suchen, wie Sie Ihr Leben verbessern können, lernen Sie sich selbst kennen und wissen, was Sie zum Ticken bringt.

'Wenn du am Ende ein langweiliges, elendes Leben hast, weil du deiner Mutter, deinem Vater, deinem Lehrer, deinem Priester oder einem Typen im Fernsehen zugehört hast, der dir sagt, wie man deine Scheiße macht, dann hast du es verdient.' - Frank Zappa

(Um zu lernen, wie man an sich selbst glaubt, wenn die Welt es Ihnen anders sagt, lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden zu wie man sich hier liebt).

9) Sparen Sie Ihr Geld

Egal in welchem ​​Lebensabschnitt Sie sich befinden, es ist immer eine gute Idee, sich auf den Aufbau Ihrer Ersparnisse zu konzentrieren.

In Zukunft möchten Sie finanzielle Unabhängigkeit und Einsparungen, von denen Sie abhängen können.

Wenn Sie finanziell gesehen Ihre eigenen Schüsse abgeben, haben Sie die Freiheit, Entscheidungen in Ihrem Leben unabhängig von Ihrem wöchentlichen Gehaltsscheck zu treffen.

Wenn Sie diese Art von Freiheit haben, können Sie Ihre Karriere ändern, wenn Sie möchten, in den Urlaub fahren, wenn Sie Lust dazu haben, und Familienmitgliedern helfen, denen das Geld fehlt.

Wenn Sie eine Familie haben oder eine Familie haben möchten, können Sie sich um sie kümmern und ihnen helfen, das zu erreichen, was sie erreichen möchten.

Das bedeutet nicht, dass Sie reich werden müssen. Finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen ist möglich, indem jeden Monat ein bisschen Geld weggelegt und angesammelt wird.

Was ist die beste Strategie, um das zu tun?

Ein beliebter Ratschlag in Finanzkreisen ist die 50/30/20 Regel. Dies bedeutet, dass mindestens 20% Ihres Einkommens für Ersparnisse verwendet werden sollten. In der Zwischenzeit sollten weitere 50% für Notwendigkeiten verwendet werden, während 30% für Ermessensspielräume verwendet werden.

10) Was bringt deine Säfte zum Fließen?

Eine der todsicheren Möglichkeiten, Ihr Leben zusammenzubringen, besteht darin, herauszufinden, was Sie zum Leuchten bringt, und ihm zu folgen.

Wir sagen nicht, dass Sie Ihren Job kündigen und eine Wohltätigkeitsorganisation gründen sollen, aber wenn Sie sich durch Wohltätigkeit gut fühlen, tun Sie mehr davon.

Verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, Shows im Internet zu sehen. Hören Sie nicht auf andere, die Vorschläge für endlose Sitcom-Episoden machen möchten.

Vermeiden Sie den Lärm. Finden Sie Ihre Leidenschaft, seien Sie bereit, andere Leidenschaften zu erforschen, und tun Sie mehr von dem, was Sie lebendig fühlen lässt.

Sie werden die positiven Ergebnisse all dieser wunderbaren Schritte sehen, wenn Sie sie in die Tat umsetzen, und nicht eine Sekunde früher. Schließen Sie also Ihren Webbrowser und machen Sie sich an die Arbeit!

Und merke dir:

Wir sind alle einzigartig und haben alle besondere Talente.

Sie haben eine bessere Chance, erfolgreich zu werden und einen Unterschied in der Welt zu machen, wenn Sie das tun, worüber Sie leidenschaftlich sind.

Und wenn Sie bei der Arbeit nicht glücklich sind, ist es schwieriger, in anderen Bereichen Ihres Lebens glücklich zu sein.

Das zu tun, was du liebst, ist eine Grundzutat, um das Beste aus dir herauszuholen. Es wird dir helfen zu wachsen und alles zu werden, was du sein kannst.

Motiviert zu sein und Sinn und Zweck zu haben, ist entscheidend für ein erfülltes Leben.

Wie können Sie herausfinden, woran Sie wirklich leidenschaftlich sind?

Laut IdeapodWenn Sie sich diese 8 seltsamen Fragen stellen, können Sie herausfinden, was Sie wirklich im Leben tun möchten:

1) Was war deine Leidenschaft als Kind?

2) Wenn Sie keinen Job hätten, wie würden Sie Ihre Stunden füllen?

3) Was lässt dich die Welt um dich herum vergessen?

4) Welche Themen liegen Ihnen am Herzen?

5) Mit wem verbringst du Zeit und worüber sprichst du?

6) Was steht auf Ihrer Bucket List?

7) Wenn Sie einen Traum hätten, könnten Sie ihn verwirklichen?

8) Welche Gefühle wünschen Sie sich gerade?

11) Akzeptiere dich und all deine Emotionen

Laut Psychologie heuteEine der Hauptursachen für viele psychische Probleme könnte die Gewohnheit der emotionalen Vermeidung sein.

Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass wir es alle tun. Schließlich will niemand negative Emotionen erleben.

Kurzfristig mag es von Vorteil sein, aber langfristig wird es zu einem größeren Problem als das, was ursprünglich vermieden wurde.

Das Problem bei der Vermeidung ist, dass jeder von uns negative Emotionen erleben wird. Wir werden alle Leiden erleben.

Diese Emotionen sind nur ein Teil des Lebens eines lebenden Menschen.

Indem Sie Ihr emotionales Leben akzeptieren, bekräftigen Sie Ihre volle Menschlichkeit.

Indem Sie akzeptieren, wer Sie sind und was Sie erleben, müssen Sie keine Energie verschwenden, um nichts zu vermeiden.

Sie können die Emotion akzeptieren, leeren Sie Ihren Geist und fahren Sie dann mit Ihren Aktionen fort.

Negative Emotionen werden dich nicht töten - sie sind nervig, aber nicht gefährlich - und sie zu akzeptieren ist viel weniger belastend als der ständige Versuch, sie zu vermeiden.

Wie können Sie lernen, Ihre Gefühle zu akzeptieren?

Hier ist eine Übung, die aus einem Arbeitsbuch stammt, das von Dr. Steven Hayes an der Universität von Nevada entwickelt wurde. Dieses Arbeitsbuch ist eine hervorragende Einführung in eine Therapieform namens Akzeptanz- und Bindungstherapie.

Schritt eins: Identifizieren Sie die Emotionen

Wenn Sie mehr als eine Emotion haben, wählen Sie einfach eine aus. Wenn Sie nicht wissen, was die Emotion ist, setzen Sie sich für einen Moment und achten Sie auf Ihre körperlichen Empfindungen und Gedanken. Geben Sie ihm einen Namen und schreiben Sie ihn auf ein Blatt Papier.

Schritt zwei: Gib ihm etwas Platz

Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich vor, Sie stellen diese Emotion einen Meter vor sich. Du wirst es außerhalb von dir platzieren und es beobachten.

Schritt drei: Jetzt, da die Emotion außerhalb von Ihnen ist, schließen Sie Ihre Augen und beantworten Sie die folgenden Fragen:

Wenn Ihre Emotion eine Größe hätte, welche Größe wäre sie? Wenn Ihre Emotion eine Form hätte, welche Form wäre es? Wenn Ihre Emotion eine Farbe hätte, welche Farbe wäre sie?

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, stellen Sie sich vor, Sie würden die Emotionen mit Größe, Form und Farbe vor sich haben. Beobachten Sie es einfach und erkennen Sie es als das an, was es ist. Wenn Sie bereit sind, können Sie die Emotion an ihren ursprünglichen Platz in Ihnen zurückkehren lassen.

Schritt vier: Reflexion

Sobald Sie die Übung abgeschlossen haben, können Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um über das nachzudenken, was Sie bemerkt haben. Haben Sie eine Veränderung in Ihrer Emotion bemerkt, als Sie ein wenig Abstand davon hatten? Fühlte sich die Emotion nach Beendigung der Übung irgendwie anders an?

Diese Übung mag seltsam erscheinen, aber sie hat vielen Menschen geholfen, ihre Gefühle zu verstehen und zu lernen, sie mehr zu akzeptieren.

Akzeptanz und Verständnis Ihrer Emotionen helfen Ihnen, Ihr Leben besser zu machen.

(Einer der Mythen der Selbstverbesserungsbranche ist, dass Sie Ihren Ärger unterdrücken müssen, um Ihre Emotionen wirklich zu akzeptieren. Nicht wahr! Finden Sie in Ideapods kostenlosem Videotraining heraus, warum: Die „versteckte Falle“, sich selbst zu verbessern und stattdessen zu tun.)

12) Tun Sie, was Sie sagen werden

Das zu tun, was Sie sagen, ist eine Frage der Integrität. Wie fühlst du dich, wenn jemand sagt, dass er etwas tun wird und dann nicht? In meinen Augen verlieren sie an Glaubwürdigkeit.

Jedes Mal, wenn Sie das tun, was Sie sagen, bauen Sie Glaubwürdigkeit auf. Um Ihr Leben wieder in Schwung zu bringen, müssen Sie vertrauenswürdig sein und Ihr Leben integer leben.

Tatsache ist: Es ist schwierig, Ihr Leben zusammenzubringen, wenn Sie nicht das tun, was Sie sagen werden.

Wie können Sie also sicherstellen, dass Sie das tun, was Sie sagen werden?

Befolgen Sie diese 4 Prinzipien:

1) Stimmen Sie niemals zu oder versprechen Sie etwas, es sei denn, Sie sind zu 100% sicher, dass Sie dies tun können. Behandle 'Ja' als Vertrag.

2) Haben Sie einen Zeitplan: Jedes Mal, wenn Sie jemandem oder sogar sich selbst „Ja“ sagen, schreiben Sie es in einen Kalender.

3) Machen Sie keine Ausreden: Manchmal passieren Dinge, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Wenn Sie gezwungen sind, eine Verpflichtung zu brechen, entschuldigen Sie sich nicht. Besitze es und versuche, die Dinge in Zukunft richtig zu machen.

4) Seien Sie ehrlich: Die Wahrheit ist nicht immer leicht zu sagen, aber wenn Sie nicht unhöflich sind, wird es auf lange Sicht allen helfen. Mit deinem Wort tadellos zu sein bedeutet, dass du ehrlich zu dir selbst und zu anderen bist. Du wirst der Typ oder das Mädchen, auf das sich die Leute verlassen können.

13) Erlebe alles, was das Leben zu bieten hat

Hab keine Angst vor neuen Erfahrungen. Je mehr Erfahrungen Sie haben, desto reifer und weiser werden Sie.

Wir bekommen das Leben nur einmal - also sonnen Sie sich auf alle möglichen Arten im Leben - das Gute, das Schlechte, das Bittersüße, die Liebe, der Herzschmerz - alles!

Wir bekommen nur einen Versuch - also können wir das Beste daraus machen.

Hier ist ein großartiges Zitat von einem spirituellen Meister Osho:

„Erlebe das Leben auf alle möglichen Arten - gut-schlecht, bittersüß, dunkel-hell, Sommer-Winter. Erlebe alle Dualitäten. Hab keine Angst vor Erfahrung, denn je mehr Erfahrung du hast, desto reifer wirst du. '

14) Kümmere dich um deinen Körper

Wenn Sie Ihr Leben verändern wollen, müssen Sie viel mehr ändern als nur die Kleidung, die Sie tragen, und die Worte, die Sie sich erlauben zu denken.

Wenn Sie besser auf sich selbst aufpassen, hat dies dramatische Auswirkungen auf Ihr Leben.

Nicht nur aus gesundheitlicher Sicht, sondern auch aus energetischer Sicht.

Wenn Ihr Körper richtig genährt ist und Sie Ihre Höchstleistung erreicht haben, werden Sie das Gefühl haben, die Welt erobern zu können.

Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie sich schlecht fühlen, Donuts in den Hals schieben, können Sie sich vorstellen, wohin das führt, und die Antwort ist kein besseres Leben.

Und am Ende besteht eine enorme Beziehung zwischen Körper und Geist sowie zwischen Körper und Geist.

Indem wir auf die Bedürfnisse Ihres Körpers hören, können wir uns unserer Emotionen und Wünsche bewusster werden.

Stellen Sie sicher, dass der Körper genügend Vitamine und Mineralien erhält und in seiner bestmöglichen Form arbeitet.

Ein gesunder Körper und Geist helfen Ihnen zweifellos dabei, Ihr Leben wieder in Schwung zu bringen.

Wenn Sie nach einer Kurzanleitung suchen, wie Sie Sport zur Gewohnheit machen können, lesen Sie diesen Artikel auf Ideapod:10 Möglichkeiten, Sport zu einer unzerbrechlichen Gewohnheit zu machen.

15) Lebe in der Gegenwart

Ich denke, Sie werden mir zustimmen, wenn ich sage:

Das Leben ist das Beste, wenn Sie mühelos im Moment leben. Es gibt kein Bedauern über die Vergangenheit und keine Sorgen in der Zukunft. Sie konzentrieren sich einfach auf die jeweilige Aufgabe.

Dies macht Sie nicht nur produktiver und fokussierter, sondern könnte Sie auch glücklicher machen.

Die Frage ist jedoch, wie wir diesen Zustand häufiger erreichen, wenn unser überaktiver Verstand im Weg ist.

Gut, nach dem spirituellen Meister Osho, Wir müssen üben, einen Schritt zurückzutreten, den Geist zu beobachten und zu erkennen, dass wir nicht unsere Gedanken sind.

Sobald wir aufhören, uns mit jedem einzelnen Gedanken zu identifizieren, den wir produzieren, werden sie immer schwächer und wir werden leichter in der Lage sein, im gegenwärtigen Moment zu leben, anstatt von zukünftigen Sorgen oder vergangenen Bedauern abgelenkt zu werden:

„Deine Gedanken müssen eines verstehen: dass du nicht an ihnen interessiert bist. In dem Moment, in dem Sie diesen Punkt angesprochen haben, haben Sie einen enormen Sieg errungen. Schau nur. Sag nichts zu den Gedanken. Beurteile nicht. Verurteilen Sie nicht. Sag ihnen nicht, sie sollen sich bewegen. Lassen Sie sie tun, was auch immer sie tun, jede Gymnastik lässt sie tun; Sie sehen einfach zu, genießen. Es ist einfach ein schöner Film. Und Sie werden überrascht sein: Nur zuschauen, ein Moment kommt, in dem die Gedanken nicht da sind, es gibt nichts zu sehen. “

16) Schneiden Sie das Fett

Wenn es darum geht, Ihr Leben zusammenzubringen, müssen Sie rücksichtslos sein, um den Lärm - oder das Fett - auszuschalten.

Wählen Sie Ihre Analogie. Dies kann in Form anderer Menschen geschehen, Ihrer eigenen Gedanken, Ihres mangelnden Ehrgeizes, des unerbittlichen Heiratsdrucks Ihrer Mutter oder einer anderen Anzahl von Dingen, die auftauchen und Sie daran hindern, dorthin zu gelangen, wo Sie hin möchten.

Um Ihr Leben zusammenzubringen, müssen Sie eine Schneidemaschine werden.

Tun Sie dies mit Ihrem besten Interesse und entschuldigen Sie sich nicht dafür. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie andere tatsächlich dazu inspirieren, ihr Leben zusammenzubringen.

Ein Beispiel sind Ihre eigenen negativen Gedanken. Schneiden Sie es aus, weil es das Leben nur stressiger macht.

Laut Karen Lawson, MD, 'Negative Einstellungen und Gefühle von Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit können zu chronischem Stress führen, der den Hormonhaushalt des Körpers stört, die für das Glück erforderlichen Gehirnchemikalien erschöpft und das Immunsystem schädigt.'

Jedes Mal, wenn Sie sich beschweren, ist es Zeit, sich eine Prise zu geben und damit aufzuhören.

Mit der Zeit hören Sie möglicherweise auf, negativ zu sein, wenn Sie lernen, eine positivere und optimistischere Haltung einzunehmen. Sie werden auch beliebter und erträglicher sein.

(Um 5 wissenschaftlich unterstützte Wege zu lernen, um positiver zu sein, Klicke hier)

17) Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Beziehungen

Menschen sind soziale Wesen. Die Ordnung Ihrer Beziehungen ist ein entscheidender Teil der Zusammenarbeit.

Nach a 75-jährige Harvard-StudieIhre engsten Beziehungen könnten der wichtigste Faktor für ein erfolgreiches und glückliches Leben sein.

Wie alles braucht es Zeit, um sie richtig zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit in Ihre Familie investieren Freunde und Sie werden sich später zweifellos bedanken.

18) Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit

Wir alle haben Ziele und Ambitionen, aber ohne Maßnahmen werden sie nicht erreicht.

Wenn Sie also Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und Ihr Leben wieder in Schwung bringen möchten, ergreifen Sie noch heute Maßnahmen.

Selbst wenn es sich um kleine Schritte handelt, werden Sie irgendwann dahin gelangen, wo Sie hin möchten, solange Sie sich mit Ihren Aktionen weiter verbessern.

Wie diese eine buddhistische Lehre mein Leben verändert hat

Meine niedrigste Ebbe war vor ungefähr 6 Jahren.

Ich war ein Mann Mitte 20, der den ganzen Tag in einem Lagerhaus Kisten hob. Ich hatte nur wenige befriedigende Beziehungen - zu Freunden oder Frauen - und einen Affenverstand, der sich nicht abschotten würde.

Während dieser Zeit lebte ich mit Angst, Schlaflosigkeit und viel zu viel nutzlosem Denken in meinem Kopf.

Mein Leben schien nirgendwo hin zu führen. Ich war ein lächerlich durchschnittlicher Typ und zutiefst unglücklich.

Der Wendepunkt für mich war, als ich entdeckte den Buddhismus.

Indem ich alles über den Buddhismus und andere östliche Philosophien las, lernte ich endlich, Dinge loszulassen, die mich belasteten, einschließlich meiner scheinbar hoffnungslosen Karrierechancen und enttäuschender persönlicher Beziehungen.

In vielerlei Hinsicht geht es im Buddhismus darum, Dinge loszulassen. Das Loslassen hilft uns, uns von negativen Gedanken und Verhaltensweisen zu lösen, die uns nicht dienen, und den Griff um alle unsere Eigensinne zu lockern.

6 Jahre später bin ich der Gründer von Hack Spirit, einem der führenden Blogs zur Selbstverbesserung im Internet.

Um ganz klar zu sein: Ich bin kein Buddhist. Ich habe überhaupt keine spirituellen Neigungen. Ich bin nur ein normaler Typ, der sein Leben verändert hat, indem er einige erstaunliche Lehren aus der östlichen Philosophie übernommen hat.

Klicken Sie hier, um mehr über meine Geschichte zu lesen.

/15-quotes-from-buddhist-master-that-will-remind-you-believe-yourself,///eckhart-tolle-s-pain-body,///how-practice-mindfulness,///zen-buddhism-explains-why-attachments-lead-suffering,///here-s-what-do-when-you-feel-bored-meditation,///extremely-happy-people-have-these-10-mindful-habits,///courses-books-improve-yourself-while-you-re-stuck-home,///how-get-out-funk,///how-stop-overthinking,///7-things-you-don-t-know-you-re-doing-because-you-re-more-mindful-than-average-person,///how-forgive-yourself,///6-mindfulness-experts-reveal-their-number-one-strategy-for-calming-down,///25-easy-ways-simplify-your-life,///eckhart-tolle-this-man-can-get-rid-your-negative-thoughts,///how-be-yourself-15-no-bullsh-t-steps,///the-m-word-review,///the-most-simple-effective-meditation-technique-to-quieten-your-mind-and-be-present,///5-mindfulness-tips-that-could-help-you-experience-some-peace,///how-get-over-breakup,///uncompromised-life-marisa-peer-review, >