17. Lerne mit schwierigen Menschen umzugehen.

17. Lerne mit schwierigen Menschen umzugehen.

Sie können nicht zu beschäftigt sein, um sich zu verbessern.

Wenn du denkst, dass du schon gut bist, du kannst es immer noch besser machen!

Wenn Sie jemand sind auf der Suche nach dem Sinn des LebensEs gibt nichts Sinnvolleres, als ein Leben in Entwicklung und Verbesserung zu führen.

Denken Sie darüber nach, indem wir uns verbessern, holen wir das Beste aus dem Leben heraus.

Die gute Nachricht ist, dass der Weg der Selbstverbesserung niemals ein Ende hat. Tatsächlich können Sie jetzt anfangen, sich zu verbessern.

Keine Sorge, wir haben hier 22 supereinfache Tipps, um dich zu verbessern.



Lasst uns beginnen:

1. Bücher lesen

Bücher sind konzentrierte Quellen der Weisheit, aber Sie müssen auch gute Bücher auswählen.

Je mehr Bücher Sie lesen, desto mehr Wissen und Weisheit erhalten Sie, um sich besser zu verbessern.

Einige Bücher, die Sie lesen können, fördern die soziale, mentale, emotionale, spirituelle und finanzielle Verbesserung.

Tatsächlich wurde der Milliardär Warren Buffet einmal gefragt, was ihn erfolgreich macht und so antwortete er::

'Lesen Sie jeden Tag 500 Seiten wie diese', während Sie nach einem Stapel Handbücher und Papiere greifen. „So funktioniert Wissen. Es baut sich wie Zinseszins auf. Sie alle können es schaffen, aber ich garantiere, dass nicht viele von Ihnen es schaffen werden. “

Das unersättliche Lesen hat ihm geholfen, weiterzukommen, und es kann Ihnen auch helfen.

Wenn Sie sich fragen, was Sie lesen sollen, sollten Sie es sich ansehen meine Liste der Top 15 Philosophiebücher. Praktisch und anwendbar, die Philosophie unserer Vorfahren kann von jedem verstanden werden und hilft Ihnen, im Leben voranzukommen.

2. Lerne eine neue Sprache.

Englisch ist nicht die einzige Sprache der Welt.

Das Erlernen einer neuen Sprache ist auch nützlich, wenn Sie die Welt bereisen oder neue Leute kennenlernen möchten. Sie können anfangen, Spanisch, Chinesisch, Japanisch oder alles zu lernen, was Ihnen gefällt.

Das Erlernen einer Sprache ist eine aufregende Fähigkeit, die Ihren Geist für andere Kulturen öffnet.

In einer globalisierten Welt hat das Sprechen von zwei und nicht nur einer Sprache nicht nur offensichtliche praktische Vorteile, sondern Wissenschaftler haben auch gezeigt, dass Zweisprachigkeit Sie schlauer macht.

Nach mehreren StudienZweisprachig zu sein hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Gehirn, verbessert die kognitiven Fähigkeiten, die nicht mit der Sprache zusammenhängen, und schützt sogar vor Demenz im Alter.

3. Nehmen Sie ein neues Hobby auf.

Denken Sie über die Dinge nach, die Sie tun wollten, aber noch nicht getan haben.

Wollten Sie Tennis spielen lernen? Dann fang jetzt an.

Wolltest Du Schach spielen lernen? Sie können es jetzt tun.

Es gibt viele Hobbys, die Sie aufgreifen können wie Fechten, Golf, Klettern, Fußball, Kanufahren oder Eislaufen.

Es kann auch ein Freizeithobby wie Töpfern, italienische Küche, Tanzen, Weinschätzung, Webdesign usw. sein.

Aktuelle Studien Bestätigen Sie weiterhin, dass Sie Ihr Potenzial und Ihre allgemeine Intelligenz steigern können.

Und durch bestimmte Hobbys und Techniken können wir unser Gehirn dazu bringen, neue neuronale Bahnen aufzubauen, damit es schneller arbeiten, mehr Informationen behalten und auf einer höheren Ebene bleiben kann.

(Wenn Sie Schach spielen lernen möchten, schauen Sie sich meine an Garry Kasparov MasterClass Bewertung. Ich verstehe genau, warum diese MasterClass so beliebt ist.

4. Nehmen Sie einen neuen Kurs auf.

Kurse sind eine großartige Möglichkeit, neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben.

Das Schöne an der heutigen Technologie ist, dass es viele Kurse gibt, an denen Sie online teilnehmen können. Sie müssen nicht in einen physischen Raum gehen, um etwas Neues zu lernen. Einige davon sind sogar kostenlos!

Es muss kein Langzeitkurs sein - Sie können an Seminaren oder Workshops teilnehmen, in denen Sie neue Dinge lernen.

5. Überwinde deine Ängste.

Wir alle haben Ängste - es gehört dazu, menschlich zu sein.

Unsere Befürchtungen reichen von Unsicherheit, Reden in der Öffentlichkeit bis hin zu Risiken - Sie verstehen es. Welches ist deines?

Die Sache ist, dass diese Ängste uns in unserer Komfortzone halten. Auf diese Weise können wir nicht wachsen.

Sagen Sie sich zunächst, dass Ihre Ängste die Bereiche widerspiegeln, in denen Sie wachsen können. Wenn Sie etwas fürchten, stellt es etwas dar, das Ihnen hilft, sich zu verbessern.

Hier ist ein großartiges Zitat von Eleanor Roosevelt:

„Durch jede Erfahrung, in der Sie wirklich aufhören, Angst ins Gesicht zu sehen, gewinnen Sie Kraft, Mut und Selbstvertrauen. Sie können sich sagen: „Ich habe diesen Schrecken durchlebt. Ich kann das nächste nehmen, was kommt. 'Sie müssen das tun, von dem Sie denken, dass Sie es nicht können.' - Eleanor Roosevelt

6. Verbessere deine Fähigkeiten.

Das Aufsteigen wird hauptsächlich in Videospielen verwendet, insbesondere in Rollenspielen. Es bedeutet im Grunde, Erfahrung zu sammeln, damit Sie besser und stärker werden können.

Wenn Sie ein Blogger sind, können Sie lernen, wie Sie Ihre Schreibfähigkeiten verbessern können.

Wenn Sie ein Redner sind, können Sie Ihre Fähigkeiten zum öffentlichen Engagement verbessern.

Der Punkt ist, dass jeder von uns Fähigkeiten hat und Sie aufsteigen können.

7. Wachen Sie früh auf.

Frühes Aufwachen wurde von vielen erfolgreichen Gurus anerkannt. (Hör zu Hier)

Sie führen es auf eine Produktivitätsverbesserung zurück, die Ihr Leben direkt verbessert.

Vielleicht liegt es daran, dass Ihre Denkweise, wenn Sie früh aufstehen, bereits so eingestellt ist, dass sie den Schwung fortsetzt, wodurch Sie proaktiv werden.

Viele erfolgreiche Menschen behaupten, dass 4 Uhr morgens aufgrund fehlender Ablenkungen die produktivste Stunde des Tages ist, und es gibt Ihnen das Gefühl, dass Sie die Kontrolle über Ihr Leben haben.

8. Machen Sie eine Übungsroutine.

Sie können nicht besser sein, wenn Ihre Gesundheit versagt. Ein besseres Du bedeutet also auch, in besserer körperlicher Verfassung zu sein.

Sie können mindestens dreimal pro Woche mit dem Joggen beginnen, jeweils mindestens 30 Minuten. Sie können es auch mit Gymnastikstunden, Schwimmen und Kampfkunst für Abwechslung mischen.

Und denken Sie daran, dass Bewegung nicht ärgerlich sein muss. Sie können es auch genießen.

Wenn Sie Joggen hassen, versuchen Sie es mit Gewichten. Hassgewichte? Probieren Sie Maschinen aus. Hassmaschinen? Versuchen Sie etwas anderes.

Das Fazit lautet:

Sie sind da, um fit zu werden, und das bedeutet, jede Übung zu machen Sie können sich konsequent verpflichten.

9. Verlassen Sie Ihre Komfortzone.

Es ist mehr als sich Ihren Ängsten zu stellen. Es geht um harte Arbeit und Verbesserung.

Wenn Sie sich in Ihrer Komfortzone zu wohl fühlen, stagniert Ihr Wachstum. Aber wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen, verbessern Sie sich.

Machen Sie sich bereit, Ihre Routine aufzumischen und etwas anderes zu tun.

Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen, wachsen Sie buchstäblich, wenn Sie lernen, unter neuen Umständen zu handeln.

Wie Roy.T Bennett vorschlägt, können Sie niemals wachsen, wenn Sie Ihre Komfortzone nicht verlassen:

„Die Komfortzone ist ein psychologischer Zustand, in dem man sich vertraut, sicher, wohl und geborgen fühlt. Sie ändern Ihr Leben nie, bis Sie Ihre Komfortzone verlassen. Veränderung beginnt am Ende Ihrer Komfortzone. “ - Roy T. Bennett

10. Bitten Sie um Feedback.

Egal wie wir versuchen, uns zu verbessern, wir werden immer blinde Flecken haben. Deshalb ist es wichtig, um Feedback zu bitten, weil es uns eine zusätzliche Perspektive gibt.

Gehen Sie auf Leute zu, die unvoreingenommenes Feedback geben können - Freunde, Familie, Kollegen, Chef oder sogar Bekannte. Sie können ihr Feedback objektiv präsentieren.

Feedback hilft Ihnen, sich selbst bewusst zu werden und Dinge zu verstehen, die über Ihre eigenen Vorurteile hinausgehen.

11. Konzentrieren Sie sich auf Aufgabenlisten.

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Liste von Aufgaben, die Sie erledigen möchten, und bleiben Sie dabei.

Mit einer To-Do-Liste bleiben Sie konzentriert, um Ihre Tagesziele zu erreichen. Sie werden feststellen, wie unproduktiv Sie ohne Liste sind, wenn Sie sie verwenden.

Denken Sie daran, die To-Do-Liste einfach und erreichbar zu halten und sicherzustellen, dass MITs (die wichtigsten Aufgaben) immer abgeschlossen sind.

12. Bestätigen Sie Ihre Fehler.

Jeder von uns macht Fehler. Wichtig ist jedoch, sie zu verstehen, anzuerkennen und anzusprechen.

Wenn Sie sich mit Ihren Fehlern befassen, konfrontieren Sie sich mit den Dingen, die verbessert werden müssen.

13. Handeln Sie jetzt

Ich kann Ihnen Hunderte von Möglichkeiten nennen, sich zu verbessern. Der beste Weg zu lernen und sich zu verbessern ist jedoch, Maßnahmen zu ergreifen.

Handeln Sie sofort, was zu tun ist, da durch das Warten nichts erledigt wird. Das Ergreifen von Maßnahmen führt zu sofortigen Ergebnissen und inspiriert Sie dazu, sich weiter zu verbessern.

14. Lernen Sie von Menschen, die Sie inspirieren

Denken Sie an Menschen, die Sie bewundern - Redner, Lebensberater, Finanzgurus, Autoren und andere, die Sie inspirieren.

Natürlich haben diese Leute bestimmte Eigenschaften, die Sie auch für sich selbst haben möchten. Konzentrieren Sie sich als Nächstes darauf, wie Sie lernen können, diese Eigenschaften zu erwerben.

15. Beenden Sie eine schlechte Angewohnheit.

Wenn wir schlechte Gewohnheiten sagen, denken wir, dass es nur um Laster wie Rauchen und Trinken geht.

Aber es bezieht sich buchstäblich auf alles, was nicht gut für Sie ist. Gewohnheiten, die so einfach sind wie verschlafen, sitzender Lebensstil, Verspätung, Schlafen und Nägelkauen, werden ebenfalls als schlecht angesehen.

16. Vermeiden Sie negative Personen.

'Sie sind der Durchschnitt der 5 Personen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen'. - Jim Rohn

Egal wie wir uns abschirmen negative MenschenWir sind immer verpflichtet, uns zu treffen.

Was wir tun können, ist zu lernen, sie zu vermeiden. Verbringen Sie nicht zu viel Zeit mit ihnen, da sie Sie nur nach unten ziehen.

17. Lerne mit schwierigen Menschen umzugehen.

Manchmal können wir nicht anders, als uns darum zu kümmern schwierige Menschenbesonders wenn sie unsere Arbeitskollegen sind.

Das Erlernen des Umgangs mit schwierigen Menschen wird als „Personalmanagementfähigkeiten“ angesehen. Wenn Sie es richtig machen, wird es in Zukunft einen großen Beitrag zur Arbeit mit Menschen leisten.

18. Reduzieren Sie die Zeit, die Sie in sozialen Medien verbringen

Ich bin nicht gegen Social Media. Aber wir müssen lernen, uns selbst zu kontrollieren, sonst werden wir von der Technologie kontrolliert.

Wenn Sie zu viel Zeit in sozialen Medien verbringen, wird nichts erreicht. Tatsächlich wird viel Zeit verschwendet, die für andere produktive Aktivitäten verwendet werden kann.

19. Hör auf fernzusehen

Ja, du hast es richtig gelesen. Die meisten Programme und Anzeigen im Mainstream-Fernsehen haben normalerweise ein geringeres Bewusstsein. Sie befähigen dich nicht, sie formen dich nur zu einer gedankenlosen Person, die an jedes Wort glaubt, das sie sagen.

Die Zeit, die Sie mit Fernsehen verbringen, kann konstruktiv für andere Zwecke genutzt werden, z. B. um mit engen Freunden in Kontakt zu treten, Hobbys zu machen, Sport zu treiben, Erinnerungen mit der Familie zu sammeln und dergleichen.



20. Meditiere

Meditation hilft, dich zu beruhigen und selbstbewusster zu sein.

Meditation hilft dir auch besser schlafen. Es ist wie ein Reinigungsprozess Ihres Gehirns nach einem Arbeitstag.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier unsere einfache Meditationstipps für Anfänger.

21. Machen Sie eine Pause

Manchmal sind unsere Ängste darauf zurückzuführen, dass wir von der Arbeit ausgebrannt sind.

Wenn Sie zu hart gearbeitet haben, machen Sie eine Pause. Wir alle brauchen einen.

Selbstverbesserung bedeutet auch, auf unsere geistige Gesundheit zu achten. Nehmen Sie sich also jede Woche etwas Zeit für sich.

22. Sei engagiert

Schließlich verpflichten Sie sich, das zu tun, was Sie aufgelistet haben, um sich zu verbessern.

Eine Liste ist nichts anderes als eine Liste. Wenn Sie nicht handeln und sich daran halten, ist alles nutzlos. Es spielt keine Rolle, was Gurus Ihnen sagen, was zählt, ist zu tun, was getan werden sollte.

Wenn Sie die Entscheidung treffen, sich für Ihr persönliches Wachstum zu engagieren, begeben Sie sich auf eine lebenslange Reise des Wachstums und der Veränderung.

Abschließend

Selbstverbesserung ist nicht einfach. Obwohl einige Ergebnisse sofort sichtbar sind, brauchen andere Zeit, um sich zu entwickeln.

Aber wenn Sie sich daran halten, werden Sie anfangen zu sehen positive Veränderungen in dir und dein Leben.

Denken Sie daran, dass die Ergebnisse umso schneller angezeigt werden, je früher Sie diese Maßnahmen ergreifen.

/how-not-be-socially-awkward-an-introvert-s-guide,///here-are-13-signs-he-will-love-you-no-matter-how-many-flaws-you-have,///how-talk-girls,///17-unique-signs-you-have-deep,///the-truth-about-reverse-psychology,///conversational-narcissism,///16-secrets-how-be-charming-that-most-people-don-t-know-about,///how-get-over-guy,///26-surefire-signs-he-doesn-t-like-you,///how-let-go-anger,///13-tips-stop-overthinking-everything,///self-acceptance-could-be-key-happy-life,///positive-character-traits,///how-overcome-social-anxiety,///7-crucial-monday-morning-habits-happy,///17-things-man-does-relationship-if-he-truly-respects-you,///does-my-boyfriend-love-me,///how-find-yourself-this-crazy-world,///marisa-peer-s-rapid-transformational-hypnotherapy,///does-my-ex-still-love-me, >