10 überraschende Vorteile, Single zu sein

10 überraschende Vorteile, Single zu sein

Bist du Single?


Wenn ja, mach dir keine Sorgen. Single zu sein könnte tatsächlich Vorteile bringen.

Hier sind 10 mögliche Vorteile, Single zu sein:

1) Alleinstehende sind sozialer

Forschunghat festgestellt, dass Amerikaner, die ledig sind, eher ihre Familie unterstützen und mit ihr in Kontakt bleiben und mit anderen in Kontakt treten.


Während Paare in der Blase ihrer eigenen Liebe gefangen bleiben, nehmen einzelne Menschen an ihrer Gemeinschaft teil und bleiben in der Nähe ihrer Lieben.

Menschen sind soziale Tiere, und Psychologen haben theoretisiert, dass Menschen, die alleine leben, dies auf natürliche Weise kompensieren, indem sie sozial aktiver werden als diejenigen, die mit anderen leben.



2) Alleinstehende haben mehr Zeit für sich

Wenn Sie introvertiert sind, ist dies für Sie besonders relevant.


Zeit allein ist wichtig für „restaurative Einsamkeit“,nach Angaben von Psychologen.

Die restaurative Einsamkeit ermöglicht es uns, unsere Energie wiederzugewinnen, mit unseren Gefühlen zu sprechen und unsere eigene Bedeutung und unseren eigenen Zweck zu verstehen.

Dies bedeutet nicht, dass einige Paare keine Zeit für Einsamkeit haben, aber es kann schwieriger sein, wenn Sie eine Familie haben oder soziale Verpflichtungen für zwei Personen haben.

3) Alleinstehende haben mehr Zeit für die Freizeit

ForschungDies legt nahe, dass alleinstehende Personen durchschnittlich 5,56 Stunden pro Tag für allgemeine Freizeitaktivitäten aufwenden, verglichen mit verheirateten Personen, die durchschnittlich 4,87 Stunden pro Tag für Freizeitaktivitäten aufwenden.

Dies lässt Einzelpersonen mehr Zeit für Sport, Bewegung, Erholung, Fernsehen, Spiele und gemächliche Computernutzung.

Ziemlich offensichtlich, aber wer will das nicht?

Gemütliche Aktivitäten sind eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und einen zusätzlichen Sinn im Leben zu finden, der uns zu unserem nächsten Punkt führt…

4) Alleinstehende berichten von einem stärkeren persönlichen Wachstum

In einemStudie von 1.000 Einzelpersonen und 3.000 VerheiratetenAlleinstehende berichteten von einem höheren Lernniveau, positiven Veränderungen und Wachstum.

Einzelpersonen glaubten auch eher, dass neue Erfahrungen wichtig seien, um ihre Meinung über die Welt und sich selbst in Frage zu stellen.

Es scheint intuitiv zu sein, dass sich einzelne Menschen eher darauf konzentrieren, sich selbst zu verbessern, da sie eine Person weniger haben, um die sie sich Sorgen machen müssen.

5) Alleinstehende haben weniger gesetzliche Verpflichtungen

WieLearnVesthat berichtet, dass die Heirat mit jemandem Sie rechtlich für seine finanziellen Fehltritte verantwortlich macht, unabhängig davon, ob dies bedeutet, die gleiche Verantwortung für seine Schulden zu übernehmen oder Teil der gegen ihn eingereichten Klagen zu werden.

Wenn Sie auf Distanz gehen und jemanden heiraten, denken Sie natürlich, Sie würden alles über ihn wissen und ihm vollkommen vertrauen, aber so etwas ist schon anderen passiert.

6) Alleinstehende haben tendenziell weniger Kreditkartenschulden

Debt.comberichtete dasEinzelpersonenhaben weniger Kreditkartenschulden als verheiratete Menschen.

Warum?

Weil verheiratete Paare eher eine Familie und ein Zuhause haben. Kinder und Eigentum sind nicht billig.

7) Alleinstehende Frauen verdienen tendenziell höhere Gehälter

So sexistisch das auch ist, aKürzlich durchgeführte Studiestellten fest, dass Frauen im Vergleich zu ihren verheirateten Kollegen höhere Gehälter sehen, wenn sie ledig sind.

Der Grund dafür wurde nicht gemeldet. Vielleicht liegt es daran, dass alleinstehende Frauen ehrgeiziger sind, weil sie für sich selbst sorgen müssen.

Oder pessimistischer, vielleicht weil Männer in Machtpositionen diese Entscheidungen treffen.

Hoffentlich nicht.

8) Alleinstehende Männer arbeiten in der Regel weniger Stunden als verheiratete Männer

Dasgleiche StudieWie oben hervorgehoben, arbeiten alleinstehende Männer zwischen 28 und 30 Jahren 441 Stunden weniger außerhalb des Hauses als ihre verheirateten Altersgenossen, während Männer zwischen 44 und 46 Jahren 403 Stunden weniger arbeiten, wenn sie alleinstehend sind.

Auch hier sind Kinder und Eigentum nicht billig.

9) Alleinstehende neigen dazu, mehr Sport zu treiben

Forscher der University of Marylandfanden heraus, dass Männer und Frauen im Alter von 18 und 64 Jahren, die noch nie verheiratet waren, viel mehr Sport treiben als ihre geschiedenen oder verheirateten Kollegen.

Es wurde auch berichtet, dass verheiratete Männer 25% häufiger übergewichtig oder fettleibig waren als alleinstehende Männer.

Wie oben erwähnt, haben alleinstehende Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr Freizeit und haben mehr Zeit zum Sport.

Dies erklärt jedoch nicht, warum geschiedene Personen nicht so viel Sport treiben. Vielleicht hat Routine etwas damit zu tun?

10) Alleinstehende neigen dazu, besser zu schlafen

Wir sind uns alle einig, dass es ziemlich wichtig ist, gut zu schlafen.

Und nach aUmfrageAlleinstehende schlafen in der Regel am meisten - durchschnittlich 7,13 Stunden pro Nacht - im Vergleich zu Menschen in Beziehungen, unabhängig davon, ob sie verheiratet sind oder nicht.

Die Gründe dafür sind ziemlich klar. Wenn Sie jemanden neben sich haben, kann es manchmal schwieriger sein, einzuschlafen und einzuschlafen.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie für immer Single sein werden, schauen Sie sich das anUnser neuester Artikel mit den 9 verräterischen Zeichen.