10 mächtige Wege, um deine mentale Härte aufzubauen

10 mächtige Wege, um deine mentale Härte aufzubauen

Der Zustand der Belastbarkeit ist nicht statisch, sondern erfordert ständiges Lernen und Aufmerksamkeit. Wenn Sie lebenslang belastbar sein und bleiben möchten, müssen Sie weiter daran arbeiten.

Es gibt also keine Zauberformel für Belastbarkeit.

Es gibt jedoch einige einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken.

Hier sind 10 leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihre mentale Belastbarkeit zu stärken.

1) Ziele haben

Alle belastbaren Personen, über die Sie gelesen haben, hatten Ziele.

Sie haben Dinge oft mit viel Glück erreicht, aber sie waren immer zielorientiert.



Ziele zu haben bedeutet, dass Sie einen klaren Weg haben, um nach unten zu zielen. Möglicherweise müssen Sie diesen Pfad ändern, aber wenn er überhaupt nicht vorhanden ist, ist es schwierig zu wissen, wohin Sie gehen müssen. Sie können die Karte nicht lesen, wenn Sie das Ziel nicht kennen.

Wichtig für die Belastbarkeit, weil: Eine klare Vision gibt Ihnen die Entschlossenheit, die Sie brauchen, um in schwierigen Situationen zu pflügen.

Versuche dies: Setzen Sie sich und schreiben Sie eine Liste der Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie erreichen möchten. Sei so wild wie du willst. Schreiben Sie für jedes Ziel eine mögliche Zeitskala auf und beginnen Sie dann, jedes Ziel in kleinere Ziele aufzuteilen, die Teil eines Plans werden können.

(Wenn Sie nach einem strukturierten, leicht verständlichen Framework suchen, mit dem Sie Ihren Lebenszweck finden und Ihre Ziele erreichen können, lesen Sie unser eBook unterwie man hier sein eigener Lebensberater ist).

2) Pflegen Sie einen Sinn

Sinn und Zweck zu haben ist nicht ganz dasselbe wie Ziele zu haben. Zweck ist eine tiefere Kraft. Es kommt aus deinem Inneren. Menschen, die ihr Leben mit Absicht leben, neigen dazu, starke Werte zu haben und ihr Leben an diesen Werten auszurichten.

Denken Sie zum Beispiel an Malala Yousafza. Sie schätzte Bildung und die Freiheit ihres Volkes und hat ihr Leben damit verbracht, diese Werte zu verwirklichen, indem sie ein neues Leben in Großbritannien führte, nach Oxford ging und weiterhin für andere wie sie arbeitete und sich für sie einsetzte.

Wichtig für die Belastbarkeit, weil: Nur so starke Werte und Ziele zu haben, gibt Ihnen Belastbarkeit, weil es Sie entschlossen macht.

Versuche dies: Erinnern Sie sich zunächst an eine Zeit, in der Sie sich sicher und glücklich mit Ihrem Leben gefühlt haben. Schreiben Sie dann darüber, wie Sie sich zu dieser Erinnerung fühlen. Versuchen Sie herauszufinden, was Sie glücklich gemacht hat und was Ihnen wichtig war.

Wiederholen Sie dies mit ein paar weiteren Erinnerungen und beginnen Sie dann, nach Mustern zu suchen. Wenn das gleiche
Dinge wiederholen sich, Sie wissen, dass dies Ihre Werte sind. Sie sind die Dinge, die dich antreiben.

Sie geben dir einen Sinn. Wenn Sie Entscheidungen im Leben treffen, versuchen Sie, sie mit Ihrem Sinn für das Ziel in Einklang zu bringen.

3) Sei mutig

Sein mutig bedeutet, dass Sie in der Lage sind, schwierige Dinge anzunehmen. Dies bedeutet, dass Sie Risiken eingehen können.

Es bedeutet, dass Sie bereit sind zu experimentieren. Wenn Sie mutig sind, befinden Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone, und wenn Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone befinden, passieren in der Regel große Dinge.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Ohne Tapferkeit werden Sie niemals etwas Neues ausprobieren und sich niemals ändern. Die Fähigkeit, mit Veränderungen umzugehen, ist von zentraler Bedeutung für die Widerstandsfähigkeit.

Versuche dies: Wenn Sie das nächste Mal aufgefordert werden, etwas Neues zu tun, tun Sie es. Achten Sie darauf, Dinge zu tun, die sich außerhalb Ihrer Komfortzone anfühlen.

Es können Dinge sein, die so einfach oder klein sind, wie ein neues Essen zu probieren oder irgendwohin zu reisen, wo Sie normalerweise nicht hingehen würden.

Kleine Änderungen in Ihren Handlungen summieren sich im Laufe der Zeit zu großen Änderungen in Ihrer Einstellung.

4) Übe deine Fähigkeiten

Das Gefühl, in etwas gut zu sein, erzeugt Optimismus und Hoffnung.

Wenn Sie sich als fähige Person fühlen, in der Lage sind, Dinge zu erreichen und zu tun, werden Sie natürlich selbstbewusster und belastbarer.

Denken Sie daran, dass JK Rowling Tag für Tag tippt.

Sie arbeitete alleine und musste wissen, dass sie gut in dem war, was sie tat.

Indem sie immer wieder übte, wurde ihr Schreiben immer besser. Sie gewann immer mehr Selbstvertrauen, und dieses Selbstvertrauen half ihr, sich durchzusetzen.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: In etwas gut zu sein, kommt nur mit Übung und
gut in etwas zu sein, verbessert die Belastbarkeit durch Vertrauen.

Versuche dies: Wählen Sie eine Fertigkeit aus, die Ihnen wichtig ist. Vielleicht etwas
Das hängt mit einem Ihrer Ziele zusammen. Nehmen Sie sich jede Woche Zeit dafür, egal wie beschäftigt Sie sind
sind.

5) Lösen Sie Probleme

Wenn Sie sich nicht belastbar fühlen, können Sie sich leicht vor Problemen verstecken. Es ist einfach, einen straußartigen Ansatz zu wählen und sich einfach nicht mit Dingen zu befassen.

Auf diese Weise verringern Sie jedoch Ihre Belastbarkeit, da Sie sich an einem Ort befinden, an dem Sie durch Negativität gelähmt sind.

Und wenn Sie an diesem Ort sind, können Sie sich nicht vorwärts bewegen oder wachsen.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Probleme werden immer auftreten, und es ist Ihre Fähigkeit, mit ihnen umzugehen, die Ihre Widerstandsfähigkeit stärkt.

Versuche dies: Erstellen Sie eine Liste aller herausragenden Dinge, die Sie noch nicht getan haben. Vielleicht wissen Sie zum Beispiel, dass Sie Rechnungen haben, die bezahlt werden müssen und die Sie verschoben haben.

Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit oder wie lange Sie brauchen, um mit ihnen fertig zu werden. Kreuzen Sie sie von einer Liste an, wenn sie fertig sind. Machen Sie dies zu einer regelmäßigen Sache, idealerweise wöchentlich, damit Sie sich nie vor Problemen verstecken können.

6) Optimismus fördern

Resilienz bedeutet, optimistisch zu sein.

Es kann schwierig sein, optimistisch zu sein, und es wird immer dunkle Zeiten im Leben geben, in denen es sich fast unmöglich anfühlt.

Versuchen Sie nicht, negative Emotionen zu verbannen oder zu begraben. Denken Sie stattdessen daran, dass es für jede schlechte Sache auch gute Dinge gibt.

Erinnern Sie sich daran, dass Rückschläge und Nöte nur vorübergehend sind.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Es ist unmöglich, schwere Zeiten zu überstehen, während man sich pessimistisch fühlt.

Versuche dies: Führen Sie ein Dankbarkeitsjournal. Schreiben Sie Dinge auf, die Sie zu schätzen wissen, dass sie geschehen sind, so wie sie geschehen sind.

Diese können so klein sein wie jemand, der eine Tür für Sie offen hält, oder weitaus bedeutender, wie die Geburt eines Kindes. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass in der Dunkelheit immer Licht ist.

(Damit 5 wissenschaftlich unterstützte Wege positiver sind, Klicke hier)

7) Seien Sie flexibel

Flexibilität ist der Schlüssel zur Ausfallsicherheit.

Mit der Fähigkeit, flexibel zu sein, geht die Fähigkeit einher, sich zu verändern und zu wachsen.

Wenn das Unerwartete passiert, können belastbare Menschen Pläne ändern und Erwartungen anpassen. Sie können von Veränderungen leben, anstatt sich von ihnen einschränken zu lassen.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Sie können Herausforderungen nicht begegnen, ohne die Fähigkeit zu sein
flexibel.

Versuche dies: Sehen Sie sich jeden Monat Ihre Ziele im Lichte all dessen an, was Ihnen in letzter Zeit passiert ist. Prüfen Sie, ob sie aktualisiert werden müssen, und ändern Sie sie nach Bedarf.

8) Bauen Sie starke Beziehungen auf

Resiliente Menschen können in schwierigen Zeiten Verbindungen zu anderen herstellen und von ihrer Unterstützung profitieren.

Während es viele Beispiele für Menschen gibt, die alleine große Schwierigkeiten ertragen haben, wie Nelson Mandela in seiner Zelle, hatten die außergewöhnlichsten Menschen alle eine Person oder Menschen in ihrem Leben, die einen Unterschied machten.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Keiner von uns lebt sein Leben isoliert, und nur wenige Ziele können ohne die Hilfe anderer erreicht werden.

Versuche dies: Machen Sie eine Liste der Personen, die Ihnen wichtig sind und warum. Wenn Sie nicht so viele Personen auf Ihrer Liste haben, wie Sie möchten, überlegen Sie, wie Sie bestehende Freundschaften pflegen und neue schließen können.

9) Finden Sie Platz für Ihren Geist

Resiliente Menschen nehmen sich Zeit für sich selbst und für andere.

Wenn Ihr Geist ständig surrt, wenn Ihr Gehirn immer beschäftigt ist, kann es schwierig sein, belastbar zu sein. Sie werden sich von unerwarteten Ereignissen überwältigt fühlen, weil Sie einfach nicht über den freien Gehirnraum verfügen, den Sie benötigen, um sie zu verarbeiten und damit umzugehen .

Wenn Sie ein geschäftiges Leben führen, vielleicht mit einer Familie und einem Vollzeitjob, haben Sie möglicherweise häufig das Gefühl, dass Sie nicht über diesen lebenswichtigen Gehirnraum verfügen. Möglicherweise haben Sie auch das Gefühl, dass es für Sie unmöglich ist, es zu bekommen.

Paradoxerweise hindert Sie diese Geschäftigkeit daran, sich eine Auszeit zu nehmen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich ab und zu erlauben, vom Laufband zu steigen, um sich Zeit und Besinnung zu gönnen.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Stellen Sie sich Ihren Geist als eine Pflanze vor, die gepflegt und geschützt werden muss. Wenn es bei Beschädigung zurückprallen kann, muss es gefüttert und bewässert werden.

Versuche dies: Machen Sie einen Pakt mit sich selbst, dass Sie sich regelmäßig Zeit nehmen, um einfach still und ruhig zu sein. Dinge wie Yoga oder Laufen können großartig sein, wenn sie für Sie funktionieren, ebenso wie Meditation, aber Sie können es einfacher halten, wenn Sie möchten.

Nehmen Sie sich jeden Tag fünf Minuten Zeit, um einfach nur zu sitzen, über Ihren Tag nachzudenken und Ihren Geist zu beruhigen.

(Wenn Sie nach bestimmten Maßnahmen suchen, die Sie ergreifen können, um im Moment zu bleiben und ein glücklicheres Leben zu führen, lesen Sie unsere meistverkauftes eBook wie man es benutzt Buddhistische Lehren für ein achtsames und glückliches Leben hier)

10) Lerne weiter

Resiliente Menschen können aus ihren Fehlern lernen.

Sie können auch erkennen, dass jeder Fehler macht und dass dies einfach Teil des Prozesses ist, ein aktives, glückliches und gesundes Leben zu führen.

Wenn Sie damit rechnen, niemals etwas falsch zu machen, werden Sie ständig angespannt und nervös sein und hoffen, dass Sie niemals ausrutschen.

Wenn Sie sich zurücklehnen, analysieren können, was passiert ist, und darüber nachdenken, wie Sie verhindern können, dass es erneut passiert, entwickeln Sie Belastbarkeit.

Warum es wichtig ist, belastbar zu sein: Unser Verstand ist darauf ausgerichtet, aus dem zu lernen, was wir gut und was wir schlecht machen.

Nur durch Lernen können wir Fortschritte machen. Indem Sie aus Ihren Fehlern lernen, bringen Sie sich selbst bei, dass es in Ordnung ist, sie zu machen. Wenn es in Ordnung ist, Fehler zu machen, erlauben Sie sich, mehr Risiken einzugehen.

Versuche dies: Wenn etwas Negatives passiert, denken Sie aktiv darüber nach.

Laufen Sie nicht vor Ihrem Fehler davon, sondern nehmen Sie sich Zeit, um sich einige Fragen zu stellen.

Welche Abfolge von Ereignissen führte zu dem Fehler? Was wollte ich erreichen?

Welche Informationen wären nützlich gewesen? Was könnte ich das nächste Mal anders machen, wenn ich mich in einer ähnlichen Situation befinde?

Sind Sie eine belastbare Person? Können Sie mit Hindernissen umgehen und sich von Rückschlägen erholen?

Die einfache Wahrheit ist, dass wir alle lernen können, widerstandsfähiger zu werden.

Belastbarkeit und mentale Härte sind Schlüsselmerkmale für ein bestes Leben. Sie bestimmen, wie hoch wir uns über das erheben, was uns zu zermürben droht, vom Kampf gegen eine Krankheit über den Umgang mit herausfordernden Emotionen bis hin zum Weitermachen nach dem Ende einer Beziehung.

Im Die Kunst der Resilienz: Ein praktischer Leitfaden zur Entwicklung geistiger ZähigkeitWir skizzieren genau, was es bedeutet, geistig hart zu sein. Wir heben 20 der belastbarsten Menschen der Welt hervor und teilen auf, welche Eigenschaften sie gemeinsam haben. Wir statten Sie dann mit 10 Tools zum Aufbau von Resilienz aus, die Sie heute verwenden können.

Schau es dir hier an.

/spot-superficial-person-with-these-17-characteristics-they-just-can-t-hide,///how-be-more-productive-home,///25-ideas-that-may-help-improve-your-life,///a-psychologist-explains-important-role-nutrition-mental-health,///11-habits-happy-people,///7-things-do-before-8-am-improve-your-morning-routine,///4-red-flags-that-you-might-be-dating-narcissist,///the-5-most-important-components-healthy-relationship,///12-tips-perfect-morning-routine,///never-marry-guy-who-has-these-7-habits,///positive-character-traits,///coursera-review,///30-things-hopeless-romantics-always-do,///masterclass-review-should-you-pay,///7-signs-your-personality-is-unique-that-most-people-find-you-intimidating,///overcoming-anxiety-6-practical-steps-that-may-help,///use-these-15-deep-questions-get-know-someone-well,///this-is-what-being-faithful-really-means,///10-highly-successful-people-share-morning-routines-that-set-them-up,///will-he-cheat-again-8-signs-he-definitely-won-t, >