10 tiefgreifende Lektionen aus der buddhistischen Philosophie

10 tiefgreifende Lektionen aus der buddhistischen Philosophie

Was ist das Geheimnis des Glücks?


Die Beantwortung dieser Frage ist nicht einfach.

Wenn Sie Mainstream-Medien hören, denken Sie vielleicht, dass es Geld oder Ruhm ist. Es wird uns beigebracht zu glauben, dass „Prominente“ das perfekte Leben haben.

Aber sind sie wirklich glücklich? Nicht genau.


In der Tat, unser Glück an materielle Objekte zu binden kann uns unglücklich machen.

Also was können wir tun?



Nach Angaben des Dalai LamaDer Schlüssel liegt darin, inneren Frieden zu entwickeln, der durch „Bewusstsein für die Realität“ und „Mitgefühl“ erreicht werden kann.


Hier sind 10 tiefgreifende buddhistische Lektionen:

1) Verliere niemals die Hoffnung

Buddhistischer Unterricht

Es ist wichtig, die Hoffnung auch in schwierigen Zeiten aufrechtzuerhalten.

Der Buddhismus sagt, dass Veränderung in die Natur der Dinge eingebaut ist: Nichts ist von Natur aus festgelegt, nicht einmal unsere Identität.

Unabhängig von der Situation ist es daher wichtig, sich daran zu erinnern, dass Veränderung nur das Gesetz im Universum ist und irgendwann vorübergehen wird.

Gemäß Der buddhistische Mönch Thanissaro Bhikkhu, die Natur des Karma, gibt auch die Hoffnung auf:

„In den fünf Reflexionen gibt die Reflexion über Karma Hoffnung. Sie erkennen, dass Sie für Ihre Handlungen verantwortlich sind. Du bist nicht einfach ein Opfer des Schicksals oder der Sterne oder eines anderen Wesens, das durch dich handelt. Sie sind derjenige, der die Wahl trifft. Das gibt dir Hoffnung. '

2) Helfen Sie anderen so viel wie möglich

Schöne Worte vom Dalai Lama. Manchmal kann es hilfreich sein, sich nicht mehr auf Ihre eigenen Probleme zu konzentrieren, sondern Menschen bei ihren Problemen zu helfen. Sie werden ihnen nicht nur helfen, sondern sich auch besser fühlen.

Barmherzigkeit ist eine der am meisten verehrten Eigenschaften im Buddhismus. Mitgefühl bedeutet auch, die grundlegende Güte aller Menschen zu verstehen. Es hilft Ihnen, sich von ganzem Herzen mit anderen zu verbinden, was eine große Quelle der Freude sein kann.

Versuchen Sie, so zu leben, dass Sie alle so behandeln, wie Sie es selbst tun würden. Sobald Sie damit beginnen, werden Sie die wahre Kraft des Mitgefühls erkennen.

Meister Buddhist Thich Nhat Hanh bietet einige gute Ratschläge:

„Wenn wir mit der anderen Person in Kontakt kommen, sollten unsere Gedanken und Handlungen unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen, auch wenn diese Person Dinge sagt und tut, die nicht leicht zu akzeptieren sind. Wir üben auf diese Weise, bis wir klar erkennen, dass unsere Liebe nicht davon abhängt, dass die andere Person liebenswert ist. “

3) Loslassen gibt uns Freiheit

Wir müssen uns nicht auf äußere Faktoren verlassen, um glücklich zu werden. Indem wir uns an irgendetwas festhalten, bleiben wir fest und können uns nicht ändern. Wahre Freiheit bedeutet, die Vergänglichkeit von allem zu akzeptieren.

Nur dann können wir die befreiende Vorstellung verstehen, dass es unmöglich ist, an irgendetwas festzuhalten. Was wir tun können, ist Umarme den gegenwärtigen Moment so gut wir können und uns die Möglichkeit geben, zu wachsen und uns zu verbessern.

Meister Buddhist Thich Nhat Hanh sagt icht am besten:

'Der Buddhismus lehrt, dass Freude und Glück durch Loslassen entstehen ... Es gibt Dinge, an denen Sie festgehalten haben, die wirklich nicht nützlich sind und die Sie Ihrer Freiheit berauben. Finde den Mut, sie gehen zu lassen. “

[Um achtsame Techniken zu lernen, um loszulassen und das Nicht-Anhaften zu üben, lesen Sie das eBook von Hack Spirit: Die Kunst der Achtsamkeit: Ein praktischer Leitfaden für das Leben im Moment. In diesem eBook zeigen wir Ihnen, wie Sie Achtsamkeit erfolgreich nutzen können, um alle Aspekte Ihres täglichen Lebens zu verbessern. Schau es dir hier an.]

4) Fortschritt kann nur durch Verständnis erfolgen

Brillante Worte des buddhistischen Meisters Thich Nhat Hanh. Es gibt eine große Kluft in der Gesellschaft, weil sich die gegnerischen Seiten weigern, einander zuzuhören. Dies hat jedoch keinerlei positive Auswirkungen.

Wir müssen verstehen und Mitgefühl für Menschen zeigen, die andere Ansichten haben als wir. Fortschritt wird nur durch Dialog und Verständnis erzielt.

Der Dalai Lama auch sagt, dass Verständnis ist auch für unser eigenes Glück entscheidend:

'Nur die Entwicklung von Mitgefühl und Verständnis für andere kann uns die Ruhe und das Glück bringen, die wir alle suchen.'

5) Wenn wir unser Leben verändern wollen, liegt es an uns

Dein Leben gehört dir und dir allein. Es gibt keine Möglichkeit für jemanden, die Welt aus Ihrer einzigartigen Perspektive zu erleben. Sei mutig und mutig, anstatt dich auf andere zu stützen, um dich durch das Leben zu führen bahne deinen eigenen Weg.

Der Dalai Lama bietet einige starke Wörter An diesem Punkt:

„Es gibt nur einen wichtigen Punkt, den Sie im Kopf behalten und sich von ihm leiten lassen müssen. Egal wie die Leute dich nennen, du bist einfach so, wie du bist. Halte dich an diese Wahrheit. Sie müssen sich fragen, wie es ist, dass Sie Ihr Leben leben wollen. Wir leben und wir sterben, das ist die Wahrheit, der wir uns nur alleine stellen können. Niemand kann uns helfen, nicht einmal der Buddha. Überlegen Sie also genau, was Sie daran hindert, so zu leben, wie Sie Ihr Leben leben möchten. “

[Wenn Sie nach einem leicht verständlichen Framework suchen, mit dem Sie Ihren Lebenszweck finden und Ihre Ziele erreichen können, lesen Sie das eBook von Hack Spirit unter wie man hier sein eigener Lebensberater ist].

6) Vertraue deinem gesunden Menschenverstand


In einer Welt gefälschter Nachrichten und algorithmischer Newsfeeds, über die wir keine Kontrolle haben, ist es wichtiger denn je, unsere Fähigkeiten zum kritischen Denken einzusetzen.

Wir brauchen keinen Experten, der uns sagt, was wir denken sollen. Wir können selbst denken.

7) Das Festhalten an Wut ist nicht sinnvoll


Der Buddhismus lehrt uns das Wut auf andere richten führt nicht wirklich zu etwas Positivem. Es gibt bessere Möglichkeiten, Ihren Standpunkt zu vermitteln.

Machen Sie einen Schritt zurück und handeln Sie mit Vernunft und gesundem Menschenverstand. Sie werden sich später bedanken.

Laut dem Dalai Lama sollten wir, anstatt wütend zu werden, ein Sprungbrett für unsere eigene Entwicklung sein:

„Harte Zeiten schaffen Entschlossenheit und innere Stärke. Durch sie können wir auch die Nutzlosigkeit des Zorns erkennen. Anstatt wütend zu werden, pflegen Sie eine tiefe Fürsorge und Respekt für Unruhestifter, denn durch die Schaffung derart schwieriger Umstände bieten sie uns unschätzbare Möglichkeiten, Toleranz und Geduld zu üben. “

[Um zu lernen, wie man mit selbstsüchtigen und giftigen Menschen umgeht und sein eigenes Selbstwertgefühl aufbaut, lesen Sie den neuen Online-Kurs von Ideapod:Entwickeln Sie Ihre persönliche Kraft. In nur 30 Tagen können Sie Ihr Leben neu gestalten und tief im Inneren einen Motor der Veränderung schaffen. Schau es dir hier an.]

8) Bücken Sie sich nicht auf das Niveau von irgendjemandem


Buddha war einer der ersten, der lehrte, dass man Hass nur mit Liebe besiegen kann.

Denken Sie also daran, dass Sie sich nicht auf das Niveau eines anderen beugen müssen, wenn dieser giftig wirkt. Durch die Wahrung unserer Werte erzielen wir das gewünschte Ergebnis und halten unsere Integrität aufrecht.

9) Schön zu sein bedeutet, du selbst zu sein


Wir sind uns alle einig, dass die tollsten Leute sind authentische Menschen. Sie sind, wer sie sind und sie wissen, was sie im Leben wollen. Es gibt keine BS. Sie können sich in ihrer Nähe wohl fühlen, weil sie nicht versuchen, manipulativ zu sein.

Der Buddhismus lehrt uns, dass wir durch Selbstmitgefühl und Akzeptanz von uns selbst zu den schönen Menschen werden können, von denen wir wissen, dass wir alle fähig sind zu sein.

(Um mehr Selbsthilfetechniken zu lernen, lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie sich selbst lieben können Hier)

10) Der Moment ist das einzige, was existiert

Eine der Eckpfeiler des Buddhismus. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Die Vergangenheit ist vorbei. Das einzige, was zählt, ist der gegenwärtige Moment. Es ist der einzige Ort, an dem das Glück liegt.

NEUES EBOOK:: Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen haben, lesen Sie mein neues eBook Der No-Nonsense-Leitfaden zum Buddhismus und zur östlichen Philosophie. Dies ist das meistverkaufte Buch von Hack Spirit und eine äußerst praktische, bodenständige Einführung in wichtige buddhistische Lehren. Kein verwirrender Jargon. Kein ausgefallener Gesang. Keine merkwürdigen Veränderungen im Lebensstil. Nur eine leicht verständliche Anleitung zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Glücks durch östliche Philosophie. Schau es dir hier an.

/a-neuroscientist-explains-great-strategy-help-you-stay-calm-stressful-situations,///23-quotes-that-will-bring-peace-when-you-deal-with-difficult-people,///what-say-when-you-talk-yourself,///being-busy-is-killing-your-ability-think-creatively,///here-are-13-reasons-old-souls-struggle-find-love,///here-are-10-reasons-you-should-never-mess-with-an-empath,///the-most-important-mindfulness-attitude-help-you-deal-with-difficult-emotions,///5-brutal-truths-about-life,///7-lessons-from-dalai-lama,///why-fasting-exercise-may-help-you-live-longer-life,///here-s-what-s-wrong-with-mcmindfulness,///victim-mentality-5-signs-how-deal-with-it,///5-powerful-steps-let-go-painful-feelings,///i-followed-the-secret,///how-practice-mindfulness,///uncompromised-life-marisa-peer-review,///i-was-deeply-unhappy-then-i-discovered-this-one-buddhist-teaching,///how-long-does-it-take-fall-love,///this-is-what-buddha-would-say-about-law-attraction,///10-profound-life-lessons-from-buddhist-philosophy, >